Skip to main content

SEO – Browser Plugins

  • SEO-Küche Logo


PDF herunterladen

SEO – Browser Plugins Zu allererst sollte der Begriff Plugin definiert werden.

Wikipedia definiert:

»Ein Plug-in (von engl. to plug in,„einstöpseln, anschließen“, deutsch etwa „Erweiterungsmodul“) ist ein Softwaremodul, das von einer Softwareanwendung während seiner Laufzeit entdeckt und eingebunden werden kann, um dessen Funktionalität zu erweitern.«

Nicht alle nachfolgend aufgeführten Plugins sind für die Browser Firefox und Chrome verfügbar finden jedoch in der SEO Branche ihren Einsatz. Diese Auflistung erhebt zwar keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es sind jedoch die wichtigsten »Must Have«.

Browser Plugins erleichtern, verschönern oder verbessern das Surfen im Internet, unabhängig vom verwendeten Internetbrowser.

Sistrix Toolbar: Link
Die Sistrix Toolbar ermöglicht, beim öffnen einer Website, einen sofortigen Überblick über die wichtigsten Informationen der Seite, wie zum Beispiel den Sichtbarkeitsindex.

SEO for Firefox: Link
Bereichert die Google- und Yahoo-Suchergebnisseiten. Es werden fast ausschließlich Google-oder Yahoo eigene Dienste genutzt. Beispielsweise gehört der Traffic-Estimator zu Google Ads. Weitere 30 Zusatzinformationen finden sich in den Trefferlisten.
Pagerank, Alter der Domain
Delicous- oder Twitter-Links
Google Trends, Whois
edu oder .gov Links etc.

Seitwert: Link
Das Seitwert-Plugin bietet neben der Seitwert Bewertung der Website weitere nützliche Funktionen wie Whois, W3C Validator, sitemap.xml und robots.txt Abfrage, On– und Offpage– sowie Multi Page Analyse.

SEO Doctor: Link
SEO Doctor, schnelle SEO-Diagnose und das Lösen von SEO-Handbremsen bei eigenen Projekten. Diagnose zu nicht indexierbare Seiten, Optimierung der internen Linkstruktur, uvm.

Seerobots: Link
Beim Aufruf einer Website stellt Seerobots die Angaben aus dem Metabereich des Robots-Tag (Index oder Noindex) oder auch die Angaben aus dem X-Robots-Tag dar ohne in den Quellcode der Site zu schauen

Web Developer: Link
Web Developer ist eine Sammlung von wichtigen Werkzeugen für Webentwickler. Mit der Toolbar können Sie Webseiten analysieren, Barrierefreiheit prüfen, Überschriften, CSS anzeigen und editieren, Grafiken und Objekte pixelgenau messen und vieles mehr.

Linkparser: Link
LinkParser analysiert die Website bezüglich deren Links. Es unterscheidet 9 Linkarten wie z.B. Intern oder Extern, follow oder Nofollow etc. welche farblich markiert werden können um so einen schnellen Überblich der verschiedenen Linkarten zu bekommen.

Searchstatus: Link
Searchstatus zeigt dem Anwender den Google Page Rank, den Alexa Rank die Keyword Density oder auch den Canonical-Tag einer Website an. Ebenso Keyword nofollow highlighting, WHOIS, robots und mehr.

Kgen: Link
(Keyword Generator) listet die Begriffe und deren Häufigkeit auf einer Website auf wodurch man einen Eindruck bekommt welche Begriffe/Keywords stark sind für die Website und die Suchmaschinen. Auch zum Generieren von Keywords ist dieses Plugin hilfreich

SEO-Quake: Link
Für SEOs zur Erfassung und Analyse wichtiger SEO-Parameter einer Website. SEOQuake unterstützt die Integration von APIs und eignet sich so für eine Erweiterung des Leistungsumfangs.

Firebug: Link
Eignet sich hervorragend zur Untersuchung des Quelltextes und den dazugehörigen CSS-Styles. Absolutes »Must have«

Check my Links: Link
Dieses Plugin ist ein Linkchecker welcher die Website und deren Links crawlt und nicht funktionierende (broken links) anzeigt.

HttpFox: Link
HttpFox analysiert den Traffic zwischen Browser und Web. Es zeigt auf, welche Anfragen von Websites oder auch Flashinhalten initiiert werden. Ebenso schneidet es den HTTP Verkehr mit und zeigt alle relevanten Cookies der Seite an.

