Skip to main content

X Werbung

Erfolgreiche Werbung auf X schalten

Twitter_logo-1 Sowohl kleine als auch große Unternehmen nutzen X als Marketing-Plattform zur Kundenkommunikation, Reichweitenerhöhung, zum Aufspüren neuer Trends und zur Steigerung des Bekanntheitsgrads. Und auch das Thema X Werbung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Mit Twitter Ads können Unternehmen ihre Online-Marketingmaßnahmen wunderbar ergänzen.

Platzieren Sie Ihre Werbebotschaften gezielt in den Timelines der Nutzer und begeistern Sie potenzielle Kunden, Bestandskunden und Interessenten von Ihren Produkten und Ihrem Unternehmen. Die SEO-Küche unterstützt Sie bei der Planung und Umsetzung Ihrer X Ads. Unsere Social Media Experten erstellen für Sie Kampagnen, die genau auf Ihre Zielgruppe und Ihre Marketing-Ziele abgestimmt sind.

Kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern


Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Datenschutzerklärung

Mit der SEO-Küche professionelle Werbung auf X schalten

Mit origineller und gut geplanter X Werbung helfen wir Ihnen dabei, neue und bestehende Kunden zu erreichen. Bevor es damit losgeht, analysieren wir Ihre Zielgruppe, Konkurrenten und relevante Influencer. Anschließend folgen die Planung und Realisierung Ihrer X Werbestrategie. Die Fortschritte und Erfolge der Werbemaßnahmen werden Ihnen in einem umfangreichen Reporting übersichtlich dargestellt.

Unsere Leistungen im Bereich X Werbung:

  • Konzeptionierung und Strategieentwicklung (Zielgruppenanalyse, Konkurrenzanalyse, Identifizierung von Influencern)
  • Einrichtung des X Accounts (Aufbau von Communities, Optimierung des Profils)
  • Redaktionelle Betreuung (Themenrecherche, Contenterstellung, Erarbeitung von Redaktionsplänen, Grafikerstellung)
  • Community Management (Schaffung von Kommunikationsanlässen, Kundenkommunikation, User-Betreuung, Followermanagement)
  • Kampagnenmanagement (Erstellung, Optimierung und Betreuung der X Werbekampagnen)

Begeistern Sie Ihre Zielgruppe mit abwechslungsreichen Inhalten, ansprechenden Anzeigen und unschlagbaren Angeboten. Die SEO-Küche – Ihre erfahrene X Agentur – hilft Ihnen bei allen Belangen rund um das Thema X Werbung.

Marketing-Ziele, die mit X Werbung realisiert werden können

Wie bei jeder Werbekampagne sollten auch bei X Ads die genauen Marketing-Ziele im Vorhinein definiert werden. Mögliche Kampagnenziele, die bei X zur Auswahl stehen, sind:

  • Follower: Die eigene Community erweitern
  • Websiteklicks oder Conversions: Mehr Traffic für die eigene Seite generieren
  • Tweet-Interaktionen: Gespräche anregen und Reaktionen wie Retweets auslösen
  • App Installationen: Bei den Usern Interesse für bestimmte Apps wecken
  • Leads auf X: Zur Gewinnung von E-Mail-Adressen

X Werbemöglichkeiten für Unternehmen

Seit 2012 können US-amerikanische Firmen Werbung auf X schalten. In Deutschland blieb das Werbeprogramm des Kurznachrichtendienstes zunächst nur ausgewählten Unternehmen vorbehalten. Seit Februar 2015 haben auch kleine und mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum die Möglichkeit, X Werbung zu schalten. Zur Auswahl stehen folgende Werbeformate:

Promoted Tweets

Gesponserte Kurznachrichten, die nicht nur in den Timelines der Follower erscheinen, sondern auch in Timelines von Usern mit ähnlichem Profil oder bei Nutzern, die eine bestimmte Suchanfrage getätigt oder auf Hashtags, die im Promoted Tweet enthalten sind, geklickt haben.

Promoted Hashtags

Hierbei werden nicht nur einzelne Tweets beworben, sondern alle Nachrichten zu einem bestimmten Trend.

Promoted Accounts

Profile werden eigens von X beworben. Gezahlt wird für jeden gewonnenen Follower.

Je nach definierten Marketing-Zielen wählt X das am besten passende Werbeformat automatisch aus.

X Werbung: Zielgruppenanalyse und Targeting

X bietet seinen Werbekunden zahlreiche Targeting-Möglichkeiten, die dabei helfen, die richtige Zielgruppe anzusprechen. Mögliche Targeting-Optionen sind z.B. Standort, Geschlecht, Geräte, Betriebssystem, Mobilanbieter und User-Interessen. Darüber hinaus lassen sich die Anzeigen noch relevanter gestalten, wenn User anhand bestimmter Schlagwörter in ihren Tweets in die Zielgruppe mitaufgenommen werden.

Bezahlt wird erst dann, wenn Nutzer zu Followern werden oder wenn die X Werbung angeklickt, retweetet bzw. auf den Tweet geantwortet wird. Es gibt kein Mindestbetrag.