Skip to main content

YouTube und Smart Bidding – Google Workshops in Berlin

  • Geschrieben von Ulrike am 14.11.2019

PDF herunterladen

Kathrin, Cindy und Ulrike aus dem SEA-Team haben am 12. und 13. November an zwei Workshops der Google Academy in Berlin teilgenommen. Als Google Partner Agentur wurden wir persönlich dazu eingeladen.

google workshop thema smart bidding
Team SEA zu Besuch bei Google in Berlin

Neuheiten bei Videokampagnen: Standorterweiterung und Ladenbesuche erfassen

Am ersten Tag drehte sich alles um YouTube Werbung. Wir lernten Best Practices, wichtige Faktoren für effektive Videowerbung und verschiedene Strategiemöglichkeiten kennen.

Doch der Schwerpunkt lag auf der Optimierung und Analyse von Videokampagnen.

Auch die neusten Features wurden uns vorgestellt, die wir euch nicht vorenthalten möchten.

Befindet sich ein YouTube-Nutzer in der Nähe des werbetreibenden Geschäfts, erscheint nun unter dem Werbevideo die Google Maps-Verknüpfung mit Adresse und aktueller Entfernung. Klickt der Nutzer auf die Erweiterung, wird er auf Google Maps mit dem Standort und Geschäftsdaten weitergeleitet. Voraussetzung hierfür ist ein korrekt gepflegter Google MyBusiness-Eintrag.

Für Unternehmen mit vielen Kunden und mehreren Standorten gibt es nun die Möglichkeit Ladenbesuche zu erfassen. Kurz gesagt: Wie viele Nutzer haben mit dem Video interagiert und sind anschließend in das Geschäft gegangen (GPS-Nutzerdaten).

Die Voraussetzungen sind ein aktuelles Google MyBusiness-Konto, aktivierte Standorterweiterung und Google Ads-Conversion-Tracking. Von Google empfohlen sind mindestens 30 Ladengeschäfte und Ausgaben für Videokampagnen in Höhe von 1000€ pro Tag über mindestens 14 Tage. Auch werden die Daten nur durch Google freigegeben, wenn diese den Datenschutzschwellwert überschreiten, also die Anonymisierung der Daten möglich ist.

Aufgrund des Umfangs dieses Conversion-Trackings ist es nur für mittlere bis große Handelsketten, welche gleichzeitig YouTube-Werbung schalten, umsetzbar.

google workshop sea
Viel zu lernen beim Google Workshop in Berlin.

Smart Bidding Strategien

Am zweiten Tag erwartete uns der Workshop zum Smart Bidding. Google setzt immer mehr auf automatisierte Gebotsstrategien. In diesem Workshop vertieften wir die Vorteile davon sowie Voraussetzungen für Smart Bidding und bekamen Anwendungsbeispiele für unterschiedliche Smart Bidding Strategien. Der Vorteil ist laut Google die 80%ige Zeitersparnis im Vergleich zu manuellen Strategien. Doch muss man auch 80 Prozent der Kontrolle an Google abgeben und den Google Lernalgorithmen vertrauen. Wenn die Voraussetzungen für eine Smart Bidding Strategie erfüllt sind, sollte man einen A/B-Test durchführen und mit seinen bestehenden Kampagnen in einem Zeitraum von mindestens einem Monat vergleichen. Bei ausreichend vielen Conversions ist es möglich, gute Ergebnisse mit automatischen Gebotsstrategien zu erreichen.

Zum Abschluss gab es noch etwas Best Practice zu responsiven Suchanzeigen, dynamischen Kampagnen und Display-Werbung.

Keine Kommentare vorhanden


Sie haben eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick für Februar 2021

  • von Julia
  • 26.02.2021

Was war in den sozialen Netzwerken im Februar los? Neuer Monat, neue News! Wir haben mal wieder alle wichtigen Neuigkeiten aus der Social Media Welt für Euch zusammengefasst. Yo, Yo, Yo Instagram – Was gibt ́s Neues? Live Streams mit mehreren Teilnehmern Wie lange haben wir bitte auf „Live Groups“ […]

google thin content

Google stellt Beispiele für Thin Content vor

  • von Christoph
  • 19.02.2021

Die vier Arten von Thin Content laut Google Immer wieder werden von Google hochwertige Inhalte empfohlen, um bessere Rankings zu erzielen. Content mit Qualität wird daher immer wichtiger, doch Webseitenbetreiber sollten auch wissen, welche Inhalte von Google als minderwertig betrachtet und daher im schlimmsten Fall sogar abgestraft werden. Google nennt […]

energielabel änderung onlinehandel abmahnung

Achtung, Elektro-Händler: Neue Energielabel ab März

  • von Haendlerbund
  • 12.02.2021

2021 müssen Onlinehändler bei Elektroartikeln aufpassen Jeder kennt die Energielabel, die anzeigen, wie effizient ein Gerät ist. Dabei sind Geräte der Klasse A schon lange nicht mehr das Beste, was man auf dem Markt bekommen kann. Mittlerweile geht die Skala von D bis A+++, wobei man die unteren Klassen kaum […]

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick: Januar 2021

  • Leonard
  • von Leonard Reska
  • 09.02.2021

Neues Jahr, Neue Updates! Was war auf Social Media los? Kurz und kompakt: Die wichtigsten Änderungen und Ankündigungen aus der Social Media Welt! Unser Social Media Rückblick. Facebook Facebook optimiert Seiten von Creatoren und Personen des öffentlichen Lebens Facebook schraubt mal wieder an der User Experience! Diesmal im Fokus: Die […]

social media trends 2021 titelbild

Social Media Trends 2021

  • von Julia
  • 04.02.2021

2020 war ein Jahr wie kein anderes! Rund 94% der Deutschen haben 2020 regelmäßig das Internet und Social-Media genutzt – auch die Vielfalt an Social-Media-Kanälen war nie größer!

lokale kampagne google ads title

Mit Lokalen Kampagnen bei Google Ads mehr Ladenbesuche erzielen

  • von Ulrike
  • 29.01.2021

Was sind Lokale Kampagnen? Lokale Kampagnen bei Google Ads ist darauf ausgelegt Ihre Offlineziele wie z.B. Ladenbesuche zu erreichen. Hierbei müssen die Standorte der zu bewerbenden Geschäfte angegeben werden. Dazu kann man entweder das Google My Business-Konto verknüpfen oder Affiliate-Standorte auswählen. Nachdem die Standorte und das Budget festgelegt sind, kann […]