Skip to main content

Spambots & Spam Report


PDF herunterladen

Was sind Spambots?

Spambots spähen E-Mail-Adressen aus, die anschließend von Spam-Versendern genutzt werden.

Wie funktioniert ein Spambot?

Sicherlich haben auch Sie schon Spam-E-Mails von unbekannten Absendern erhalten und sich gefragt woher diese Ihre E-Mail Adresse haben. Das “Aufspüren” der Adressen erfolgt über Spambots. Dabei handelt es sich um Scripte oder Programme, die das Internet systematisch nach E-Mail-Adressen durchsuchen. Die gefundenen Adressen werden zu Verteilern zusammengefasst und zum Versenden von Spam-E-Mails verwendet. Auch die Programme, die diese Spam-E-Mails in Ihrem Postfach identifizieren und ausfiltern, sind eine Art Spambots. Sie werden als Spamfilter bezeichnet.

Spambots bei Suchmaschinen

Auch die Suchmaschinen kämpfen gegen Spam – und zwar gegen Spamdexing, eine verbotene Technik, die manche Suchmaschinenoptimierer nutzen, um eine Webseite in den Suchergebnissen möglichst weit oben zu platzieren. Spamming wird von den Suchmaschinen zwar in der Regel automatisch erfasst, sie bieten ihren Nutzer aber Mittel, mit denen sie Spamming melden können. Dazu gehört der Spam Report. Dieser kann über ein Kontaktformular erstellt und eingerichtet werden. Die Suchmaschinen-Betreiber reagieren aber nur in extrem schweren Fällen auf Spam Reports.

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Artikel

Google Groups

Was ist Google Groups? Google Groups ist ein kostenloser Dienst von „Google Inc.“, welcher einen kombinierten Zugang zu Usenet, Diskussionsforen und Social Communitys ermöglicht. Durch den Online-Dienst können Internetforen durchsucht sowie eigene „Groups“ (deutsch = Gruppen) erstellt werden. Geschichte von Google Groups Google Groups wurde 2001 im Rahmen einer Übernahme […]

Entitäten

Was ist eine Entität? Der von dem lateinischen Wort “ens” (deutsch: “Ding” oder “Seiendes”) abgeleitete Begriff Entität findet sich in der Philosophie, Informatik und Semantik. Er beschreibt ein Objekt, das sich eindeutig identifizieren lässt und Informationen beinhaltet. Entitäten können sowohl in der realen Welt existierende Dinge (auch “Benannte Entitäten” genannt) […]

Datenbank

Was ist eine Datenbank? Eine Datenbank ist ein elektronisches System, in dem sich größere Datenmengen zentral speichern lassen. Ein Datenbanksystem (DBS) setzt sich aus zwei Teilen zusammen: einem Datenbankmanagementsystem (DMBS) und der Datenbank (DB) im eigentlichen Sinne, in der die Menge der zu verwaltenden Daten (auch Datenbasis genannt) gespeichert ist. Heute verwenden nahezu alle IT-Anwendungen wie ERP-, CRM- und Warenwirtschafts-Systeme, aber auch Suchmaschinen […]

Google Alerts

Was ist Google Alerts? Google Alerts ist ein seit 2014 existierender kostenloser Dienst der Suchmaschine Google. Jeder Nutzer kann Benachrichtigungen für beliebige Keywords oder Begriffe einrichten und Google benachrichtigt per E-Mail oder über seinen RSS-Feed, wenn die Suchmaschine einen passenden neuen Eintrag in ihrer Ergebnisliste findet. Alerts informieren Benutzer automatisch, […]

Release Management

Release Management einfach und verständlich erklärt Der Begriff Release Management beschreibt die Planung, Umsetzung und das Controlling von Softwareentwicklungsprozessen und der angewendeten IT-Infrastruktur. Release Management – Definition Durch das Release Management wird es möglich, einen Überblick über den gesamten Entwicklungsprozess von Softwares, Web-Anwendungen und deren Updates sicherzustellen. Das Release Management […]

Google Doodle

Was ist Google Doodle? Als Google Doodle (deutsch: Kritzelei, Gekritzel ) bezeichnet der US-amerikanische Suchmaschinenbetreiber Google die unterschiedliche Darstellung seines Firmenlogos auf der Startseite und in den Suchergebnisseiten (kurz: [a href=https://www.seo-kueche.de/lexikon/serp-search-engine-result-page/]SERP[/a]). Seit 1998 ist es bei dem Tech-Unternehmen Tradition, zu besonderen Anlässen wie Geburtstagen wichtiger Persönlichkeiten aus Kunst und Wissenschaft, […]