Skip to main content

YouTube und Smart Bidding – Google Workshops in Berlin

  • ulrike schmalfuss


PDF herunterladen

Kathrin, Cindy und Ulrike aus dem SEA-Team haben am 12. und 13. November an zwei Workshops der Google Academy in Berlin teilgenommen. Als Google Partner Agentur wurden wir persönlich dazu eingeladen.

google workshop thema smart bidding
Team SEA zu Besuch bei Google in Berlin

Neuheiten bei Videokampagnen: Standorterweiterung und Ladenbesuche erfassen

Am ersten Tag drehte sich alles um YouTube Werbung. Wir lernten Best Practices, wichtige Faktoren für effektive Videowerbung und verschiedene Strategiemöglichkeiten kennen.

Doch der Schwerpunkt lag auf der Optimierung und Analyse von Videokampagnen.

Auch die neusten Features wurden uns vorgestellt, die wir euch nicht vorenthalten möchten.

Befindet sich ein YouTube-Nutzer in der Nähe des werbetreibenden Geschäfts, erscheint nun unter dem Werbevideo die Google Maps-Verknüpfung mit Adresse und aktueller Entfernung. Klickt der Nutzer auf die Erweiterung, wird er auf Google Maps mit dem Standort und Geschäftsdaten weitergeleitet. Voraussetzung hierfür ist ein korrekt gepflegter Google MyBusiness-Eintrag.

Für Unternehmen mit vielen Kunden und mehreren Standorten gibt es nun die Möglichkeit Ladenbesuche zu erfassen. Kurz gesagt: Wie viele Nutzer haben mit dem Video interagiert und sind anschließend in das Geschäft gegangen (GPS-Nutzerdaten).

Die Voraussetzungen sind ein aktuelles Google MyBusiness-Konto, aktivierte Standorterweiterung und Google Ads-Conversion-Tracking. Von Google empfohlen sind mindestens 30 Ladengeschäfte und Ausgaben für Videokampagnen in Höhe von 1000€ pro Tag über mindestens 14 Tage. Auch werden die Daten nur durch Google freigegeben, wenn diese den Datenschutzschwellwert überschreiten, also die Anonymisierung der Daten möglich ist.

Aufgrund des Umfangs dieses Conversion-Trackings ist es nur für mittlere bis große Handelsketten, welche gleichzeitig YouTube-Werbung schalten, umsetzbar.

google workshop sea
Viel zu lernen beim Google Workshop in Berlin.

Smart Bidding Strategien

Am zweiten Tag erwartete uns der Workshop zum Smart Bidding. Google setzt immer mehr auf automatisierte Gebotsstrategien. In diesem Workshop vertieften wir die Vorteile davon sowie Voraussetzungen für Smart Bidding und bekamen Anwendungsbeispiele für unterschiedliche Smart Bidding Strategien. Der Vorteil ist laut Google die 80%ige Zeitersparnis im Vergleich zu manuellen Strategien. Doch muss man auch 80 Prozent der Kontrolle an Google abgeben und den Google Lernalgorithmen vertrauen. Wenn die Voraussetzungen für eine Smart Bidding Strategie erfüllt sind, sollte man einen A/B-Test durchführen und mit seinen bestehenden Kampagnen in einem Zeitraum von mindestens einem Monat vergleichen. Bei ausreichend vielen Conversions ist es möglich, gute Ergebnisse mit automatischen Gebotsstrategien zu erreichen.

Zum Abschluss gab es noch etwas Best Practice zu responsiven Suchanzeigen, dynamischen Kampagnen und Display-Werbung.

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Verpackungsgesetz Juli 2022

Verpackungsgesetz: Darauf müssen Onlinehändler ab Juli achten

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 04.07.2022

Diese wichtigen Änderungen kommen zum 1. Juli 2022 im Verpackungsgesetz Registrierung für das Verpackungsregister, Handel auf Marktplätzen und Fulfillment – Im VerpackG kommt es zu einigen Anpassungen mit großer Bedeutung für den E-Commerce. Seit 2019 beschäftigt das Verpackungsgesetz insbesondere den Online-Handel mit diversen Aufgaben – beispielsweise der Systembeteiligungspflicht und der […]

BVDW Zertifikat SEO-Küche

Die SEO-Küche erhält das BVDW-Qualitätszertifikat SEO

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 27.06.2022

Suchmaschinenoptimierung ausgezeichnet mit dem BVDW-Zertifikat Das ist ein Grund zum Feiern: Die SEO-Küche wurde vom Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) mit dem SEO-Qualitätszertifikat ausgezeichnet. Nach einer ausführlichen und unabhängigen Prüfung, bei der eine Jury die Qualität unserer Arbeit nach verschiedenen Kriterien bewertet hat, haben wir das begehrte Zertifikat erhalten. Im […]

OMT Agency Day 2022

OMT Agency Day 2022 – Recap mit allen wichtigen Kernaussagen

  • rainer winkler
  • von Rainer
  • 25.06.2022

Am 24.06.2022 war es wieder soweit: pünktlich um 09:45 startete der Gastgeber Mario Jung mit der Begrüßung zum diesjährigen OMT-Agency Day in der Pyramide-Mainz Eventlocation.  Der Agency-Day wurde ins Leben gerufen, um Herausforderungen innerhalb der Online-Marketing-Branche zu besprechen und voneinander zu lernen. Wir waren für euch vor Ort und haben […]

nexus recap 2022 händlerbund

NEXUS Leipzig 2022 – Recap / Nachbericht mit allen wichtigen Infos

  • Jascha
  • von Jascha Ebert
  • 18.06.2022

Sommer, Sonne, NEXUS! Am Samstag, dem 18.06.2022 lud der Händlerbund Mitglieder, Interessierte und Aussteller zur Nexus-E-Commerce-Messe nach Leipzig. Neben zahlreichen Ständen konnten die Besucher zudem viele interessante Vorträge rund um das Thema E-Commerce besuchen. Unsere Kollegen von der SEO-Küche waren selbst als Aussteller dabei und haben euch die Eindrücke vor […]

Wird auch oft gesucht Google Funktion

Die Funktion „Wird auch oft gesucht“ bei Google

  • Narin
  • von Narin Ciftci
  • 16.06.2022

So funktioniert Google Autocomplete Das Feature „Wird auch oft gesucht“ von Google ist unter verschiedenen Begriffen wie ,,Google Suggest“ oder auch „Google Autocomplete“ bekannt. In den USA wurde sie 2008 und im darauf folgenden Jahr in Deutschland eingeführt. Es handelt sich um eine Funktion, mit welcher bereits bei der Worteingabe […]

Quelltext anzeigen Stage

Quelltext einer Webseite anzeigen lassen

  • Manuel Grosser
  • von Manuel Grosser
  • 08.06.2022

Quelltext anzeigen: So geht es in Firefox, Chrome, Edge und Opera Für die meisten von uns bietet eine Webseiten-Oberfläche alles, was man benötigt. Die Texte und Inhalte sind gut lesbar und meist auch gut einsehbar. Doch was, wenn die Inhalte mal nicht so angezeigt werden wie man sich das erhofft? […]