Skip to main content

Social Media Rückblick April 2021


PDF herunterladen

Alle Socia Media News: Unser Social Media Rückblick für den April

April, April, der macht was er will! Auch in der Social-Media-Welt kehrte im April keine Ruhe ein. Wie immer haben wir für euch alle wichtigen Änderungen und Ankündigungen rund um Facebook, Instagram, TikTok & Co. in unserem Social Media Rückblick für den April zusammengefasst!

Facebook, hau raus was gibt’s Neues bei Dir?

social media recap 2021 april
Auch bei Facebook hat sich im April einiges getan.

Neue News Feed Ranking Features im Test
In den kommenden Wochen testet Facebook neue Features für das News Feed Ranking. Der Social Media Gigant möchte in Zukunft seinen Usern größtenteils Inhalte zeigen, die diese auch wirklich interessieren. Daher bezieht Facebook mehr Feedback in die Bewertungen des News Feed ein. Als erste Maßnahme, um zu verstehen, welche Inhalte die User am wertvollsten finden, führt die Plattform einige Umfrage-Tools ein. Das Feedback der User könnte Einfluss auf den Algorithmus haben und diesen nachhaltig verändern.

Neu bei Facebook: Sticker-Ads und Kategorien für In-Stream Ads

„Video ist King“ – diesen unaufhaltsamen Siegeszug von Videos erkannte auch Facebook und kündigt neue Features an. Demnach soll es für In-Stream Ads neue Themenkategorien geben, nach denen passende Videos ausgewählt werden können. Ebenfalls neu ist, dass ausgewählte Creator ihren Account monetarisieren können, in dem sie Stories Sticker Ads einbauen und einen Anteil von dem dadurch generierten Umsatz bekommen. Abzuwarten bleibt, wann die neuen Features für alle Advertiser und Creatorn ausgerollt wird.

Erweiterungen der Up- und Downvotes in Facebook-Gruppen

Bereits seit November 2020 testet Facebook die Bewertungen in Gruppen und möchte so die Interaktion innerhalb der Gruppen fördern. Daher können ausgewählte User nun neben einem einfachen Up-und Downvote auch angeben, warum ihnen der Content gefallen oder nicht gefallen hat.

Instagram – was hast Du zu berichten?

social media news april 2021 instagram
Instagram testet seit April einige neue Features.

Test: Hidden Likes Feature

Lange wurde spekuliert und nun ist es endlich soweit: User können die Anzahl der Likes auf Instagram verschwinden lassen! Auf Twitter bestätigte Adam Mosseri, CEO von Instagram, dass User aus der Testgruppe selbst entscheiden können, ob die Likes-Anzahl sichtbar sein soll oder nicht. Auch ein ähnlicher Test soll demnächst auf Facebook durchgeführt werden.

Neu: Story Links und Super Mentions
Zurzeit testet Instagram mehrere Funktionen wie z. B. Sticker für die Story und Star- Wars-Hintergründe für die Chats! Social-Media-Experte Alessandro Paluzzi entdeckte den Test für einen Link Sticker auf Instagram. Dieser könnte besonders interessant für alle werden, die über ihren Account versuchen, Traffic zu generieren. Ausgewählte User finden den Link Sticker neben der Location und dem Mention Sticker in ihrer Story. Allerdings ist noch unklar, ob mehrere Link Sticker in einer Story platziert werden können oder ob auch Profile mit weniger als 10.000 Followern Zugriff auf den Sticker haben werden.

TikTok & Clubhouse – was tut sich bei euch?

tiktok news april 2021
Auch bei TikTok soll es neue Ad-Formate geben.

TikTok: Neue Ad-Formate

Gute Nachrichten an alle Advertiser: TikTok arbeitet an neuen Ad-Formaten! Berichten zufolge baut die Plattform seine E-Commerce-Optionen weiter aus und konzentriert sich dabei auf In-Stream Shopping.

TikTok: Auto-Caption Feature

Das Auto-Caption Feature ist ab sofort verfügbar und erstellt automatisch Untertitel für eure Clips! Außerdem könnt ihr die automatisch erstellten Captions im Nachgang sogar nochmal bearbeiten und verbessern. Das neue Feature kann aktuell nur Untertitel in englischer und japanischer Sprache erstellen, aber TikTok arbeitet bereits dran, weitere Sprachen hinzuzufügen.

Clubhouse: Monetarisierung für Creator

Die Social-Audio-App führt mit Payments die erste Monetarisierungsfunktion für Creator ein! Aktuell kann nur eine kleine Testgruppe von Creatorn Zahlungen erhalten. Diese wird aber nach und nach auf alle ausgeweitet, sofern Clubhouse Feedback sammeln und weiteres Finetuning betreiben konnte.

