Skip to main content

Neues Premium Profil auf Xing

  • SEO-Küche Logo


PDF herunterladen

Neues Premium Profil auf Xing

Zum Jahresbeginn hat XING ein paar Neuerungen für seine Nutzer ausgerollt. So wurde der obere Bereich des Profils neugestaltet. Das Design ist klarer und wurde für mobile Endgeräte optimiert. Mit der Visitenkarte könnt ihr festlegen, was eure Besucher sofort über euch erfahren sollen.

Die wichtigste Änderung ist jedoch Premium-Mitgliedern vorbehalten. Falls ihr ein Premium Profil habt, könnt ihr neben dem Profilbild nun auch das grüne Standard-Titelbild individuell anpassen. Dazu müsst ihr einfach auf „Visitenkarte bearbeiten“ klicken und anschließend auf das Stift-Symbol rechts unten im grünen Bereich. Die empfohlene Bildgröße beträgt 1280 x 624 Pixel. Das Titelbild lässt sich übrigens ideal nutzen, um euren Besuchern eine Botschaft auf den ersten Blick zu vermitteln. Etwa für welche Werte ihr steht, wo ihr arbeitet oder was eure Marketingbotschaft ist.

Basis Mitglieder können ihr Titelbild leider nicht bearbeiten.

xing premium profil

Was dem neuen Design weichen musste…

Durch die Änderungen mussten bedauerlicherweise auch ein paar Funktionen verschwinden. Beispielsweise könnt ihr die Anzahl der Kontakte im besuchten Xing-Profil nicht mehr sehen. Nur Premium Mitglieder können die Kontaktzahl über die Suchfunktion finden. Auch der XING-Profilspruch fällt in der neuen Xing-Version weg. Hier konnten Nutzer dem Leser über einen individuellen Text weitere Informationen mitteilen. Verschwunden ist zudem der Aktivitätenindex, der anzeigte, wie viel man das Profil nutzte. Das Taggen, also Kategorisieren von anderen Nutzern, geht jetzt ebenfalls nicht mehr – außer in der Ansicht „Kontakte“.

Insgesamt machen die Neuerungen das Premium-Profil schicker und persönlicher. Ob die weggefallenen Funktionen irgendwann wiedereingeführt werden, bleibt abzuwarten.

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Keine Ideen für Content? So hilft Euch Datenanalyse weiter

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 14.01.2022

4 Wege, wie Dir Datenanalyse helfen kann, neue Ideen zu entwickeln und Inhalte zu optimieren Wenn Eure Konkurrenten besser ranken als Ihr, gibt es dafür wahrscheinlich einen guten Grund. Datenanalysen lassen sich sehr gut nutzen, um diese Gründe herauszufinden und neue Content-Ideen zu entwickeln, mit denen Ihr die Lücke schließen […]

Prduktseite Google Tipps für Produktbeschreibungen

Darum ranken eure Produktseiten nicht

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 07.01.2022

Eigenschaften sollten auf Produktseiten auch im Text auftauchen Produktseiten enthalten in der Regel ein Produktbilder und die wichtigsten Informationen zum Produkt. Damit das Produkt bei Google auch gefunden werden kann, sollten auch alle Produkteigenschaften im Produkttext vorkommen. Nur dann kann das Produkt auch für alle wichtigen Produkteigenschaften ranken. Ein gutes […]

Digitale Inhalte Richtlinie (EU) 2019/770

Richtlinie (EU) 2019/770 (Digitale-Inhalte-Richtlinie)

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 23.12.2021

Diese Änderungen bringt die Digitale-Inhalte-Richtlinie 2022 Im neuen Jahr kommt es zu einigen rechtlichen Änderungen im Verbrauchsgüterkauf. Der Gesetzgeber muss sich dem technischen Fortschritt anpassen und so wird es spezielle Regeln für digitale Inhalte und digitale Dienstleistungen geben. Neben der Warenkaufrichtlinie und der Umsetzung der Omnibus-Richtlinie wird im neuen Jahr […]

Titelbild Google Abstrafung

Google Abstrafung: Algorithmus-Penalty oder manuelle Maßnahme? Was tun?

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 17.12.2021

So erkennt ihr, warum eure Rankings abstürzen Oft werden stärkere Änderungen in den Google Rankings gleich als Google Penalty bzw. Abstrafung bezeichnet. In den meisten Fällen liegt jedoch kein direkter Eingriff seitens Googles vor, sondern lediglich eine normale Neubewertung durch den Google Algorithmus. Eine Google Abstrafung wegen schlechter Links oder […]

Nachhaltigkeit für klimaneutrale Website

CO2-neutrale Website: Unsere Website ist klimaneutral

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 08.12.2021

Die SEO-Küche als Teil der Initiative CO2 neutrale Website Nachhaltigkeit wird in allen Bereichen immer wichtiger, auch im Online-Marketing. Auch das Internet an sich verbraucht CO2, denn jede Website wird irgendwo gespeichert, jeder Server und jeder Datentransfer verbraucht Strom. Die SEO-Küche bemüht sich in allen Bereichen nachhaltig zu arbeiten, daher […]

neue Gesetze im Onlinehandel 2022

Für Onlinehandel: Gesetzesänderungen ab 2022

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 02.12.2021

Diese Gesetzesänderungen für den Verkauf mit Verbrauchern bringt das neue Jahr Der Jahreswechsel wird gerne genutzt, um ein paar neue Gesetze auf den Weg zu bringen. Mit der Umsetzung einiger EU-Richtlinien ändert sich gerade im B2C-Bereich im Jahr 2022 einiges. Neben Änderungen im Verpackungs- und Elektrogesetz, wird im Januar die […]