Skip to main content

Schreibt eure Meinung zum Urteil des EuGH!

  • Geschrieben von SEO-Küche am 15.07.2014

PDF herunterladen

Vertreter der USA und der EU reichen sich die Hand Wie schon letze Woche berichtet, hat das „Recht auf Vergessen“ hohe Wellen geschlagen. Google reagiert darauf und will eine Lösung finden, die sowohl die Daten Einzelner schützt, als auch das Recht der Öffentlichkeit auf Informationen in bestmöglichen Einklang bringt. Google und die EU wollen also diskutieren…..

Dazu hat Google einen Experten-Beirat eingerichtet, der genau diese Fragestellung diskutieren soll – und will auch das Feedback der Nutzer haben.

Hier: https://www.google.com/advisorycouncil/ kann jeder seine Meinung zu dem Urteil des EuGH an Google senden.

Dem Beirat gehören neben Eric Schmidt, Vorstandsvorsitzender von Google (und Mitglied von Obamas Beraterteam für Technologiefragen sowie Dozent an der Stanford University), auch Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und Jimmy Wales (Gründer von Wikipedia) an.

Nach eigener Aussage will Google im Herbst Tagungen mit dem Experten-Beirat live streamen. Dazu…

„wird der Experten-Beirat auch Beiträge aus Politik und Wirtschaft, Medien und Wissenschaft, dem Technologiesektor, Datenschutzorganisationen und anderen Organisationen mit einem speziellen Interesse an diesem Bereich einholen, um die Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen dem Recht auf Information und dem Recht auf Datenschutz zu eruieren und zu diskutieren.“

Der Experten-Beirat ist ein Zeichen, dass Google in der Frage nach Informationsfreiheit vs. Schutz der eigenen Daten eine Diskussion wünscht und nicht allein bestimmen will, was gilt und was nicht. Damit reagiert der Konzern auf die Stimmen, die im Monopol Googles eine Gefahr für den Markt und die Gesellschaft sehen. Und schon darüber nachdenken, Google zu zerschlagen.

Was meint meine Leserschaft dazu? Hat jemand Meinungen die er dem Beirat schicken wird?

Kommentare

Ullrich Bemmann

Klingt für mich nach Kosmetik. Wie Du schon richtig geschrieben hast: https://www.seo-kueche.de/die-eudssr-betreibt-zensur/

Die Ergebnisse sind ja nicht weg. Wer was wissen wil,l bekommt es noch immer raus.

Tilmann Klosa

Stimmt schon. Im Internet etwas zu löschen, ist eine hohe Kunst.

Ich glaube aber Google will auf seine Kritiker zugehen – immerhin gibt es, imo, noch sehr wenige Diskussionen über Rechte und Pflichten verschiedenster, im Netz aktiver Vertragspartner
(Bspw., ich, als Nutzer von Facebook und Facebook). Auch darf ja eine Zeitung nicht einfach alles veröffentlichen, was die Zeitung über eine Person weiß.


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

about this result beispielbild titel

About this result – Neuerungen in den SERPs

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 30.07.2021

Mehr Transparenz bei Google dank erweiterter Suchergebnisse? Die Google Suchergebnisse (SERPs) ändern sich ständig. Mal werden mehr Informationen, mal weniger Elemente angezeigt. Anfang 2021 stellte Google die Funktion “about this result” vor, bei der man schon in den Suchergebnissen Informationen über die jeweilige Website abrufen konnte. Laut Google soll so […]

black friday abmahnung

Schwarzer Tag für Markeninhaber: Black Friday wird für Werbedienstleistungen gelöscht

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 27.07.2021

Der „Black Friday“ gehört im Online-Handel längst zu den etablierten Begriffen und zu jenen Festivitäten, die Händlern steigende Umsätze versprechen. Nachdem der Schnäppchen-Tag vor einigen Jahren aus den USA auch auf den deutschen Markt geschwappt kam, nahmen in der Vergangenheit immer mehr große und kleine Händler teil und stellten eigene […]

website traffic verluste titelbild

Website Traffic Verluste: So reagiert Ihr laut Google

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.07.2021

Bricht auf einmal der Traffic auf Eurer Website ein, kann dies schnell zu Umsatzeinbußen führen. Manchmal sind die Ursachen schnell gefunden, doch oft kommt der Trafficeinbruch überraschend und selbst erfahrene SEOs fragen sich nach den Gründen. Statt jetzt panisch zu werden, sollten Webmaster jetzt zunächst genau die Ursachen untersuchen, rät […]

Die wichtigsten SEO-Tools für Profis

Die wichtigsten SEO-Tools

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 23.07.2021

Als Spezialisten für Online-Marketing wissen wir genau, wie wichtige eine professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) tatsächlich ist: Nur die Webseiten, die bei den relevanten Suchmaschinen optimal gerankt werden, sind auch für Ihre potenziellen Kunden sichtbar und werden aufgerufen. Doch SEO ist eine komplexe Angelegenheit, denn sie umfasst nicht nur die Erstellung der […]

online handel e commerce innenstädte

Online-Handel versus Innenstädte?

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 20.07.2021

Soll der Online-Handel für die Innenstädte zahlen? Im September ist Bundestagswahl und ein Thema mit dem sich die neue Bundesregierung danach auseinandersetzen muss, ist die Krise der Innenstädte. Vielerorts wird über Verödung geklagt und das nicht erst seit Beginn der Coronakrise. Daran, dass diese Herausforderung angegangen werden muss, bestehen wenig […]

gendern seo stager tastatur

Gendern und SEO: Unsere Tipps

  • Alexandra
  • von Alexandra
  • 16.07.2021

Gendern und SEO – das solltet Ihr für ein erfolgreiches gendergerechtes SEO beachten Das Thema der genderneutralen Sprache pulsiert und gewinnt zunehmend an Bedeutung. So sind mittlerweile unterschiedlichste Branchen dazu übergegangen, die Inhalte ihres Internetauftritts gendersensibel zu formulieren. Gendern und SEO wird also ein Thema werden. Von dieser Entwicklung scheint […]