Skip to main content

Social Media Rückblick Oktober 2020


PDF herunterladen

Unser Social Media Recap 10/2020 – Was war los in den sozialen Netzwerken?

social media rueckblick recap oktober 2020

Was wäre Social-Media ohne stetigen Wandel? Genau deshalb haben wir alle wichtigen News und Neuerungen zu den sozialen Netzwerken für euch in unserem Oktober-Rückblick zusammengefasst.

Hey Facebook – schieß los, was für News gibt es bei Dir?

Facebook erweitert den Messenger und verpasst ihm einen neuen Look
Facebook schraubt mal wieder an einem neuen Look für den Messenger. Neben einem farbenfrohen Logo gibt es nun auch mehr Videochat Tools. Viele der Funktionen sind, dank der Zusammenführung von Instagram Connect und dem Messenger, bereits verfügbar. Ihr könnt zum Beispiel mit dem Facebook Messenger „Rooms“ erstellen und bis zu 50 Personen an einem Video-Telefonat teilnehmen lassen. Außerdem stehen euch Emoji-Antwortleisten, personalisierte Sticker und einige Layout-Optionen parat.

„Ho Ho Ho“ – Facebook führt neue Ad-Option für Product Tags auf Instagram ein

Weihnachten steht vor der Tür und Facebook beschenkt jetzt schon alle Retailer mit einigen Ad-Optionen. Ab sofort könnt ihr Produktmarkierungen in Werbeanzeigen direkt im Werbemanager hinzufügen und eure User auf das Geschenke-Shopping vorbereiten. Kommt euch das irgendwie bekannt vor? Klar, denn die Instagram-Funktion an sich gibt es bereits seit 2016, allerdings nicht für Werbeanzeigen. 😉

Neues Update: Drei Filter für euren Facebook Feed

Einfache Sache: Mit den drei neuen Filteroptionen Home“, „Favourites“ und „Recent“ könnt ihr selbst entscheiden, was ihr in eurem News Feed sehen wollt

  • Home: Hier seht ihr wie bisher die Posts, die als am relevantesten von                           Facebook ausgewählt wurden.
  • Favourites: Wie es der Name schon verrät, könnt ihr eure Favoriten, max.
    30 Freunde und Seiten, auswählen. Hier werden euch dann im Feed                  nur Posts eurer Favoriten ausgespielt.
  • Recent: Hier findet ihr alle Posts aus dem normalen Feed, allerdings von neu                 nach alt sortiert.

Direkte Vernetzung mit Facebook Neighborhoods

Facebook testet gerade ein neues Feature namens „Neighborhoods“. Dieses soll euch ermöglichen, dass ihr Location-basierten Gruppen beitreten und einen netten Plausch mit Ortsansässigen führen könnt. Die Funktionsweise ist recht simpel, denn ihr müsstet nur eure „Nachbarschaft“ auswählen und euren Standort aktivieren, um Gruppen, Beiträge und Marketplace Items angezeigt zu bekommen. Allerdings wird das Feature gerade nur in Kanada getestet und es bleibt abzuwarten, ob und wann es wirklich ausgerollt wird.

Hallöchen Instagram – was hast Du so zu berichten?

social media instagram news oktober 2020
Natürlich gibt es auch bei Instagram einige Neuigkeiten.

Live Badges für Creator verfügbar
Auch in Deutschland ist es nun für Creators möglich, ihre Live Sessions auf Instagram zu Geld zu machen. Die Nutzung des Instagram Live Streams hat in den vergangenen Monaten einen kometenhaften Anstieg erlebt und so kann man nun über sogenannte Badges mit einem Klick seine Lieblingsinstagrammer finanziell unterstützen. Definitiv ein kluger Schachzug von Instagram, um den Kanal für Influencer & Co. noch interessanter zu machen.

Instagram will durchgreifen: Unehrliche Influencer haben keine Chance

Die CMA fand bei einer Untersuchung heraus, dass ein Großteil der Influencer ihre Kooperationen nicht als „gesponsert“ kennzeichnen. Daher möchte Instagram in Zukunft härter durchgreifen und die Postings stärker prüfen. Geplant ist zum einen ein Überprüfungs-Tool für die Kooperationsmarkierungen und ein neuer Algorithmus, der werblichen Content erkennt. Aktuell ist noch unklar, wann diese Features ausgerollt werden sollen.

„Du kommst hier nicht rein!“ – Instagrammer können nun ein Mindestalter für Follower einstellen

Alle Business & Creator Accounts können ab sofort festlegen, wie alt ihre Follower mindestens sein müssen, um die Inhalte sehen zu können. Besonders praktisch ist diese Funktion für Unternehmen, die ein Produkt bewerben, das erst ab einem gewissen Alter erworben werden darf.

Jo, Jo, Jo – TikTok, YouTube und Twitter what’s up?!

TikTok und neue Partnerschaft mit Sony

An alle TikToker da draußen: Ihr könnt euch auf eine noch größere Musik-Palette freuen!
Denn Sony Music Entertainment und TikTok gehen ab sofort Hand in Hand und haben ihre Partnerschaft bekannt gegeben.

