Skip to main content

Neu: Instagram Unternehmensprofil

  • Geschrieben von SEO-Küche am 01.06.2016

PDF herunterladen

Instagram wird Facebook immer ähnlicher. In kürze wird das neue Instagram Unternehmensprofil ausgerollt, welches neben einigen neuen Features auch ein Analyse Tool enthält. Damit möchte man Unternehmen Werkzeuge an die Hand geben, mit denen sie ihr Business auf der Plattform noch besser vorantreiben können. Gerüchte dazu gab es schon länger, aber erst gestern wurde die Einführung der Unternehmensprofile von Instagram offiziell bestätigt.

Das neue Instagram Unternehmensprofil bietet eigene Statistiken
Foto: Instagram

Instagram Unternehmensprofil – die Funktionen

Das neue Instagram Unternehmensprofil enthält eine Kontakt-Schaltfläche, die es den Nutzern ermöglicht, das Unternehmen telefonisch oder per Mail zu kontaktieren oder (toll für lokale Unternehmen!) eine Wegbeschreibung abzurufen. Bisher konnte man Kontaktinformationen nur in der Instagram Bio unterbringen. Diesen ohnehin knappen Platz kann man jetzt also sinnvoller nutzen.

Es gibt außerdem endlich die Möglichkeit, bereits veröffentlichte Instagram Beiträge zu bewerben. Dabei können solche Anzeigen direkt über die Instagram App erstellt werden. Wie sinnvoll das ist, bleibt abzuwarten. Die Funktion „Beitrag bewerben“ gibt es ja auch auf Facebook. Da hier aber nur ein Bruchteil der Targetingmöglichkeiten zur Verfügung stehen, ist von der Verwendung eher abzuraten. Weitaus mehr Möglichkeiten hat man, wenn man Werbeanzeigen über den Powereditor von Facebook erstellt.

Als Unternehmen kann man sich einer Kategorie zuordnen, welche dann ebenfalls im Profil angezeigt wird. So erkennen Nutzer schneller, um was für ein Unternehmen es sich handelt.

Statistiken für Unternehmensprofile

Bisher war man auf Drittanbieter angewiesen, wenn man seinen Instagram Kanal analysieren wollte. Nutzer von Business Profilen erhalten zukünftig eigene Instagram Statistiken die Unternehmen ermöglichen, mehr über ihre Follower und den Erfolg der eigenen Inhalte zu erfahren und neue Erkenntnisse zu gewinnen. So können die eigenen Aktivitäten auf Instagram besser optimiert werden.

Auf Later.com wurden Screenshots veröffentlicht, die aufzeigen, welche Daten uns erwarten. Angezeigt wird die Entwicklung der Follower sowie einige demografische Daten wie Alter, Geschlecht und Herkunft.

Instagram wertet die eigenen Inhalte aus und zeigt die erfolgreichsten Posts nach Impressionen, die Anzahl der Interaktionen sowie die Aktivitätszeiten der eigenen Follower.

Es werden außerdem erzielte Klicks ausgewiesen. Diese Klicks beziehen sich auf die Verlinkung in der Instagram Bio, denn bisher hat man ausschließlich dort die Möglichkeit, einen anklickbaren Link unterzubringen. Bei den meisten Unternehmen verweist diese Verlinkung aus rechtlichen Gründen daher auf das Impressum der Unternehmenswebseite. Für die deutsche Version der Unternehmensprofile wünsche ich mir die Möglichkeit, es um ein Impressum zu erweitern, so dass der Link in der Bio anderweitig genutzt werden kann…

Bis dahin müssen wir uns aber sowieso noch gedulden. Laut Techcrunch werden die Business Profile in den kommenden Monaten zunächst in den USA, Neuseeland und Australien ausgerollt. Alle weiteren Länder sollen bis Ende diesen Jahres folgen. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

blog für onlineshop sinnvoll

Braucht ein Online Shop einen Blog?

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 13.10.2021

Content ist King. Diesen Satz liest und hört man seit Jahren, wenn es um Erfolg im Online-Bereich geht. Gerade für Online Shops kann gutes Content Marketing den entscheidenden Unterschied ausmachen, um vor der Konkurrenz zu landen. Content Marketing ist mittlerweile für den E-Commerce Bereich so wichtig, dass schon von Content […]

online marketing weihnachten tipps

Das müssen SEOs für die Weihnachtszeit beachten

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 01.10.2021

Noch ist der Sommer nicht lange vorbei, doch als SEO denkt man immer einige Monate voraus. Schon jetzt lohnt es sich, für die Weihnachtszeit zu planen, denn traditionsgemäß werden in den letzten Wochen vor Jahresende im E-Commerce die besten Umsätze gemacht. Da viele Maßnahmen etwas Zeit benötigen, um ihre volle […]

produktbeschreibungen duplicate content google meinung

Das passiert, wenn Ihr Eure Produkttexte einfach vom Hersteller kopiert

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.09.2021

Viele Webseitenbetreiber stehen vor dem Problem, dass sie für viele Tausend Produkte in Ihren Onlineshops kaum für jedes einzelne Produkt eigene Produkttexte erstellen können. Oft werden dann die Produktbeschreibungen vom Hersteller übernommen, was jedoch zu Duplicate Content führen kann. Solche doppelten Inhalte will man in der Regel vermeiden, da diese […]

degut 2021 arena berlin

Die deGUT lädt ein – Wir sind dabei

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 17.09.2021

Mit vielen Seminaren, Workshops und Infos rund um Existenzgründung und Unternehmertum können sich Teilnehmer am 29. Und 30. Oktober bei den Deutschen Gründer- und Unternehmertagen in der ARENA Berlin informieren und beraten lassen. Nach langer Zeit ohne Veranstaltungen ist die SEO-Küche auch wieder dabei und bietet Interessierten die Möglichkeit ins […]

linkmaskierung tipps tricks

Linkmaskierung – Arglistige Täuschung oder sinnvoll?

  • team female
  • von Annemarie D.
  • 15.09.2021

Wer bei Linkmaskierung an Masken denkt, hat schnell Bilder von bunten Karnevalsumzügen im Kopf, bei denen die Menschen in andere Rollen schlüpfen und sein können, wer sie sein wollen. Masken werden aber auch genutzt, wenn jemand nicht erkannt werden will. Das ist bei kriminellen Aktivitäten wie Einbrüchen und Banküberfällen oft […]

domain expired für links

Expired Domains: Potenziale und Gefahren für den Linkaufbau

  • team female
  • von Annemarie D.
  • 07.09.2021

Webseitenbetreiber und auch SEOs investieren nach wie vor viel Zeit in einen nachhaltigen und gesunden Linkaufbau. Kein Wundern, denn immer noch ist das Linkprofil ein wichtiger Rankingfaktor für Google. Die Möglichkeiten, qualitativ hochwertige Links aufzubauen, sind nach wie vor enorm vielfältig und reichen von Branchenbuch-Links und Links in Foren über […]