Skip to main content

Lead Ads auf Facebook

Was ist das? Die Lead Ads sind so aufgebaut, dass Registrierung und Einschreibeprozesse für den User einfacher gestaltet werden. Die zu befüllenden Felder von Online Formularen werden deutlich reduzierter/minimalistischer dargestellt.

Das Ausfüllen von Formularen auf Mobile Geräten ist einer der größten Hemmer für die Conversions. Durch die von Facebook bereits vorausgefüllten Lead Ads sparen sich User Zeit und müssen nur noch wenige Felder selbstständig befüllen. Dies führt wiederum zu einer Steigerung der Conversion Rate und ermöglicht Unternehmen Kunden Daten einfacher zu generieren. Die Erfolgsmessung der Lead-Generierung kann im Reporting nachverfolgt werden.

Lead Ads auf Facebook

Beispiel einer Lead Anzeige auf Facebook

Bis vor kurzem konnte man nur zwischen benutzerdefinierten Feldern mit offenen Fragen und Mehrfachauswahl wählen – jetzt wurden auch antwortabhängige Fragen hinzugefügt. Das bedeutet Fragen, welche abhängig sind von der Beantwortung der ersten Frage. Lead Ads auf Facebook können infolgedessen für komplexere Fragen verwendet werden und bringen Werbetreibenden noch mehr Flexibilität.

Offline Conversion Tracking

Die Customer Journey geht selbstverständlich noch weiter und ein gewonnener Lead ist noch lange kein Kunde. Werbetreibende versuchen Menschen auf dem Weg zur Conversion weiter voranzutreiben, dazu gehören beispielsweise E-Mails, Telefonanrufe, Besuche vor Ort, aber auch Transaktionen im Geschäft. Da diese Aktionen jedoch im nicht digitalen Umfeld erfolgen, ist es für Werbetreibende schwierig, die Resultate den korrekten Werbeanzeigen zu attributieren und die Effizienz der Werbeausgaben nachzuweisen.

Um dieses Problem zu lösen, hat Facebook das Offline Conversion Tracking eingeführt. Werbetreibende können mit dessen Hilfe Daten zu Offline Aktionen aus dem CRM, vom Verkaufspunkt (POS) mit Facebook verknüpfen und die einzelnen (Teil-) Erfolge den Werbekampagnen zuordnen. Somit kann einfacher nachvollzogen werden, welche Werbeanzeigen zu welchen Erfolgen führen und entsprechend korrekt ausgerichtet und optimiert werden.

Mit Offline Conversion können Unternehmen

  • Direkte Verbindungen zwischen Werbeanzeigen und Ergebnis herstellen, unabhängig davon ob der Verkauf online oder offline stattgefunden hat, so dass Kampagnen basierend auf echten Verkaufszahlen optimiert werden können.
  • Kampagnen erstellen für Kunden, die aus Offline- Verkäufen mit hohen Umsätzen entstanden
  • Custom Audiences und daraus Lookalike Audiences erstellen für neue Kampagnen
  • Einblicke in aktuelle Kampagnen → gezieltes Retargeting und Cross/Up Selling Möglichkeiten nutzen

Das Offline Conversion Tracking von Facebook ist hilfreich um den Erfolg von Werbemassnahmen auch ausserhalb der digitalen Customer Journey, also dort wo das Facebook Pixel nicht greift, zu messen.

 



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

NEWS

E-Mail Adresse eingeben und nie wieder  spannende News aus der Welt

des Online-Marketing verpassen!

Alle News aus der

Online-Marketing-Welt

gibt es in unserem

Newsletter.

Ja, ich möchte den regelmässig erscheinenden Newsletter mit Informationen rund um die Produktpalette von SEO-Kueche.de erhalten. Dem Versand des Newsletters an meine Adresse kann ich jederzeit, z.B. per E-Mail oder Abmeldelink im Newsletter widersprechen.

IMMER AKTUELL INFORMIERT BLEIBEN!