YouTube launcht Verifizierungsprozess
Lang hat es gedauert, nun ist es soweit: YouTube hat die Anforderungen an Creator veröffentlicht! Wer nun seinen YouTube Channel verifizieren möchte, benötigt 100.000 Follower auf der Plattform und muss sich über das Verification Badge bewerben.

Neue Plattform für Werbetreibende auf Twitter

Twitter stellt den Tweet Composer für bessere Werbekampagnen vor! Nun können Werbetreibende schneller, einfacher und systematischer auf der Plattform posten. Neben einem neuen Design, gehört auch ein Tweet Duplication Tool sowie eine Echtzeit-Preview zu den neuesten Features des Tweet Composer.

Zu guter Letzt – LinkedIn & WhatsApp

social media linkedin whatsapp newsoktober 2020
Karrierenetzwerk und Messenger: Das ist neu.

LinkedIn launcht „Mein Unternehmen“ Tab
LinkedIn stellt den neuen „Mein Unternehmen“ Tab vor. Somit dürfen sich Unternehmen mit über 200 Mitarbeitern über diverse zusätzliche Tools für ihre firmeninterne Interaktion freuen! Zusätzlich erhält nun auch das Messaging-Erlebnis auf LinkedIn ein neues Update.

Alles in einem WhatsApp-Chat: Bestellungen aufgeben, Produkte ansehen und Bestellinformationen einsehen

Bald können WhatsApp-User im Chat Produkte ansehen und diese auch direkt einkaufen. WhatsApp erweitert nämlich seine Business-Funktionen und bietet nicht nur einen direkten Einkauf über den Chat an, sondern optimiert auch die Kundenkommunikation! Doch für einige Dienste & Funktionen müssen die Geschäftskunden zahlen. All diese neuen Features werden in den kommenden Monaten nach und nach eingeführt.

Beitragsbild © Jacob Lund/ stock.adobe.com

Beitragsbild © venimo / stock.adobe.com

Kommentare

Hallo Julia,

bin mit dem Umgang mit Sozialen Netzwerken noch ganz, wirklich ganz "am Anfang". Dein Beitrag hilft mir dabei bestens weiter.

Grüße + Dank
Peter


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Google Seite 1 Continuos Scrolling

Schafft Google die Seite 1 ab?

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 17.05.2022

Will Google die erste Seite durch Continuos Scrolling ersetzen? Ähnlich wie in der mobilen Suche testet Google derzeit auch im Desktop-Bereich das Continuos Scrolling. Am eigentlichen Seitenende erscheint dann nicht mehr das Ende der ersten Seite und eine Seitenübersicht der Suchergebnisse (SERPs), sondern ein “Mehr ansehen”-Button. Für mindestens die ersten […]

Girls'Day 2022 Daumen hoch

Girls’ Day 2022 in der SEO-Küche

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 29.04.2022

Dein Einblick in die Welt des Online-Marketings Am 28.04. war es wieder so weit: Am Girls’Day 2022 hatten Mädchen die Gelegenheit in Unternehmen und Branchen reinzuschnuppern, die nicht unbedingt als Berufsfelder für Frauen gelten. Denn auch wenn in der SEO-Küche ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Frauen und Männern herrscht und in […]

Die SEO-Küche als Teil der “Initiative Klischeefrei”

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 27.04.2022

Keine Chance für Geschlechterstereotypen Wir wollen ein Zeichen für eine Berufs- und Studienwahl frei von Klischees und Stereotypen setzen und nehmen daher an der “Initiative Klischeefrei” teil. Die Initiative setzt sich dafür ein, dass Jugendliche gängige Rollenklischees kritisch hinterfragen und sich völlig ohne Vorurteile für ihren zukünftigen Beruf oder ihre […]

Unternehmensname auswählen Rechtstipps

Firma & Rechtsform: Wenn fehlende Buchstaben plötzlich private Haftung bedeuten

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 21.04.2022

Warum man beim Firmennamen ganz genau hinschauen sollte Für die unternehmerische Tätigkeit spielen Details oft eine wichtige Rolle. Das zeigen auch zwei aktuelle Urteile: Hier scheiterte die Eintragung ins Handelsregister an den falschen Zeichen in der Firma, dort sorgten fehlende Buchstaben plötzlich für eine persönliche Haftung. Stellen Sie sich folgendes […]

KI-Tool Texten

Google will keine KI-generierten SEO-Inhalte

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 13.04.2022

KI-Text = Spam? Schon öfter erwähnt und kürzlich wieder bestätigt: KI-generierte Inhalte sind für Google “Spam” und verstoßen gegen die Google Webmaster-Richtlinien. In den Google Search Central SEO-Office-Hangouts am 1. April (kein April-Scherz) bezeichnete John Mueller von Google KI-generierte Inhalte als “Spam”. Die Antwort von Mueller ist keine echte Überraschung. […]

Beitragsbild OK Google

“OK Google” Sprachassistent aktivieren – so geht’s

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 07.04.2022

Hey Google auf dem Handy oder PC aktivieren in der Anleitung Mit dem Google Sprachassistent lassen sich Smartphones per Sprachsteuerung steuern, einfach in dem man OK Google oder Hey Google sagt und dann einen Sprachbefehl folgen lässt. Wir zeigen euch, wie Ihr den Google Assistant in den Einstellungen im Chrome […]