Skip to main content

Ist demnächst Buzz anstatt Twitter angesagt?

  • Geschrieben von SEO-Küche am 15.02.2010

PDF herunterladen

Seit einer Woche sorgt Google wieder mal für hohe Wellen der Aufregung in der Internet Welt! Es geht um das jüngste Update von Google Mail. Wer sein Google Mail Postfach öffnet, liest die schreiende Ankündigung „Neu! Google Buzz in Google Mail“! Zudem schildert Google eher telegraphisch, was der neue Dienst Buzz kann: Statusmitteilungen schreiben, Fotos, Videos und noch mehr posten, sich über interessanten Themen mit den Anderen unterhalten.

Für Buzz ist keine Einrichtung erforderlich, beruhigt Google. Der Google Mail Besitzer wird automatisch zum Mitleser bei den Kontakten, mit denen er am häufigsten chattet oder die meisten E-Mails in Google Mail austauscht. Das Beste am neuen Kommunikationsdienst sei, so der Web Gigant, dass „alles an einem Ort passiert“, eben im Google Mail! Buzz sei ja eine Ergänzung von Google Mail. Also bald können Google Mail Besitzer Google Buzz testen!

Neuartig ist eben die „Einbindung des Posteingangs“, das heißt, alle Kommentare werden automatisch an den Posteingang gesendet. So will Buzz garantieren, dass die Unterhaltung ganz einfach geführt wird. Dafür kann man über Buzz Flickr Alben, Picasa Alben, YouTube Videos, und Tweets veröffentlichen. Neuartig ist, dass alle Updates, neue Posts und Kommentare, im Gegensazu zur Konkurrenz in Echtzeit angezeigt werden!

Doch Buzz geht noch weiter, verrät Google auf seiner Buzz Seite:

Ideen, Bilder und Videos nur an engsten Freunden posten oder für alle Nutzer freigeben, beliebte Webseiten anzeigen, Webseiten, die man bereits nutzt (Twitter & Co) verlinken. Von unterwegs in Google Buzz posten und lesen, geht natürlich auch, denn Buzz kann über den Browser des Handys aufgerufen werden. Allerdings werden erst nur iPhone OS und Android in vollem Umfang unterstützt.

Google Buzz will noch mehr für den Nutzer tun. Er soll, so zu sagen, für den User „denken und entscheiden“, zum Beispiel ihm nur Posts vorschlagen, die für ihn relevant sind und zugleich Posts
aussortieren, die für ihn irrelevant sind. Zumal Buzz alle Google Produkte integriert, die derzeit einzeln angeboten werden, soll Google Mail mit Buzz zum Universaldienst und zugleich zum perfekten sozialen Netzwerk werden.

Fazit:
Das Projekt ist zwar neu! Die Idee ist allerdings nicht wirklich innovativ, sondern nur „geliehen“ und a la Google „verbessert“, da Buzz kann, was viele Dienste längst können. Sollten die Nutzer der
etablieren Dienste Facebook, Twitter & CO doch auf Google Mail oder Buzz „umsteigen“, könnten diese vom Markt verdrängt, oder vom neuen Konkurrenten verschluckt und ersetzt werden. Daher wächst der Unmut gegen Buzz.

Die Konkurrenz schweigt, doch im Web kursiert die Meinung „Buzz sei eine Attacke auf die Konkurrenz“, könnte sogar zum Twitter-Killer und Facebook-Killer werden. Es wird gemunkelt, Google könnte Konflikte mit Datenschützer und Juristen bekommen, zumal es mit Buzz in den Revieren der Konkurrenten „wildert“. Tester nennen Buzz wiederum „Totgeburt“ und sind nicht bereit, „umzusteigen“.

P.S. Uns erreichen Sie weiterhin unter http://twitter.com/seokueche

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

contentbär

Contentbär – Der SEO Contest 2021

  • SEO-Küche Logo
  • von SEO-Küche
  • 10.05.2021

Contentbär. Ein Fantasiewort. Noch! Denn schon in wenigen Wochen wird Contentbär nicht nur SEOs, sondern vor allem auch Google ein Begriff sein. Beim jährlichen SEO-Contest von SEO-Vergleich.de erstellen und optimieren SEO-Junkies Websites, um genau für dieses Keyword zu ranken. Unser Ziel dabei ist klar: Position 1 für das Keyword Contentbär! […]

Social-Media-Marketing für die Hotellerie

Social-Media-Marketing für die Hotellerie

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 06.05.2021

In den letzten Jahren hat Social-Media-Marketing für die Hotellerie immer mehr an Bedeutung gewonnen. Zwei wichtige Social-Media-Kanäle für das Marketing in dieser Branche sind zum Beispiel Instagram und Facebook. Aber was macht Social-Media so interessant für die Hotellerie? Und ist es wirklich lohnenswert, wenn Hotelunternehmen in professionelles Social-Media-Marketing investieren? Anhand […]

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick April 2021

  • julia bartulovic
  • von Julia
  • 05.05.2021

Alle Socia Media News: Unser Social Media Rückblick für den April April, April, der macht was er will! Auch in der Social-Media-Welt kehrte im April keine Ruhe ein. Wie immer haben wir für euch alle wichtigen Änderungen und Ankündigungen rund um Facbook, Instagram, TikTok & Co. in unserem Social Media […]

google bewertungen stagebild

Bewertungen in Google My Business: Unsere Tipps

  • michael magura
  • von Michael
  • 04.05.2021

Online-Bewertungen sind ein wichtiger Faktor bei der Auswahl von Produkten und Dienstleistungen durch Nutzer im Internet.

Online Konferenz

Google Commerce Camp 2021- Unser Recap

  • Nina
  • von Nina Weller
  • 29.04.2021

Unser Eindruck vom Google Commerce Camp 2021  Auch 2021 veranstaltete der Händlerbund wieder das Google Commerce Camp. Eine Digitalkonferenz für alle Neulinge im Online-Geschäft, die sich in die Google–Produkte einarbeiten wollen oder solche, die Ihre Kenntnisse noch ausbauen möchten.  Also hieß es am 21. Und 22. April 2021: Lasst uns über Google sprechen! Zwei Tage, zwei Bühnen – […]

Online-Marketing in der Corona-Krise bietet große Chancen

Online-Marketing in der Corona-Krise bietet große Chancen

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 25.04.2021

Die Corona-Krise hält bereits über ein Jahr an und hinterlässt eine große wirtschaftliche Unsicherheit. Aber gerade jetzt können Sie Online-Marketing nutzen, um die negativen Effekte der Krise deutlich abzuschwächen, während andere Unternehmen möglicherweise versuchen, ihre Kosten oder Dienstleistungen zu senken. Mit Online-Marketing können Sie nachhaltiges Wachstum entwickeln. Wir unterstützen Sie […]