Skip to main content

Neu: Instagram Unternehmensprofil

  • Geschrieben von SEO-Küche am 01.06.2016

PDF herunterladen

Instagram wird Facebook immer ähnlicher. In kürze wird das neue Instagram Unternehmensprofil ausgerollt, welches neben einigen neuen Features auch ein Analyse Tool enthält. Damit möchte man Unternehmen Werkzeuge an die Hand geben, mit denen sie ihr Business auf der Plattform noch besser vorantreiben können. Gerüchte dazu gab es schon länger, aber erst gestern wurde die Einführung der Unternehmensprofile von Instagram offiziell bestätigt.

Das neue Instagram Unternehmensprofil bietet eigene Statistiken
Foto: Instagram

Instagram Unternehmensprofil – die Funktionen

Das neue Instagram Unternehmensprofil enthält eine Kontakt-Schaltfläche, die es den Nutzern ermöglicht, das Unternehmen telefonisch oder per Mail zu kontaktieren oder (toll für lokale Unternehmen!) eine Wegbeschreibung abzurufen. Bisher konnte man Kontaktinformationen nur in der Instagram Bio unterbringen. Diesen ohnehin knappen Platz kann man jetzt also sinnvoller nutzen.

Es gibt außerdem endlich die Möglichkeit, bereits veröffentlichte Instagram Beiträge zu bewerben. Dabei können solche Anzeigen direkt über die Instagram App erstellt werden. Wie sinnvoll das ist, bleibt abzuwarten. Die Funktion „Beitrag bewerben“ gibt es ja auch auf Facebook. Da hier aber nur ein Bruchteil der Targetingmöglichkeiten zur Verfügung stehen, ist von der Verwendung eher abzuraten. Weitaus mehr Möglichkeiten hat man, wenn man Werbeanzeigen über den Powereditor von Facebook erstellt.

Als Unternehmen kann man sich einer Kategorie zuordnen, welche dann ebenfalls im Profil angezeigt wird. So erkennen Nutzer schneller, um was für ein Unternehmen es sich handelt.

Statistiken für Unternehmensprofile

Bisher war man auf Drittanbieter angewiesen, wenn man seinen Instagram Kanal analysieren wollte. Nutzer von Business Profilen erhalten zukünftig eigene Instagram Statistiken die Unternehmen ermöglichen, mehr über ihre Follower und den Erfolg der eigenen Inhalte zu erfahren und neue Erkenntnisse zu gewinnen. So können die eigenen Aktivitäten auf Instagram besser optimiert werden.

Auf Later.com wurden Screenshots veröffentlicht, die aufzeigen, welche Daten uns erwarten. Angezeigt wird die Entwicklung der Follower sowie einige demografische Daten wie Alter, Geschlecht und Herkunft.

Instagram wertet die eigenen Inhalte aus und zeigt die erfolgreichsten Posts nach Impressionen, die Anzahl der Interaktionen sowie die Aktivitätszeiten der eigenen Follower.

Es werden außerdem erzielte Klicks ausgewiesen. Diese Klicks beziehen sich auf die Verlinkung in der Instagram Bio, denn bisher hat man ausschließlich dort die Möglichkeit, einen anklickbaren Link unterzubringen. Bei den meisten Unternehmen verweist diese Verlinkung aus rechtlichen Gründen daher auf das Impressum der Unternehmenswebseite. Für die deutsche Version der Unternehmensprofile wünsche ich mir die Möglichkeit, es um ein Impressum zu erweitern, so dass der Link in der Bio anderweitig genutzt werden kann…

Bis dahin müssen wir uns aber sowieso noch gedulden. Laut Techcrunch werden die Business Profile in den kommenden Monaten zunächst in den USA, Neuseeland und Australien ausgerollt. Alle weiteren Länder sollen bis Ende diesen Jahres folgen. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Keine Kommentare vorhanden


Sie haben eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick für Februar 2021

  • von Julia
  • 26.02.2021

Was war in den sozialen Netzwerken im Februar los? Neuer Monat, neue News! Wir haben mal wieder alle wichtigen Neuigkeiten aus der Social Media Welt für Euch zusammengefasst. Yo, Yo, Yo Instagram – Was gibt ́s Neues? Live Streams mit mehreren Teilnehmern Wie lange haben wir bitte auf „Live Groups“ […]

google thin content

Google stellt Beispiele für Thin Content vor

  • von Christoph
  • 19.02.2021

Die vier Arten von Thin Content laut Google Immer wieder werden von Google hochwertige Inhalte empfohlen, um bessere Rankings zu erzielen. Content mit Qualität wird daher immer wichtiger, doch Webseitenbetreiber sollten auch wissen, welche Inhalte von Google als minderwertig betrachtet und daher im schlimmsten Fall sogar abgestraft werden. Google nennt […]

energielabel änderung onlinehandel abmahnung

Achtung, Elektro-Händler: Neue Energielabel ab März

  • von Haendlerbund
  • 12.02.2021

2021 müssen Onlinehändler bei Elektroartikeln aufpassen Jeder kennt die Energielabel, die anzeigen, wie effizient ein Gerät ist. Dabei sind Geräte der Klasse A schon lange nicht mehr das Beste, was man auf dem Markt bekommen kann. Mittlerweile geht die Skala von D bis A+++, wobei man die unteren Klassen kaum […]

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick: Januar 2021

  • Leonard
  • von Leonard Reska
  • 09.02.2021

Neues Jahr, Neue Updates! Was war auf Social Media los? Kurz und kompakt: Die wichtigsten Änderungen und Ankündigungen aus der Social Media Welt! Unser Social Media Rückblick. Facebook Facebook optimiert Seiten von Creatoren und Personen des öffentlichen Lebens Facebook schraubt mal wieder an der User Experience! Diesmal im Fokus: Die […]

social media trends 2021 titelbild

Social Media Trends 2021

  • von Julia
  • 04.02.2021

2020 war ein Jahr wie kein anderes! Rund 94% der Deutschen haben 2020 regelmäßig das Internet und Social-Media genutzt – auch die Vielfalt an Social-Media-Kanälen war nie größer!

lokale kampagne google ads title

Mit Lokalen Kampagnen bei Google Ads mehr Ladenbesuche erzielen

  • von Ulrike
  • 29.01.2021

Was sind Lokale Kampagnen? Lokale Kampagnen bei Google Ads ist darauf ausgelegt Ihre Offlineziele wie z.B. Ladenbesuche zu erreichen. Hierbei müssen die Standorte der zu bewerbenden Geschäfte angegeben werden. Dazu kann man entweder das Google My Business-Konto verknüpfen oder Affiliate-Standorte auswählen. Nachdem die Standorte und das Budget festgelegt sind, kann […]