Skip to main content

Seit einigen Monaten steht Online-Marketern das kostenlos nutzbare A/B-Testing-Tool Optimize zur Verfügung. Das Testing- und Personalisierungstools Optimize 360 ist Bestandteil der im Herbst 2016 vorgestellten und aus der Betaphase entlassenen Google Analytics 360 Suite. Verknüpft mit einer Google Analytics Datenansicht profitieren SEO-Marketer von den Ergebnissen auf jeder Linie.

Umfangreiche Auswertungen mit Google Optimize

Analytics Nutzer, die sich für Optimize entscheiden, haben die Wahl zwischen der kostenfreien oder der Enterprise-Version. Der Unterschied: Das kostenfreie Optimize-Tool erlaubt nur drei gleichzeitig durchgeführte Experimente, während in der Enterprise-Ausgabe diesbezüglich keine Beschränkung vorliegt. Die kostenfreie Variante ist das ideale Tool für kleine Unternehmen und Agenturen mit weniger umfangreichen Projekten.

Die größte Stärke von Optimize liegt vor allem in der Verzahnung mit anderen Produkten wie dem Google Tag Manager und Google Analytics. So stehen unmittelbar nach dem Verknüpfen des Optimize Accounts mit einer Google Analytics Datenansicht alle zuvor in Analytics eingerichteten Ziele, Zielgruppen oder Segmente in Optimize zur Verfügung.

Wie wirken sich Änderungen auf Websites aus?

Diese Frage beantwortet Google Optimize durch die Ergebnis-Analyse der durchgeführten Experimente im Vergleich zur aktuellen Website-Fassung. Dabei zeigt das Tool im Rahmen der Tests die Einflüsse der Änderungen auf bestimmte Schlüsselmetriken. Im Reporting zeigt sich beispielsweise, wie sich die veränderten Elemente auf die Besuchsdauer, Pageviews oder Verkäufe auswirken. Im Rahmen der Personalisierung von Websites zeigt das Tool, welche Besucher welche Variante bevorzugen. Von besonderem Interesse ist auch das Targeting, das auf historischem Verhalten basiert. So erhalten Sie die Möglichkeit zu unterscheiden, welche Besucher zu den sogenannten Stammgästen zählen und welche tatsächlich neue Nutzer sind. Eine praktische Funktion, wenn Sie vielleicht Stammkunden mit einem speziellen Angebot belohnen möchten.

Google Optimize steht auf einer speziell für dieses Tool errichteten Website (https://optimize.google.com/optimize/home/#/accounts) für Sie bereit. Empfehlenswert ist es jedoch, auf jeden Fall im Vorfeld einen Blick in die deutschsprachige Dokumentation (https://support.google.com/360suite/optimize/answer/6197440?hl=de&ref_topic=6314903) zu werfen.



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu koennen. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Auf dieser Website wird das Facebook-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum „Facebook-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich bin mit der Verwendung des Facebook-Pixels einverstanden

Schließen