Skip to main content

Plausch in der Küche mit Daniel Scholze

  • Geschrieben von SEO-Küche am 03.08.2016

PDF herunterladen

Neuer Monat, neues Interview! Es gibt wieder einen neuen Plausch in der Küche. Ich freue mich heute Daniel Scholze zum Thema Online Marketing im Personaldienstleistungssektor befragen zu dürfen. Seid gespannt!

Daniel Scholze Daniel Scholze ist Geschäftsführer der RENTA Personaldienstleistungen GmbH. Mit 23 Jahren startete der studierte Diplomverwaltungswirt mit einer Niederlassung im sächsischen Raum und baute in den letzten 18 Jahren das Unternehmen zu einem bekannten Personaldienstleister mit derzeit 25 Niederlassungen in Deutschland sowie je einer in Polen und Tschechien aus. Neben der klassischen Personalvermittlung und Arbeitnehmerüberlassung setzt RENTA auch auf Qualifizierung mit Ausbildungsprogrammen, Schulungsmöglichkeiten und Arbeitsschutzmaßnahmen. Mit Leidenschaft, innovativen Ideen und Strategie ist aus einer Niederlassung ein Unternehmen mit breitem Angebotsportfolio geworden, wovon Mitarbeiter und Geschäftspartner profitieren.

Hallo Daniel, erzähl unseren Lesern doch bitte mal wie ihr als Personaldienstleistungsunternehmen Online Marketing nutzt? Welche Schwerpunkte setzt die RENTA im Online Marketing?

Hallo zusammen.
Uns ist natürlich bewusst, wie wichtig Online Marketing für Unternehmen – speziell im Recruitment – ist, dennoch müssen wir ehrlich zugeben, dass auch wir noch nicht alle Möglichkeiten voll ausschöpfen, aber dieses Thema kontinuierlich aufbauen werden. Momentan kommunizieren wir unsere Angebote in den Bereichen Jobs und Qualifizierung über diverse Karriereportale, auf der eigenen Homepage aber auch über unsere Facebook Unternehmensseite. Dabei setzen wir auf eine konstante Veröffentlichung von Stellen und News mit einer Mischung aus Seriosität, Wiedererkennungswert und Ehrlichkeit.

Vor welchen Herausforderungen stehen Personaldienstleister aktuell in Deutschland?

Die größte Herausforderung ist definitiv, dass in einigen Branchen kaum Personal zu finden ist. Es ist nicht nur der oft benannte Fach- und Führungskräftemangel, sondern betrifft auch die meisten Dienstleistungsbereiche, wie Altenpflege, Gastronomie oder Produktion. Der Bewerber kann sich heute das beste Angebot aussuchen und nach eigenen persönlichen Kriterien entscheiden. Das war vor 5 – 10 Jahren anders. Außerdem wird die Personaldienstleistungsbranche immer wieder mit einem schlechten Image in Verbindung gebracht und es herrschen Unsicherheiten zu Tarif- und Mindestlohnfragen und Equal-pay-Abrechnungen seitens der Bewerber. Viele denken, dass sie mit dem Mindestlohn besser dargestellt sind, als mit der Tarifzahlung eines Zeitarbeitsunternehmens. Aber das ist falsch, denn mit der Zeitarbeit erhalten Mitarbeiter zum gesetzlichen Mindestlohn vereinbarte Sonderleistungen wie Urlaubsgeld, Branchenzuschläge, etc. und erhalten die Chance auf eine Festanstellung im Einsatzunternehmen. Hier bedarf es definitiv mehr Transparenz zu den gesetzlichen Regelungen.

Suchmaschinenoptimierung ist ein wichtiges Kriterium für den Unternehmenserfolg. Gleichzeitig tun sich einige Schnittstellen mit anderen Marketingtechniken auf – welche sind aus Deiner Sicht besonders wichtig in dieser Branche?

Diverse Studien belegen, dass Video Content Marketing ebenso wie Mobile Mediennutzung (Apps) omnipräsent im Alltag sowie zwei hochdynamische Marktsegmente mit stattlichen Wachstumsraten sind. Ich persönlich sehe hier für unsere Branche die effizientesten und effektivsten Möglichkeiten, um Informationen zu transportieren und das Unternehmen am Markt zu etablieren.

Wie gehen Eure End-Kunden mit dem Thema Online Marketing um? Sind diese aufgeschlossen gegenüber neuen Online Marketing Themen?

Alles Neue braucht seine Zeit, ehe es angenommen wird und sich bewährt – gerade im Marketing. Seit vielen Jahren agiert RENTA immer präsenter im Onlinemedium, weg vom Papier. Dennoch gibt es immer noch viele Anhänger der klassischen Printversion, obwohl über 90 % unserer Bewerber, Mitarbeiter und Geschäftskunden ein Smartphone besitzen und täglich nach Neuigkeiten im Netz recherchieren. Die Herausforderung besteht jetzt darin, das Bewusstsein für Onlinemedien und -themen zu fördern, Wahrnehmungsänderungen zu erkennen und rechtzeitig darauf zu reagieren.

Was fehlt Deiner Ansicht nach in der Online Marketing-Branche in Deutschland?

