Skip to main content

Neue Call-to-Action Schaltfläche für Facebookseiten

  • Geschrieben von SEO-Küche am 16.02.2015

PDF herunterladen

Seit gestern Abend gibt es für meine Kunden ein neues Feature auf Facebook. Als Admin einer Facebook-Seite hat man ab sofort die Möglichkeit, im Header einen Call-to-Action unterzubringen. Das neue Feld befindet sich im Titelbild, direkt neben dem gefällt mir Button. Angekündigt wurde dies seitens Facebook bereits im Dezember letzten Jahres. Bisher stand diese Funktion aber nur auf wenigen Facebookseiten und nur mit englischer Spracheinstellung zur Verfügung. Gestern Abend hat offenbar der deutschlandweite Roll-Out begonnen.

Call to Action Schaltfläche für Facebookseiten einrichten

Klickt man auf die neue Schaltfläche „Call to Action erstellen“, hat man die Auswahl zwischen folgenden Handlungs-Aufforderungen:

  • Mögliche Facebook Call to Action Schaltflächen Jetzt buchen
  • Kontaktiere uns
  • App nutzen
  • Spielen
  • Jetzt einkaufen
  • Registrieren
  • Video abspielen

Darunter gibt man die Ziel-URL der Schaltfläche ein und hat optional die Möglichkeit, eine mobile Webseite zu hinterlegen. Danach kann man noch ein iOS Ziel festlegen, also ob Nutzer von einem iPhone oder iPad nach dem Antippen der Schaltfläche auf die Webseite oder eine spezielle App geleitet werden sollen. Im nächsten Fenster öffnet sich die Auswahl für Android Nutzer.

iOS Ziel festlegen auf Facebook

Jetzt ist die Call to Action Schaltfläche fertig eingerichtet und auf der Facebookseite für alle Nutzer sichtbar. Das Rollout scheint seitens Facebook auch hier wieder nach und nach statt zu finden, bisher ist das neue Feature bei etwa 80% meiner Kunden vorhanden. In den nächsten Tagen wird es vermutlich für alle Seitenadmins möglich sein, eine solche Schaltfläche für ihre Facebookseite zu erstellen.

bildschirmfoto 2015 02 16 um 08.07.18

Ab dem Zeitpunkt der Einrichtung steht dem Seitenadmin eine eigene Statistik für die Call to Action Schaltfläche zur Verfügung in welcher er sehen kann, wie häufig diese von den Nutzern angeklickt wurde. Allerdings liefert Facebook hier nur die Zahlen der letzten 7 Tage. Um wirkliche Verkäufe oder Registrierungen messen zu können bietet es sich an, hinter der Schaltfläche statt der normalen Unternehmenswebseite eine eigene Tracking URL zu hinterlegen.

Ob sich eine solche Schaltfläche tatsächlich positiv auf die Anzahl an Conversions auswirkt, darf aber bezweifelt werden. Nur die wenigstens Seiteninhaber haben tatsächlich Traffic auf ihrer Facebookseite, denn für den Nutzer spielt die Musik im eigenen Newsfeed. Eine Facebookseite wird eigentlich nur dann besucht, wenn ein Nutzer etwas bestimmtes sucht oder jemand zum ersten Mal auf ein Unternehmen aufmerksam wird (zum Beispiel durch Interaktionen von Freunden oder Werbeanzeigen) und dann auf die Facebookseite kommt um zu sehen, was das für ein Unternehmen ist.

Interessant finde ich die Möglichkeit, hinter der Schaltfläche ein Video hinterlegen zu können. Das wäre insbesondere für Anbieter erklärungsbedürftiger Produkte interessant, bietet aber zum Beispiel auch schöne Möglichkeiten für Unternehmensdarstellungen oder das Recruiting neuer Mitarbeiter…

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

blog für onlineshop sinnvoll

Braucht ein Online Shop einen Blog?

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 13.10.2021

Content ist King. Diesen Satz liest und hört man seit Jahren, wenn es um Erfolg im Online-Bereich geht. Gerade für Online Shops kann gutes Content Marketing den entscheidenden Unterschied ausmachen, um vor der Konkurrenz zu landen. Content Marketing ist mittlerweile für den E-Commerce Bereich so wichtig, dass schon von Content […]

online marketing weihnachten tipps

Das müssen SEOs für die Weihnachtszeit beachten

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 01.10.2021

Noch ist der Sommer nicht lange vorbei, doch als SEO denkt man immer einige Monate voraus. Schon jetzt lohnt es sich, für die Weihnachtszeit zu planen, denn traditionsgemäß werden in den letzten Wochen vor Jahresende im E-Commerce die besten Umsätze gemacht. Da viele Maßnahmen etwas Zeit benötigen, um ihre volle […]

produktbeschreibungen duplicate content google meinung

Das passiert, wenn Ihr Eure Produkttexte einfach vom Hersteller kopiert

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.09.2021

Viele Webseitenbetreiber stehen vor dem Problem, dass sie für viele Tausend Produkte in Ihren Onlineshops kaum für jedes einzelne Produkt eigene Produkttexte erstellen können. Oft werden dann die Produktbeschreibungen vom Hersteller übernommen, was jedoch zu Duplicate Content führen kann. Solche doppelten Inhalte will man in der Regel vermeiden, da diese […]

degut 2021 arena berlin

Die deGUT lädt ein – Wir sind dabei

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 17.09.2021

Mit vielen Seminaren, Workshops und Infos rund um Existenzgründung und Unternehmertum können sich Teilnehmer am 29. Und 30. Oktober bei den Deutschen Gründer- und Unternehmertagen in der ARENA Berlin informieren und beraten lassen. Nach langer Zeit ohne Veranstaltungen ist die SEO-Küche auch wieder dabei und bietet Interessierten die Möglichkeit ins […]

linkmaskierung tipps tricks

Linkmaskierung – Arglistige Täuschung oder sinnvoll?

  • team female
  • von Annemarie D.
  • 15.09.2021

Wer bei Linkmaskierung an Masken denkt, hat schnell Bilder von bunten Karnevalsumzügen im Kopf, bei denen die Menschen in andere Rollen schlüpfen und sein können, wer sie sein wollen. Masken werden aber auch genutzt, wenn jemand nicht erkannt werden will. Das ist bei kriminellen Aktivitäten wie Einbrüchen und Banküberfällen oft […]

domain expired für links

Expired Domains: Potenziale und Gefahren für den Linkaufbau

  • team female
  • von Annemarie D.
  • 07.09.2021

Webseitenbetreiber und auch SEOs investieren nach wie vor viel Zeit in einen nachhaltigen und gesunden Linkaufbau. Kein Wundern, denn immer noch ist das Linkprofil ein wichtiger Rankingfaktor für Google. Die Möglichkeiten, qualitativ hochwertige Links aufzubauen, sind nach wie vor enorm vielfältig und reichen von Branchenbuch-Links und Links in Foren über […]