Skip to main content

Social Media Rückblick Dezember 2020


PDF herunterladen

Kaum ist das neue Jahr angebrochen, ist es schon wieder Zeit für unseren Social Media Rückblick!

social media recap dezember 2020 bild
In den sozialen Netzwerken gab es auch zum Ende des Jahres noch einige Änderungen.

Facebook – Was hast Du für News?

Facebook rollt „News Tab“ in Großbritannien aus
Ab Januar 2021 wird es den Facebook News Tab auch im Vereinigten Königreich geben.

Nachdem der News Tab bereits in Nordamerika erste Erfolge gefeiert hat, verwundert es uns nicht, dass Facebook seinen Tab nun auch außerhalb seines Heimatmarktes launcht. Ersten Hinweisen zufolge könnte der News Tab auch bald für Deutschland verfügbar sein.

Facebook entwickelt neues Tool „Super“

Aktuell erfindet sich Facebook mal wieder neu und arbeitet an einem Tool namens „Super“. Hier können User mit Creatorn und Celebrities, natürlich gegen Bezahlung, in einem Video-Chat interagieren. Kommt euch irgendwie bekannt vor? Richtig, denn mit der App „Cameo“ könnt ihr euch bereits ganz einfach persönliche Botschaften der Stars kaufen. Facebook möchte zwar keine direkte Kopie von Cameo sein und fokussiert sich daher eher auf den Live-Content.

Fehlende Funktionen im Facebook Messenger

Ist es euch schon aufgefallen? Beim Öffnen des Messenger & Instagram Direct ploppt eine Meldung auf, die darauf aufmerksam macht, dass aktuell einige Funktionen nicht verfügbar sind. Dies begründet Facebook mit neuen Regeln für Messaging-Dienste innerhalb von Europa – der Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation. Wir können euch beruhigen, die Funktionen sollen bald wieder verfügbar sein.

Hallöchen Instagram – was hast Du zu berichten?

Instagram Shopping auch in Reels

Alle Creator aufgepasst! Ab sofort könnt Ihr eure Produkte auch in Reels taggen. Eure kauffreudigen User werden entweder auf die jeweilige Webseite weitergeleitet oder können direkt in der App bezahlen. Wir sind gespannt, ob sich das Reels Shopping Feature durchsetzt und wie sich die Inhalte verändern.

Neuer Planungskalender für Instagram im Creator Studio?

Wie wäre es mit einem Planungskalender, mit dem ihr einen weitreichenden Überblick über eure Instagramposts bekommt und sogar noch im Voraus planen könnt? Genau dieses Tool ist gerade in der Testphase! Sollte das Feature wirklich ausgerollt werden, dann könnt ihr eure IG-Posts bis zu einem halben Jahr im Voraus planen. Einen kleinen Haken hat die Sache allerdings: Es lassen sich vermutlich nur Beiträge planen und keine Stories.

social media recap 12 2020 klein
Könnten bei TikTok demnächst längere Videos auftauchen?

Twitter, TikTok & WhatsApp – was gibt es Neues?

TikTok: Drei Minuten Videos?

Wir wissen es nicht genau, aber ein Test lässt darauf schließen, dass es bald längere Videos auf TikTok geben wird! Warum erhöht TikTok die maximale Videolänge? Mit längeren Videos könnte TikTok ihren Creatorn mehr Advertising-Möglichkeiten bieten. Ob TikTok damit seine Popularität und Einzigartigkeit verliert, bleibt abzuwarten.

Twitter: Verlierst Du Deinen blauen Hacken?
Ab sofort zeigt euch Twitter an, ob ihr möglicherweise euren blauen Haken (Verification Badge) verliert! Bereits in der Vergangenheit hatte Twitter immer wieder Probleme mit der Verifikation von Profilen und schaffte letztendlich den Verifikationsprozess ganz ab. Doch erst kürzlich bestätigte Twitter, dass es 2021 einen erneuerten Ablauf für die Beantragung des blauen Hakens samt neuer Richtlinien geben wird.

WhatsApp: Neue Chat-Optionen

Auch bei WhatsApp wird die User Experience weiter optimiert! Ihr könnt nun jedem Chat ein eigenes Wallpaper zuweisen und somit personalisieren. WhatsApp erweitert damit die Möglichkeit, die App persönlicher zu gestalten und erhöht die Verweildauer der User.

Zu guter Letzt – LinkedIn

social media news dezember 2020
Auch LinkedIn hat im Dezember nicht geschlafen.

