Skip to main content

Setzt Google auf Bilder anstelle auf Buttons?

  • oliver lindner


PDF herunterladen

Die Suche nach Unternehmen auf mobilen Endgeräten über Google ist im Idealfall möglichst einfach und übersichtlich. Die Ergebnisse zeigen alle wichtigen Informationen auf einen Blick und zeichnen sich durch optimierte Zugriffe aus. Dies war jedenfalls bisher der Standard bei Unternehmen, die Google im Local Pack anzeigte. Sind die Zeiten vorbei, in denen mit einem Klick auf einen Button die Route angezeigt und die Website aufgerufen wurde oder eine Telefonverbindung hergestellt werden konnte?

Test oder bereits Rollout
Es scheint so – auf jeden Fall vermutet dies der renommierte Softwareanalyst Zachary Palmer, dem diese Veränderung auffiel. Plötzlich befand sich bei manchen Suchergebnissen anstelle der bisher gewohnten Buttons für Anruf und Routenplanung ein Unternehmensbild. Dabei blieb es nicht nur bei seiner persönlichen Beobachtung. Auch zahlreiche andere Tester reproduzierten diese Google-Suchergebnisse mehrfach. Unklar ist, ob es sich zum aktuellen Zeitpunkt um einen Test oder bereits um eine im Rollout befindliche Maßnahme handelt.

Änderung beeinträchtigt Usability
Ob es sich bei der von Google durchgeführten Änderung um einen umfangreichen Test oder bereits das Rollout handelt, ändert nichts an der Situation, dass sich dadurch die Usability des Local Pack maßgeblich zu Ungunsten des Komforts ändert. War es bisher mit einem Klick möglich, sich die Route zum ausgewählten Zielort anzeigen zu lassen oder auf direktem Weg einen Anruf zu starten, wären in Zukunft mehrere Einzelschritte erforderlich. Vor allem für jene, die unterwegs sind, ein komfortables Feature, das dadurch verloren geht.

Welche Gründe für diese Entscheidung von Google auch immer maßgeblich sind – es bleibt reine Spekulation. Es könnte das Ziel der längeren Verweildauer im Angebot an sich sein oder einfach die gezielte Nutzung des Local Finders. Fakt ist, dass die Anwendung durch diesen Austausch an Bedienfreundlichkeit verliert.

Bild: 131968116 – Businessman using modern digital applications © sdecoret

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Keine Ideen für Content? So hilft Euch Datenanalyse weiter

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 14.01.2022

4 Wege, wie Dir Datenanalyse helfen kann, neue Ideen zu entwickeln und Inhalte zu optimieren Wenn Eure Konkurrenten besser ranken als Ihr, gibt es dafür wahrscheinlich einen guten Grund. Datenanalysen lassen sich sehr gut nutzen, um diese Gründe herauszufinden und neue Content-Ideen zu entwickeln, mit denen Ihr die Lücke schließen […]

Prduktseite Google Tipps für Produktbeschreibungen

Darum ranken eure Produktseiten nicht

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 07.01.2022

Eigenschaften sollten auf Produktseiten auch im Text auftauchen Produktseiten enthalten in der Regel ein Produktbilder und die wichtigsten Informationen zum Produkt. Damit das Produkt bei Google auch gefunden werden kann, sollten auch alle Produkteigenschaften im Produkttext vorkommen. Nur dann kann das Produkt auch für alle wichtigen Produkteigenschaften ranken. Ein gutes […]

Digitale Inhalte Richtlinie (EU) 2019/770

Richtlinie (EU) 2019/770 (Digitale-Inhalte-Richtlinie)

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 23.12.2021

Diese Änderungen bringt die Digitale-Inhalte-Richtlinie 2022 Im neuen Jahr kommt es zu einigen rechtlichen Änderungen im Verbrauchsgüterkauf. Der Gesetzgeber muss sich dem technischen Fortschritt anpassen und so wird es spezielle Regeln für digitale Inhalte und digitale Dienstleistungen geben. Neben der Warenkaufrichtlinie und der Umsetzung der Omnibus-Richtlinie wird im neuen Jahr […]

Titelbild Google Abstrafung

Google Abstrafung: Algorithmus-Penalty oder manuelle Maßnahme? Was tun?

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 17.12.2021

So erkennt ihr, warum eure Rankings abstürzen Oft werden stärkere Änderungen in den Google Rankings gleich als Google Penalty bzw. Abstrafung bezeichnet. In den meisten Fällen liegt jedoch kein direkter Eingriff seitens Googles vor, sondern lediglich eine normale Neubewertung durch den Google Algorithmus. Eine Google Abstrafung wegen schlechter Links oder […]

Nachhaltigkeit für klimaneutrale Website

CO2-neutrale Website: Unsere Website ist klimaneutral

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 08.12.2021

Die SEO-Küche als Teil der Initiative CO2 neutrale Website Nachhaltigkeit wird in allen Bereichen immer wichtiger, auch im Online-Marketing. Auch das Internet an sich verbraucht CO2, denn jede Website wird irgendwo gespeichert, jeder Server und jeder Datentransfer verbraucht Strom. Die SEO-Küche bemüht sich in allen Bereichen nachhaltig zu arbeiten, daher […]

neue Gesetze im Onlinehandel 2022

Für Onlinehandel: Gesetzesänderungen ab 2022

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 02.12.2021

Diese Gesetzesänderungen für den Verkauf mit Verbrauchern bringt das neue Jahr Der Jahreswechsel wird gerne genutzt, um ein paar neue Gesetze auf den Weg zu bringen. Mit der Umsetzung einiger EU-Richtlinien ändert sich gerade im B2C-Bereich im Jahr 2022 einiges. Neben Änderungen im Verpackungs- und Elektrogesetz, wird im Januar die […]