Skip to main content

Starnbergammersee.de

Ein Beispiel für nachhaltige Förderung:
Starnbergammersee.de

Bei diesem Beispielprojekt handelte es sich um ein Regionalportal für Tourismusinformationen und Wirtschaftsförderung.

Das verwaltende Unternehmen ist vom Dezember 2019 bis zum Juli 2020 Kunde bei der SEO-Küche gewesen und wollte in 2021 nach Möglichkeit mit neuem Budget wieder die Betreuung aufnehmen.

Bei diesem Projekt gab es verschiedene Akteure. Neben unserem Kunden als zentrale Koordinations- und Ansprechstelle gab es auch noch Ansprechpartner extern für die Webseiten-Entwicklung sowie auch weitere Dritte für die Erstellung und Entwicklung von Modulseiten, die ebenfalls im Zuge der Zusammenarbeit mit uns in regem Kontakt standen.

Die Zusammenarbeit daher war vorwiegend strategisch ausgerichtet, mit der SEO-Küche in einer beratenden, kontrollierenden und weisenden Funktion.

header seen

Die Leistungen der SEO-Küche

  • Ganzheitliche, individuelle Online-Marketing-Beratung
  • Regelmäßige Analysen & Kontrollen von Maßnahmen
    • Analyse zum Ermitteln des Status Quo technisch und allgemein
    • Keyword-Recherche
  • Fortlaufende Suchmaschinen-Optimierung des Online-Auftritts
    • Beratung zu technischen, strukturellen und inhaltlichen Optimierungen
  • Backlink Detox
  • Monitoring
  • Individuelles Linkmarketing
  • Backlink-Detox
  • Fortlaufende Kampagnenbetreuung & -optimierung im Bereich SEA
  • Content-Marketing für deutsche Inhalte

Die Strategie

Mit einer eingehenden Analyse und einer Keyword-Recherche wurde der Status Quo ermittelt und damit die Weichen für die nächsten wichtigen Schritte gelegt.

Das Portal litt insbesondere an strukturellen und inhaltlichen, aber auch an technischen Problemen. Darunter auch unter einem umfangreichen Vorkommen an Duplicate Content, das bedingt durch den Einsatz von Verzeichnismodulen, aber auch der Auslagerung von überschneidenden Inhalten auf einer externen Seite zum Thema Golfen, Golf-Veranstaltungen und –Unterkünften, erzeugt worden war.

Das Ziel war den Duplicate Content zu eliminieren und sich strategisch weg zu bewegen von den eingebauten Modulseiten, die zwar durch ihren Nutzen klar einen Gewinn bringen konnten aber nicht sonderlich optimierungs- und anpassungsfähig waren sowie keine ans System anknüpfende URL-Struktur aufweisen konnten. Stattdessen sollte man die eigentlichen vorgesehenen Kategorien fördern und dort, ähnlich wie in einem Shopsystem, die Modulseiten in einer Übersicht als Ergebnislisten anzeigen lassen.

Wir haben daher anhand der Keyword-Recherche eine Übersicht zusammengestellt, welche Seiten auf welche Begriffe auszurichten wären und haben in Folge Überarbeitungen und Umstrukturierungen angeleitet und überwacht zur klareren Abgrenzung Definition von Inhalten. Durch unseren Rat hin wurde weiterhin die externe Seite mit dem Portal zusammen gelegt. Wir haben darüber hinaus viele Bereinigungen durchgeführt wie das Eliminieren von HTML-Fehlern, störenden Verlinkungselementen und unsicheren Inhalten, Bereinigung von fehlerhaften Weiterleitungen, Weiterleitungsketten sowie zur Indexsteuerung mit gezielten Ausschlüssen von redundanten oder störenden Seiten oder Verzeichnissen, die bedingt für die Funktionalität der Module wichtig waren, aber im direkten Zwist mit anderen Seiten standen.

Die Ergebnisse – Stand Januar 2021

touristportal keywords sichtbarkeitsentwicklungsanstieg anfang

Steigerung der Sichtbarkeit insgesamt um rund Steigerung von rund 335% mehr als einer Vervierfachung vom Startwert ausgehend.

Begonnen bei einer Sichtbarkeit (Abb. links) von 0,0707 zu Beginn der Betreuung am 01.12.2019 ist die Seite innerhalb der ersten Monate bei einer von 0,196. Dies entspricht einer Steigerung von 178%. Eine ähnlich drastische Entwicklung fand auch bei dem Keyword-Verlauf (Abb. rechts) statt, deren Anzahl sich verdoppelte und auf 5.638 steigerte, mit 1.037 davon in den Top-10 Suchergebnissen.

Zum Ende des ersten Betreuungszeitraum wurden noch wichtige Maßnahmen umsetzen, die in Folge eine weitere Entwicklung angestoßen haben. Ergebnis: Eine Sichtbarkeit von 0,2661 und einer weiteren Steigerung der Keywords in den Top-10 auf 1.994 und in den Top-100 auf 6.680. Damit konnte sich die Anzahl der indexierten Keywords ca. verdreifachen und die Sichbarkeit, wie eingangs erwähnt, vervierfachen.

touristportal sichtbarkeitsentwicklung ende

touristportal keywordübersicht ende

Mehr Besucher als im Vorjahr: Insgesamt konnten trotz der Corona Pandemie in 2020-2021 rund 25% mehr Besucher verzeichnet werden als im Vorjahr 2019-2020. 45,13% mehr über die Organic Search und 17,58% mehr über Verlinkungen und Anzeigen!

touristportal besucherstatistik

Update Mai 2021: Mittlerweile ist starnbergammersee.de als Kunde der SEO-Küche wieder zurück. Wir freuen uns sehr und freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit!