Skip to main content

Schema.org – es gibt für alles Post-its!

  • Geschrieben von SEO-Küche am 19.09.2014

PDF herunterladen

schema.org Stellt euch vor, an eurer Tastatur klebt ein Post-it, auf dem steht: “Tastatur”. Auf dem Bildschirm klebt einer auf dem steht: “Bildschirm”. Und auf einmal kleben an allen Gegenständen und Personen um euch rum Post-its, die immer die Gegenstände benennen, auf denen sie kleben. Crazy Sh**. Für eine Suchmaschine sind solche Post-its oder Microdaten extrem wertvoll – ohne diese operiert die Maschine in völliger Verwirrung.

Die Theorie

Was sind Microdaten? Eine genaue Auszeichnung der Entitäten (oder Daten) auf eurer Webseite. So wird mit der Auszeichnung „About“: <span itemprop=”about”>, das ausgezeichnete Stück Content beschrieben. Anwendbar ist “About” innerhalb der Gruppen “CreativeWork” und “CommunicateAction “. Die volle Liste der Auszeichnungen auf schema.org hilft, die Logik hinter der Kategorien zu verstehen. Kurzes Beispiel: Für das Objekt “Image”, kommen die Auszeichnungsschnipsel aus den Kategorien “ImageObject”, “MediaObject”, “Thing” und “CreativeWork” in Frage. Soll auf der Seite eine Name als Autor eines Textes ausgezeichnet werden, trifft die Kategorie “Thing” zwar noch zu, “ImageObject” aber nicht mehr. Zwar kann Google den Text in Bildern auslesen, aber nicht alle Bilder haben Text. Deswegen ist eine genaue Auszeichnung, die über den Alt-Tag hinausgeht, notwendig.

Die Praxis

Auf zur Praxis: Wir haben Landingpage (LP) A und LP B samt einem dazugehörigen Produktbild a bzw. b. Eine Bildersuche nach dem Produkt b liefert auch das richtige Bild, die verlinkte Seite ist aber LP A. Der Grund? Auf LP A ist unter Zubehör/Weitere Produkte das Produktbild b, nach dem wir eigentlich gesucht haben. Ein schneller Blick auf Sistrix und Linkresearch Tools zeigt, dass LP A bei weitem stärker ist als LP B. Deswegen hat uns Google für Produkt b, LP A geliefert – das Produkt kommt auf der Seite vor und die Seite ist stärker als die eigentliche Produktseite B.

Was ist die Lösung? Mit schema.org das Bild a auf LP A als das Bild auszeichnen, welches repräsentativ für die Landingpage A ist. Dasselbe bei Landingpage B und Produkt b. Konkret ist es die schema.org Auszeichnung “representativeOfPage“:

schema_org1

Unbedingt empfehlenswert ist der Data Highlighter in den Google Webmaster Tools. Damit lassen sich schema.org Markups auf der eigenen Webseite festlegen und diese Informationen an den Google Bot senden.

Wie eine gesamte Webseite ausgezeichnet werden kann, hat mein Kollege Alexander beispielhaft deutlich gemacht:

gartentraum mikro 1 kopie

Copyright 2014 www.gartentraum.de

Schema.org Beispiel
Copyright 2014 www.gartentraum.de

Microdaten sind nicht wirklich schwer zu verstehen. Aber die unglaubliche Anzahl an Möglichkeiten kann erschlagend sein. Deswegen gibt es Hilfe, zum Beispiel den Schema.org-Generator oder den Schema-Creator.

Einen Einstieg für Schema.org findet ihr auf der Seite selbst: http://schema.org/docs/gs.html#microdata_how

Bisher gibt es keine Meldungen über eine Überoptimierung der Seite mit Schema.org – ihr könnt euch also ausleben und jedes noch so kleine Fitzelchen auf eurer Seite mit korrekten Post-its aka Microdaten auszeichnen.

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

neue Gesetze im Onlinehandel 2022

Für Onlinehandel: Gesetzesänderungen ab 2022

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 02.12.2021

Diese Gesetzesänderungen für den Verkauf mit Verbrauchern bringt das neue Jahr Der Jahreswechsel wird gerne genutzt, um ein paar neue Gesetze auf den Weg zu bringen. Mit der Umsetzung einiger EU-Richtlinien ändert sich gerade im B2C-Bereich im Jahr 2022 einiges. Neben Änderungen im Verpackungs- und Elektrogesetz, wird im Januar die […]

Titelbild top Company 2022

Die SEO-Küche ist mit dem Top Company-Siegel 2022 ausgezeichnet

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.11.2021

Seit 2015 werden Unternehmen vom Jobportal kununu mit einem speziellen Gütesiegel ausgezeichnet, die besonders gut bewertet werden. Diesen November wurde das Siegel und die dafür notwendigen Auszeichnungen runderneuert und einem kompletten Relaunch unterzogen. Dank der neuen Kriterien kommen nur noch etwa fünf Prozent der auf kununu vertretenen Unternehmen für das […]

SEOKomm 2021 Recap

SEOKomm 2021 – Recap mit allen wichtigen Kernaussagen

  • Jonas Meinhardt & Stephan Brieller
  • von Jonas Meinhardt & Stephan Brieller
  • 19.11.2021

Unser Recap zur SEO Komm 2021 in Salzburg: Der Pandemie zum Trotz waren wir auch dieses Mal wieder für euch bei der SEO Komm vor Ort in Salzburg. Wie immer findet ihr im folgenden Beitrag alle wichtigen Erkenntnisse und Kernaussagen aus der diesjährigen SEO Komm. Mit ca. 250 Teilnehmern vor […]

google hintergründe ändern farbe

Google Hintergründe ändern Anleitung

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 18.11.2021

Google Hintergründe ändern: So wird der Chrome Browser individuell Standardmäßig ist der Google Hintergrund der Chrome-Startseite einfach nur weiß. Doch natürlich kann man auch den Google Hintergrund ändern, ähnlich wie den Desktop Hintergrund. Da viele im Chrome die Google Suche als Startseite gespeichert haben und sie dementsprechend sehr oft sehen, […]

google updates tipps 20 geschichte klein

Google Indexierung beantragen: Darum kann es manchmal dauern

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 11.11.2021

Die neue Unterseite wird seit Tagen nicht von Google indexiert? Das sind die Gründe Ihr erstellt öfter neue Unterseiten und wundert euch, warum diese nicht sofort oder erst mit großer Verspätung im Google Index auftauchen? Das liegt daran, dass ihr Google davon überzeugen müsst, dass eure Seiten auch im Index […]

lieferengpässe zu weihnachten

Lieferengpässe im Weihnachtsgeschäft: Diese Waren sind knapp

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 03.11.2021

Darum drohen Zu Weihnachten in manchen Branchen Lieferengpässe In diesem Jahr stehen Online-Händler vor neuen Herausforderungen: Rohstoffmangel, hohe Materialkosten, Produktionsprobleme sowie steigende Transportraten führen zu Verzögerungen in den Versorgungsketten und damit zu Lieferengpässen im diesjährigen Weihnachtsgeschäft. Händler sollten dahingehend Angaben beim Verkauf überprüfen. Der Geschenkekauf könnte sich zudem vorverlagern. Lieferströme […]