Last but not least – LinkedIn & Twitter

LinkedIn: Video-Cover Story

Eine neue Funktion bei LinkedIn ist die Video-Cover Story. Diese Funktion ermöglicht es den Usern, Videobotschaften zusätzlich zum Profilbild einzufügen, um sich z.B. kurz persönlich vorzustellen und seine Fähigkeiten oder Projekte zu erläutern. Sobald man eine Cover Story erstellt hat, erscheint um das Profilfoto ein orangener Ring und die Coverstory wird automatisch lautlos als Vorschau wiedergegeben. Die Coverstorys sind zum einen für Menschen auf Jobsuche eine gute Möglichkeit, sich bei Recruitern vorzustellen und seine Berufsmöglichkeiten und Talente zu präsentieren. Zum anderen können Recruiter sich aber auch von interessierten Bewerbern einen ersten Eindruck verschaffen. Ebenfalls können die Cover-Stories dazu genutzt werden, um beispielsweise u.a. als Freelancer seine Dienstleistungen zu präsentieren.

Twitter Spaces

Twitter hat vor kurzem seinen eigenen Audiobereich ähnlich der Drop-in-Audio-App
Clubhouse gelauncht: Twitter Spaces. Spaces ist eine neue Möglichkeit, Live-Audio-Gespräche auf Twitter zu führen. NutzerInnen können mit diesem Feature ebenfalls eigene Räume, sogenannte „Spaces“ eröffnen, um sich über Twitter direkt miteinander auszutauschen und in die Diskussion zu treten. Diese Funktion steht übrigens sowohl iOS Nutzern als auch für Android Nutzern zu Verfügung. Ebenfalls arbeitet Twitter aktuell an einem Webplayer, der es den Usern ermöglichen soll, Spaces zu schließen während man den Gesprächen in den Spaces weiter zuhören kann, um währenddessen andere Dinge auf der Plattform zu machen.

Titelbild © sondem /stock.adobe.com
Beitragsbild © bradpict /stock.adobe.com
Beitragsbild © sondem /stock.adobe.com
Beitragsbild © Kaspars Grinvalds /stock.adobe.com

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Keine Ideen für Content? So hilft Euch Datenanalyse weiter

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 14.01.2022

4 Wege, wie Dir Datenanalyse helfen kann, neue Ideen zu entwickeln und Inhalte zu optimieren Wenn Eure Konkurrenten besser ranken als Ihr, gibt es dafür wahrscheinlich einen guten Grund. Datenanalysen lassen sich sehr gut nutzen, um diese Gründe herauszufinden und neue Content-Ideen zu entwickeln, mit denen Ihr die Lücke schließen […]

Prduktseite Google Tipps für Produktbeschreibungen

Darum ranken eure Produktseiten nicht

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 07.01.2022

Eigenschaften sollten auf Produktseiten auch im Text auftauchen Produktseiten enthalten in der Regel ein Produktbilder und die wichtigsten Informationen zum Produkt. Damit das Produkt bei Google auch gefunden werden kann, sollten auch alle Produkteigenschaften im Produkttext vorkommen. Nur dann kann das Produkt auch für alle wichtigen Produkteigenschaften ranken. Ein gutes […]

Digitale Inhalte Richtlinie (EU) 2019/770

Richtlinie (EU) 2019/770 (Digitale-Inhalte-Richtlinie)

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 23.12.2021

Diese Änderungen bringt die Digitale-Inhalte-Richtlinie 2022 Im neuen Jahr kommt es zu einigen rechtlichen Änderungen im Verbrauchsgüterkauf. Der Gesetzgeber muss sich dem technischen Fortschritt anpassen und so wird es spezielle Regeln für digitale Inhalte und digitale Dienstleistungen geben. Neben der Warenkaufrichtlinie und der Umsetzung der Omnibus-Richtlinie wird im neuen Jahr […]

Titelbild Google Abstrafung

Google Abstrafung: Algorithmus-Penalty oder manuelle Maßnahme? Was tun?

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 17.12.2021

So erkennt ihr, warum eure Rankings abstürzen Oft werden stärkere Änderungen in den Google Rankings gleich als Google Penalty bzw. Abstrafung bezeichnet. In den meisten Fällen liegt jedoch kein direkter Eingriff seitens Googles vor, sondern lediglich eine normale Neubewertung durch den Google Algorithmus. Eine Google Abstrafung wegen schlechter Links oder […]

Nachhaltigkeit für klimaneutrale Website

CO2-neutrale Website: Unsere Website ist klimaneutral

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 08.12.2021

Die SEO-Küche als Teil der Initiative CO2 neutrale Website Nachhaltigkeit wird in allen Bereichen immer wichtiger, auch im Online-Marketing. Auch das Internet an sich verbraucht CO2, denn jede Website wird irgendwo gespeichert, jeder Server und jeder Datentransfer verbraucht Strom. Die SEO-Küche bemüht sich in allen Bereichen nachhaltig zu arbeiten, daher […]

neue Gesetze im Onlinehandel 2022

Für Onlinehandel: Gesetzesänderungen ab 2022

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 02.12.2021

Diese Gesetzesänderungen für den Verkauf mit Verbrauchern bringt das neue Jahr Der Jahreswechsel wird gerne genutzt, um ein paar neue Gesetze auf den Weg zu bringen. Mit der Umsetzung einiger EU-Richtlinien ändert sich gerade im B2C-Bereich im Jahr 2022 einiges. Neben Änderungen im Verpackungs- und Elektrogesetz, wird im Januar die […]