LinkedIn testet Story Ads

Aktuell werden Full Screen Video & Single Image Ads in den Stories mit einer kleinen Gruppe Advertiser getestet. Ab 2021 soll dann die neue Werbeoption für weitere User ausgerollt werden. Fraglich ist nun, ob die Story Ads auf LinkedIn genauso erfolgreich werden wie auf Instagram oder Snapchat.

LinkedIn: Neue Rollen für Page Admins

Endlich gibt es neue Optionen für Admins von LinkedIn-Accounts! Folgende Admin-Rollen stehen euch ab sofort zur Verfügung: Super Admin, Content Admin, Curator und Analyst.
Außerdem können auch verschiedene Paid-Media-Rollen für einzelne Pages eingesetzt werden. Die Features werden gerade nach und nach ausgerollt und dürften schon bald bei allen vorhanden sein.

Titelbild ©  Aleksei / stock.adobe.com
Beitragsbild ©  Nabiev /stock.adobe.com
Beitragsbild ©  Aleksei /stock.adobe.com
Beitragsbild ©  REDPIXEL / stock.adobe.com

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Änderungen 2022 beim Verpackungsgesetz

Verpackungsgesetz 2022: Wichtige Änderungen für Onlinehändler

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 26.01.2022

Verpackungsgesetz – Diese Änderungen stehen 2022 an! 2022 ist ein Jahr mit einigen rechtlichen Änderungen, die für den Online-Handel relevant sind. Ganz vorne mit dabei: Das für Online-Händlerinnen und -Händler besonders wichtige Verpackungsgesetz. Der Gesetzgeber sorgt hier gleich für mehrere Änderungen zu verschiedenen Zeitpunkten. Ein Grund, sich einmal zu vergegenwärtigen, […]

Keine Ideen für Content? So hilft Euch Datenanalyse weiter

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 14.01.2022

4 Wege, wie Dir Datenanalyse helfen kann, neue Ideen zu entwickeln und Inhalte zu optimieren Wenn Eure Konkurrenten besser ranken als Ihr, gibt es dafür wahrscheinlich einen guten Grund. Datenanalysen lassen sich sehr gut nutzen, um diese Gründe herauszufinden und neue Content-Ideen zu entwickeln, mit denen Ihr die Lücke schließen […]

Prduktseite Google Tipps für Produktbeschreibungen

Darum ranken eure Produktseiten nicht

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 07.01.2022

Eigenschaften sollten auf Produktseiten auch im Text auftauchen Produktseiten enthalten in der Regel ein Produktbilder und die wichtigsten Informationen zum Produkt. Damit das Produkt bei Google auch gefunden werden kann, sollten auch alle Produkteigenschaften im Produkttext vorkommen. Nur dann kann das Produkt auch für alle wichtigen Produkteigenschaften ranken. Ein gutes […]

Digitale Inhalte Richtlinie (EU) 2019/770

Richtlinie (EU) 2019/770 (Digitale-Inhalte-Richtlinie)

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 23.12.2021

Diese Änderungen bringt die Digitale-Inhalte-Richtlinie 2022 Im neuen Jahr kommt es zu einigen rechtlichen Änderungen im Verbrauchsgüterkauf. Der Gesetzgeber muss sich dem technischen Fortschritt anpassen und so wird es spezielle Regeln für digitale Inhalte und digitale Dienstleistungen geben. Neben der Warenkaufrichtlinie und der Umsetzung der Omnibus-Richtlinie wird im neuen Jahr […]

Titelbild Google Abstrafung

Google Abstrafung: Algorithmus-Penalty oder manuelle Maßnahme? Was tun?

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 17.12.2021

So erkennt ihr, warum eure Rankings abstürzen Oft werden stärkere Änderungen in den Google Rankings gleich als Google Penalty bzw. Abstrafung bezeichnet. In den meisten Fällen liegt jedoch kein direkter Eingriff seitens Googles vor, sondern lediglich eine normale Neubewertung durch den Google Algorithmus. Eine Google Abstrafung wegen schlechter Links oder […]

Nachhaltigkeit für klimaneutrale Website

CO2-neutrale Website: Unsere Website ist klimaneutral

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 08.12.2021

Die SEO-Küche als Teil der Initiative CO2 neutrale Website Nachhaltigkeit wird in allen Bereichen immer wichtiger, auch im Online-Marketing. Auch das Internet an sich verbraucht CO2, denn jede Website wird irgendwo gespeichert, jeder Server und jeder Datentransfer verbraucht Strom. Die SEO-Küche bemüht sich in allen Bereichen nachhaltig zu arbeiten, daher […]