Skip to main content

Facebook StockmaterialLange hat es gedauert – bereits im August des vergangenen Jahres kündigte Facebook an, das zukünftig im Werbeanzeigenmanager kostenlose Bilder zur Verfügung stehen werden. Möglich macht dies eine Partnerschaft mit Shutterstock. Jetzt endlich hat der Rollout begonnen – wie immer wird diese Änderung nicht sofort für alle Kunden sichtbar sein, sondern nach und nach ausgerollt.

Die Nutzung der Stockbilder in Werbeanzeigen ist für Nutzer der Facebook Ads komplett kostenlos. Allerdings müssen natürlich ein paar Regeln beachtet werden. Die Bilder dürfen z. B. nicht in Zusammenhang mit politischen Aussagen oder zur Bewerbung von Dating Services verwendet werden. Das durch Facebook lizenzierte Bildmaterial darf nicht als Marke genutzt werden, ebenso untersagt sind verleumderische, sittenwidrige oder beleidigende Werbeinhalte. Außerdem ausgeschlossen ist Werbung für Unternehmen oder Produkte im Gesundheitswesen sowie für Kräuter- oder medizinische Produkte. Eine Nutzung der Fotos ausserhalb von Facebook ist natürlich ebenfalls ausgeschlossen.

Hier die kompletten Richtlinien
„You may not use an Image licensed through Facebook as a trademark or in a way that places a recognizable person depicted in an Image in a way that a reasonable person would find offensive – this includes the use of Images: a) in ads or promotional materials for dating services; b) in connection with political endorsements; c) in advertisements or promotional materials for healthcare, herbal or medical products; d) that are defamatory, or contain otherwise unlawful, offensive or immoral content; or e) in a way that implies the depicted person suffers from a physical or mental infirmity, ailment or condition. Images licensed through Facebook can only be used in connection with Facebook products or services.“

Sofern das neue Feature bereits aktiviert wurde, sieht man ab sofort im Werbeanzeigenmanager während des Erstellens einer neuen Anzeige neben den bisherigen Möglichkeiten selber Bilder hochzuladen bzw. aus bereits vorhandenen Fotos zu wählen die Option „Find Images“. Durch einen Klick erhält man nun Zugriff auf das immense Fotoarchiv von Shutterstock und kann die gewünschten Bilder ganz einfach zu eigenen Werbeanzeigen hinzufügen.



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

SEO-Küche Telefon: 0800/473288-33
Email: info@seo-kueche.de
Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie das folgende Formular für eine kostenlose, unverbindliche Anfrage.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

NEWS

Email Adresse eingeben und nie wieder

spannende News aus der Welt

des Online-Marketing verpassen!

Alle News aus der

Online-Marketing-Welt

gibt es in unserem

Newsletter.

Ja, ich möchte den regelmässig erscheinenden Newsletter mit Informationen rund um die Produktpalette von SEO-Kueche.de erhalten. Dem Versand des Newsletters an meine Adresse kann ich jederzeit, z.B. per E-Mail oder Abmeldelink im Newsletter widersprechen.

IMMER AKTUELL INFORMIERT BLEIBEN!

VIELEN DANK