Zum einen mehr Anerkennung. Nicht jede Marketingaktion ist sofort statistisch und wirtschaftlich abrechenbar oder gewinnbringend. Weiterhin bin ich der Meinung, dass in Deutschland prinzipiell ein schnelles, flächendeckendes Internet – vor allem im ländlichen Gebieten, sowie eine breite Masse an frei zugänglichen WLAN-Hotspots zur Verfügung stehen sollten 😉

Ist es in der heutigen Zeit eigentlich noch möglich, dass Personaldienstleister ohne den Einsatz von Social-Media erfolgreich rekrutieren können?

Definitiv ja, denn RENTA gewinnt neue Mitarbeiter über Facebook ebenso wie über Print- und Onlineanzeigen. Hierbei muss man abwägen, welche regionalen Einflüsse dabei eine Rolle spielen. Wir haben selbst feststellen müssen, dass die klassische Zeitung in vielen ländlichen Regionen und Gemeinden immer noch einen hohen Stellenwert hat und sehr geschätzt wird. Anders in Ballungsgebieten, wo sehr viele Informationen einfach online abgerufen werden (können). Doch ein erfolgreiches Personalrecruiting macht noch mehr aus. Wichtiger als die Frage ob online oder offline, sind doch die inhaltlichen Werte wie Persönlichkeit, Transparenz und Wertschätzung. Ich glaube auch, dass zukünftig in unserer Branche noch stärker auf den persönlichen Kontakt gesetzt wird und „Netzwerken“ in einer technikoptimierten Welt einen noch größeren Stellenwert einnehmen wird.

Könntest du unseren Lesern noch einen Tipp geben?

Ohne Strategieplan geht nichts, gleich danach kommen Kontinuität, Authentizität und feste, zuverlässige Partner.

Vielen Dank für das Interview, Daniel Scholze 🙂

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Titelbild top Company 2022

Die SEO-Küche ist mit dem Top Company-Siegel 2022 ausgezeichnet

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.11.2021

Seit 2015 werden Unternehmen vom Jobportal kununu mit einem speziellen Gütesiegel ausgezeichnet, die besonders gut bewertet werden. Diesen November wurde das Siegel und die dafür notwendigen Auszeichnungen runderneuert und einem kompletten Relaunch unterzogen. Dank der neuen Kriterien kommen nur noch etwa fünf Prozent der auf kununu vertretenen Unternehmen für das […]

SEOKomm 2021 Recap

SEOKomm 2021 – Recap mit allen wichtigen Kernaussagen

  • Jonas Meinhardt & Stephan Brieller
  • von Jonas Meinhardt & Stephan Brieller
  • 19.11.2021

Unser Recap zur SEO Komm 2021 in Salzburg: Der Pandemie zum Trotz waren wir auch dieses Mal wieder für euch bei der SEO Komm vor Ort in Salzburg. Wie immer findet ihr im folgenden Beitrag alle wichtigen Erkenntnisse und Kernaussagen aus der diesjährigen SEO Komm. Mit ca. 250 Teilnehmern vor […]

google hintergründe ändern farbe

Google Hintergründe ändern Anleitung

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 18.11.2021

Google Hintergründe ändern: So wird der Chrome Browser individuell Standardmäßig ist der Google Hintergrund der Chrome-Startseite einfach nur weiß. Doch natürlich kann man auch den Google Hintergrund ändern, ähnlich wie den Desktop Hintergrund. Da viele im Chrome die Google Suche als Startseite gespeichert haben und sie dementsprechend sehr oft sehen, […]

google updates tipps 20 geschichte klein

Google Indexierung beantragen: Darum kann es manchmal dauern

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 11.11.2021

Die neue Unterseite wird seit Tagen nicht von Google indexiert? Das sind die Gründe Ihr erstellt öfter neue Unterseiten und wundert euch, warum diese nicht sofort oder erst mit großer Verspätung im Google Index auftauchen? Das liegt daran, dass ihr Google davon überzeugen müsst, dass eure Seiten auch im Index […]

lieferengpässe zu weihnachten

Lieferengpässe im Weihnachtsgeschäft: Diese Waren sind knapp

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 03.11.2021

Darum drohen Zu Weihnachten in manchen Branchen Lieferengpässe In diesem Jahr stehen Online-Händler vor neuen Herausforderungen: Rohstoffmangel, hohe Materialkosten, Produktionsprobleme sowie steigende Transportraten führen zu Verzögerungen in den Versorgungsketten und damit zu Lieferengpässen im diesjährigen Weihnachtsgeschäft. Händler sollten dahingehend Angaben beim Verkauf überprüfen. Der Geschenkekauf könnte sich zudem vorverlagern. Lieferströme […]

SEO Game

Gewinne einen Ether-Coin bei diesem SEO-Rätsel

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 28.10.2021

Das SEO-Game 2021: Rätselfreunde und SEO-Experten aufgepasst Ihr wisst alles, was mit SEO auch nur im Entferntesten zu tun hat? Ihr blüht erst so richtig auf, wenn Ihr euch in ein schwieriges Problem so richtig vertiefen könnt? Und bei Rätseln leuchten Eure Augen? Dann ist das SEO-Game 2021 wie für […]