Skip to main content

Panda 4.0 ist freigelassen

  • Geschrieben von SEO-Küche am 21.05.2014

PDF herunterladen

google news Es brodelte schon seit einigen Tagen in der SEO-Szene. Seltsame Bewegungen der Rankings, eine Ankündigung von Matt Cutts dass es ein neues Update geben wird – Panda 4.0 ist jetzt endlich da!

Zur Erinnerung: das Panda-Update zielt auf den Inhalt einer Webseite ab. Hat eine Webseite wenig originalen Inhalt, kurze Verweildauer, viel Duplicate Content, zu viel Werbung, betreibt Keyword-Stuffing oder passt der Seitentitel nicht mit den Inhalt zusammen, schlägt Panda zu. Über Twitter verkündete Cutts die frohe Botschaft:

Panda Update von google

Dieses Update ist nicht das „Payday Loan“ Update, das letztes Wochenende online ging. Dies zielt auf sehr „spammige Suchanfragen“ ab. Was das bedeutet? Normalerweise werden Seiten mit unseriösen Inhalten von Google abgestraft („Jeden Tag 500€ über das Internet verdienen!“). Suchen Menschen aber genau nach diesen Inhalten, sollen sie auch das bekommen. Nur versucht Google die schlechtesten solcher Seiten, auf denen man Sätze findet wie, Zitat: „Gemeinsam mit 6 anderen Wißenschaftlern haben wir jahrelang an einem System gearbeitet, das sich als echte Strategie erwiesen hat schnell geld verdienen.“, nicht mehr ranken zu lassen.

Google betont dass dieses “Payday Loan” Update nicht in Verbindung mit Pinguin oder Panda steht, sondern ein eigenständiges Update ist.

Das neue Panda Update ist ein eigenständiges Update und keine kleine Verbesserung an dem bestehenden Panda-Algorithmus. Was genau es bewirkt, steht noch nicht fest. Allerdings kündigte Google in der Vergangenheit an, kleinen Unternehmen, die es zum Teil schwer haben, sich im Internet gegen die „Big Player“ durchzusetzen, das Leben in den Suchergebnissen etwas leichter zu machen.

Hier noch ein paar Tipps, wenn man vom früheren Panda-Algorithmus getroffen wurde:

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Kommentare

Ullrich Bemmann

Und hier gibt es (am Ende des Artikels) “Die Chroniken von Panda”, eine Übersicht über die ganzen kleinen und großen Änderungen im Zuge des Panda-Updates: http://searchengineland.com/google-begins-rolling-panda-4-0-now-192043

Geht mal wieder rund. Dass die kleinen langsam auch gute Rankings aufbauen können klingt vielversprechend.


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

black friday abmahnung

Schwarzer Tag für Markeninhaber: Black Friday wird für Werbedienstleistungen gelöscht

  • von Haendlerbund
  • 27.07.2021

Der „Black Friday“ gehört im Online-Handel längst zu den etablierten Begriffen und zu jenen Festivitäten, die Händlern steigende Umsätze versprechen. Nachdem der Schnäppchen-Tag vor einigen Jahren aus den USA auch auf den deutschen Markt geschwappt kam, nahmen in der Vergangenheit immer mehr große und kleine Händler teil und stellten eigene […]

website traffic verluste titelbild

Website Traffic Verluste: So reagiert Ihr laut Google

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.07.2021

Bricht auf einmal der Traffic auf Eurer Website ein, kann dies schnell zu Umsatzeinbußen führen. Manchmal sind die Ursachen schnell gefunden, doch oft kommt der Trafficeinbruch überraschend und selbst erfahrene SEOs fragen sich nach den Gründen. Statt jetzt panisch zu werden, sollten Webmaster jetzt zunächst genau die Ursachen untersuchen, rät […]

Die wichtigsten SEO-Tools für Profis

Die wichtigsten SEO-Tools

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 23.07.2021

Als Spezialisten für Online-Marketing wissen wir genau, wie wichtige eine professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) tatsächlich ist: Nur die Webseiten, die bei den relevanten Suchmaschinen optimal gerankt werden, sind auch für Ihre potenziellen Kunden sichtbar und werden aufgerufen. Doch SEO ist eine komplexe Angelegenheit, denn sie umfasst nicht nur die Erstellung der […]

online handel e commerce innenstädte

Online-Handel versus Innenstädte?

  • von Haendlerbund
  • 20.07.2021

Soll der Online-Handel für die Innenstädte zahlen? Im September ist Bundestagswahl und ein Thema mit dem sich die neue Bundesregierung danach auseinandersetzen muss, ist die Krise der Innenstädte. Vielerorts wird über Verödung geklagt und das nicht erst seit Beginn der Coronakrise. Daran, dass diese Herausforderung angegangen werden muss, bestehen wenig […]

gendern seo stager tastatur

Gendern und SEO: Unsere Tipps

  • Alexandra
  • von Alexandra
  • 16.07.2021

Gendern und SEO – das solltet Ihr für ein erfolgreiches gendergerechtes SEO beachten Das Thema der genderneutralen Sprache pulsiert und gewinnt zunehmend an Bedeutung. So sind mittlerweile unterschiedlichste Branchen dazu übergegangen, die Inhalte ihres Internetauftritts gendersensibel zu formulieren. Gendern und SEO wird also ein Thema werden. Von dieser Entwicklung scheint […]

EU-Umsatzsteuerreform tipps

EU-Umsatzsteuerreform: Darauf müssen Online-Händler achten

  • von Haendlerbund
  • 12.07.2021

Seit dem 1. Juli wird der Online-Handel in Europa ordentlich aufgemischt. Jetzt nämlich gelten die Regelungen, die durch die EU-Umsatzsteuerreform eingeführt werden. Was den E-Commerce im europäischen Binnenmarkt eigentlich stärken und vor allem eine Erleichterung für Händler sein sollte, wird jetzt aber zu einer echten Herausforderung. Online-Händler müssen zuerst einmal […]