Skip to main content

Link-Geister, AdWords und Pinguin 3

  • Geschrieben von SEO-Küche am 18.08.2014

PDF herunterladen

Halloween, Gespenst, Comic, VectorVor kurzem hat Rand Fishkin die ersten Ergebnisse seines imec Lab vorgestellt. Ein Punkt waren sogenannte “Link Ghosts”, entfernte Links die trotzdem noch das Ranking beeinflussen. Dazu gab es letzten Freitag ein “Whiteboard Friday” mit interessanten Ergebnissen.

Um die Macht von exakten Anker-Texten zu überprüfen, bekamen zwei Test-Webseiten Backlinks, die für eine Rankingsteigerung von 30, bzw., 6 Positionen in den SERPs sorgten. Vor über 4 Monaten hat das Team von MOZ diese Links entfernt – die Rankings der Seiten sind bis heute praktisch unverändert. Diese Link-Geister oder Link Echos, wirken also noch in irgendeiner Weise nach. Dies hätte auf den ersten Blick durchaus mächtige Konsequenzen:

– Gemietete Links wären stärker als gedacht.

– Für negatives SEO ergäben sich völlig neue Möglichkeiten

– Links einfach zu entfernen (ohne die Disavow-Option) würde nicht ausreichen um ein Ranking zu verbessern.

Wenn wir uns aber mögliche Gründe für “Link-Echos” anschauen, relativieren sich die möglichen Konsequenzen wieder:

– Google hat ein “Archiv”, in dem Informationen über Links eine Zeit lang aufbewahrt werden. Um aus diesem historischen Archiv herauszufliegen, sind vier Monate vermutlich nicht genug (auch wenn das in der Branche eine recht lange Zeit ist).

– Die Webseiten könnten ein so gutes Nutzerverhalten oder Klickraten aufweisen, dass sie nach dem Schub durch die Links, sich auch ohne diese gut halten können. Genauso gut kann irgendeiner der anderen 200 Rankingfaktoren für das stabile Ranking sorgen.

– Googles Algorithmus ist in zu langsam oder schert sich einfach nicht um gelöschte Links.

– Link-Echos sind ein gewünschtes Feature in den Google Algorithmen.

Trotzdem ein interessantes Experiment, wir werden euch weiter über Ergebnisse berichten!

Google AdWords schaltet die Option “sehr ähnliche Keywords” aus

Seit 2012 bietet AdWords die Möglichkeit an, sehr ähnliche Keywords mit in eine Kampagne einzubeziehen. Dadurch kann man auch Nutzer erreichen, die eine Pluralform oder einen Tippfehler des gebuchten Keywords in die Suchmaske eingeben. Diese Option ist standardmäßig aktiviert, wer will, kann sie manuell deaktivieren.

Dies wird ab September nicht mehr möglich sein, da AdWords ab dann automatisch Pluralformen und Tippfehler mit in eine Kampagne einbeziehen wird.

Nicht jeden wird diese Nachricht freuen, da nicht für jedes Produkt oder jede Sucheingabe eine Pluralform für den Werbetreibenden sinnvoll ist. Wer von dieser Änderung betroffen ist, muss sich wohl stärker auf die Keyword-Details und die Negativ-Keywords kümmern.

Das nächste Pinguin Update steht vor der Tür!

Es wird wieder spannend. Schon seit einiger Zeit beobachten Webmaster unübliche Schwankungen in den Keyword-Rankings, im letzen Webmaster Hangout hat John Mueller jetzt bestätigt: es wird ein neues Update geben. Wann das sein wird, wurde natürlich nicht verraten, allzu lange wird es aber wohl nicht dauern.

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

google commerce camp titelbild

Die SEO-Küche beim Google Commerce Camp 2021

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 15.04.2021

Zwei virtuelle Bühnen, zwei volle Tage zum Thema Google Nach dem großen Erfolg des ersten Google Commerce Camps letztes Jahr haben wir uns den 21.04. und den 22.04.21 natürlich ganz dick Kalender angestrichen. Auch dieses Jahr veranstaltet der Händlerbund eine Online-Konferenz ganz im Zeichen von Google und E-Commerce. Das Programm […]

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick März 2021

  • julia bartulovic
  • von Julia
  • 13.04.2021

Der März ist vorbei, und mit ihm auch schon das erste Drittel des Jahres! Auch im März hat sich viel in der Social-Media-Landschaft getan.

keyword-optionen google ads stagebild

Änderungen der Keyword-Optionen bei Google Ads

  • ulrike schmalfuss
  • von Ulrike
  • 09.04.2021

Welche Änderungen im Punkt “Modifizierer für weitgehend passende Keywords” gemacht wurden, erfahrt Ihr bei uns im Blog.

facebook shops titelbild

Facebook Shops erklärt

  • Leonard
  • von Leonard Reska
  • 06.04.2021

“Meine Zielgruppe ist auf Facebook und Instagram, mein Verkauf läuft über meine Website.” Dieser Satz ist zurzeit wohl gang und gäbe. Mit der Einführung von Facebook Shops könnte diese Art des Online-Shoppings demnächst Geschichte sein. Mittlerweile ist Werbung auf Social Media, neben den Google Ads, die am meisten etablierte Marketing-Lösung, […]

bilder optimieren vergleich

Website Bilder optimieren und komprimieren

  • katja pohlers
  • von Katja Pohlers
  • 25.03.2021

Bilder optimieren und komprimieren: Darauf solltet Ihr achten Bilder spielen bei der Erstellung von Websites eine besonders wichtige Rolle. Oft sagt ein Bild mehr als viele Worte, daher sollten visuelle Inhalte nie vernachlässigt werden. Zu viele Bilder, falsche Dateiformate oder zu große Bilder können sich jedoch auch negativ auf die […]

google tipps video seo

Google gibt Tipps für Video-SEO

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 18.03.2021

Videos werden als Content-Format immer wichtiger. Umso wichtiger ist es, dass die eigenen Videoinhalte auch gefunden werden.