Skip to main content

Safe Browsing Site Status Tool -ausführlichere Informationen durch neues Update

  • Geschrieben von Oliver Lindner am 01.04.2017

PDF herunterladen

Sicherheit beim Surfen erhält einen immer höheren Stellenwert und so stellte Google 2016 das Safe Browsing Site Status-Tool zur Verfügung. Ein praktisches Tool, das den Nutzer potenziell gefährliche Websites in Form eines roten Warnbildschirms anzeigt. Eine praktische Funktion, die das Risiko, Malware oder Trojaner über täuschend echt aussehende Update-Aufforderungen oder Play-Buttons, downzuloaden, reduziert. Zusätzlich warnt das Tool vor Seiten, die ohne Wissen des Betreibers gehackt oder manipuliert wurden.

Zusätzliche Informationen zur Warnung

Möchte ein Benutzer gezielt die Sicherheit einer Website prüfen, gibt er die URL in die Suchfunktion ein und erhält umgehend die Information zum Website-Status. Diese basiert immer auf den Ergebnissen des zuletzt durchgeführten Crawls. Ist die Site sicher, informiert Google, dass keine schädlichen Inhalte gefunden wurden. Bei unsicheren Seiten erscheint der rot markierte Warnbildschirm mit entsprechenden Informationen. Genau an dieser Stelle nahm Google nun eine wichtige Überarbeitung vor.

Leichter verständlich – auch für weniger versierte Nutzer

Vorrangig ging es um ein Höchstmaß an Verständlichkeit der Informationen, um auch weniger versierte Internetznutzer nicht vom Durchlesen abzuschrecken. Für diesen Zweck sind nun die technischen Hinweise im Dashboard zu finden. Eine zusätzliche Neuerung ist eine Warnung in den Suchergebnissen mit einem Link zum Safe Browsing Tool. Klickt der Nutzer diesen Link an, findet er ausführliche Informationen, warum die Website als unsicher gilt. Betreiber oder Webmaster einer unsicheren Seite erhalten über die Search Console und den Transparency Report zusätzliche Hinweise und Hilfen.

Nachvollziehbarkeit vereinfacht

Die Intuition von Google liegt einerseits in der vereinfachten Nachvollziehbarkeit für den Nutzer, warum der Besuch dieser Website zum aktuellen Zeitpunkt nicht empfohlen wird. Andererseits erhalten Webmaster respektive die Betreiber von Websites zusätzliche Unterstützung bei der Kontrolle ihrer Seiten auf Sicherheit.

Bild: 125096179 – Concept is data security . Shield on Computer Desktop or Labtop © Aoodstocker

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Social-Media-Marketing für die Hotellerie

Social-Media-Marketing für die Hotellerie

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 06.05.2021

In den letzten Jahren hat Social-Media-Marketing für die Hotellerie immer mehr an Bedeutung gewonnen. Zwei wichtige Social-Media-Kanäle für das Marketing in dieser Branche sind zum Beispiel Instagram und Facebook. Aber was macht Social-Media so interessant für die Hotellerie? Und ist es wirklich lohnenswert, wenn Hotelunternehmen in professionelles Social-Media-Marketing investieren? Anhand […]

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick April 2021

  • julia bartulovic
  • von Julia
  • 05.05.2021

Alle Socia Media News: Unser Social Media Rückblick für den April April, April, der macht was er will! Auch in der Social-Media-Welt kehrte im April keine Ruhe ein. Wie immer haben wir für euch alle wichtigen Änderungen und Ankündigungen rund um Facbook, Instagram, TikTok & Co. in unserem Social Media […]

google bewertungen stagebild

Bewertungen in Google My Business: Unsere Tipps

  • michael magura
  • von Michael
  • 04.05.2021

Online-Bewertungen sind ein wichtiger Faktor bei der Auswahl von Produkten und Dienstleistungen durch Nutzer im Internet.

Online Konferenz

Google Commerce Camp 2021- Unser Recap

  • Nina
  • von Nina Weller
  • 29.04.2021

Unser Eindruck vom Google Commerce Camp 2021  Auch 2021 veranstaltete der Händlerbund wieder das Google Commerce Camp. Eine Digitalkonferenz für alle Neulinge im Online-Geschäft, die sich in die Google–Produkte einarbeiten wollen oder solche, die Ihre Kenntnisse noch ausbauen möchten.  Also hieß es am 21. Und 22. April 2021: Lasst uns über Google sprechen! Zwei Tage, zwei Bühnen – […]

Online-Marketing in der Corona-Krise bietet große Chancen

Online-Marketing in der Corona-Krise bietet große Chancen

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 25.04.2021

Die Corona-Krise hält bereits über ein Jahr an und hinterlässt eine große wirtschaftliche Unsicherheit. Aber gerade jetzt können Sie Online-Marketing nutzen, um die negativen Effekte der Krise deutlich abzuschwächen, während andere Unternehmen möglicherweise versuchen, ihre Kosten oder Dienstleistungen zu senken. Mit Online-Marketing können Sie nachhaltiges Wachstum entwickeln. Wir unterstützen Sie […]

abmahnung online handel studie 2020

Mehrfach-Abmahnungen für Online-Händler häufiger: Die Abmahnstudie 2020

  • von Haendlerbund
  • 21.04.2021

Wer im Online-Handel aktiv ist, sollte darauf achten, rechtssicher zu handeln, denn sonst droht schnell eine Abmahnung.