Robotsxt!: Link
Dieses Plugin zeigt an ob die Webseite über die robot.txt gesperrt ist

Flagfox: Link
Zeigt den Standort des Servers der Website an und bietet Werkzeuge wie Website-Sicherheitsprüfung, Whois, Übersetzung, Validierung, URL-Kürzung etc an.

UserAgent Switcher: Link
Anonymer surfen im Web. Dieses Plugin fügt ein Menue und eine Toolbar im Browser ein mit Hilfe dessen Sie beim Aufruf einer Webseite die Angabe Ihres Browsernamens manipulieren können, um Browser-Sperren zu umgehen oder sich als jemand anderes auszugeben.

FireShot: Link
Plugin zum erstellen eines editierbaren Screenshots in den man Kommentare oder Hinweise hinzufügen kann.

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Keine Ideen für Content? So hilft Euch Datenanalyse weiter

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 14.01.2022

4 Wege, wie Dir Datenanalyse helfen kann, neue Ideen zu entwickeln und Inhalte zu optimieren Wenn Eure Konkurrenten besser ranken als Ihr, gibt es dafür wahrscheinlich einen guten Grund. Datenanalysen lassen sich sehr gut nutzen, um diese Gründe herauszufinden und neue Content-Ideen zu entwickeln, mit denen Ihr die Lücke schließen […]

Prduktseite Google Tipps für Produktbeschreibungen

Darum ranken eure Produktseiten nicht

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 07.01.2022

Eigenschaften sollten auf Produktseiten auch im Text auftauchen Produktseiten enthalten in der Regel ein Produktbilder und die wichtigsten Informationen zum Produkt. Damit das Produkt bei Google auch gefunden werden kann, sollten auch alle Produkteigenschaften im Produkttext vorkommen. Nur dann kann das Produkt auch für alle wichtigen Produkteigenschaften ranken. Ein gutes […]

Digitale Inhalte Richtlinie (EU) 2019/770

Richtlinie (EU) 2019/770 (Digitale-Inhalte-Richtlinie)

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 23.12.2021

Diese Änderungen bringt die Digitale-Inhalte-Richtlinie 2022 Im neuen Jahr kommt es zu einigen rechtlichen Änderungen im Verbrauchsgüterkauf. Der Gesetzgeber muss sich dem technischen Fortschritt anpassen und so wird es spezielle Regeln für digitale Inhalte und digitale Dienstleistungen geben. Neben der Warenkaufrichtlinie und der Umsetzung der Omnibus-Richtlinie wird im neuen Jahr […]

Titelbild Google Abstrafung

Google Abstrafung: Algorithmus-Penalty oder manuelle Maßnahme? Was tun?

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 17.12.2021

So erkennt ihr, warum eure Rankings abstürzen Oft werden stärkere Änderungen in den Google Rankings gleich als Google Penalty bzw. Abstrafung bezeichnet. In den meisten Fällen liegt jedoch kein direkter Eingriff seitens Googles vor, sondern lediglich eine normale Neubewertung durch den Google Algorithmus. Eine Google Abstrafung wegen schlechter Links oder […]

Nachhaltigkeit für klimaneutrale Website

CO2-neutrale Website: Unsere Website ist klimaneutral

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 08.12.2021

Die SEO-Küche als Teil der Initiative CO2 neutrale Website Nachhaltigkeit wird in allen Bereichen immer wichtiger, auch im Online-Marketing. Auch das Internet an sich verbraucht CO2, denn jede Website wird irgendwo gespeichert, jeder Server und jeder Datentransfer verbraucht Strom. Die SEO-Küche bemüht sich in allen Bereichen nachhaltig zu arbeiten, daher […]

neue Gesetze im Onlinehandel 2022

Für Onlinehandel: Gesetzesänderungen ab 2022

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 02.12.2021

Diese Gesetzesänderungen für den Verkauf mit Verbrauchern bringt das neue Jahr Der Jahreswechsel wird gerne genutzt, um ein paar neue Gesetze auf den Weg zu bringen. Mit der Umsetzung einiger EU-Richtlinien ändert sich gerade im B2C-Bereich im Jahr 2022 einiges. Neben Änderungen im Verpackungs- und Elektrogesetz, wird im Januar die […]