Skip to main content

Unser Ausblick auf die Instagram Trends 2019:

Im Juni 2018 knackte Instagram die Marke der 1 Milliarde Nutzer. Damit gehört Instagram zu den aktuell erfolgreichsten und wichtigsten sozialen Netzwerken. Instagram ermöglicht es Marken ihre Bekanntheit durch visuelle Botschaften zu erhöhen. Im Gegensatz zu Facebook sind die Interaktionsraten deutlich höher. Als Unternehmen könnt ihr hier also leichter mit eurer Zielgruppe in Kontakt treten und eine Beziehung zu euren Kunden aufbauen. Vor allem KMU’s – also kleine und mittelständische Unternehmen – entdecken gerade dieses Potenzial.

Für den Erfolg auf Instagram ist jedoch eine geeignete Werbestrategie erforderlich. Und hinsichtlich der sich ständig wandelnden Trends und immer neuer App-Funktionen muss diese kontinuierlich angepasst werden. Unsere Instagram Trends 2019 helfen euch, eine passende Strategie für ein erfolgreiches neues Instagram-Jahr zu entwickeln!

#Instagram TV nutzen

Auf Instagram TV oder kurz IGTV werden wir in diesem Jahr noch viel zu sehen bekommen. Zwar gibt es bisher nur inoffizielle Nutzerzahlen – so nutzen laut likeometer.co rund 14 Prozent der weltweiten Instagrammer IGTV – doch bereits jetzt verwenden viele Creator und YouTuber die App, um ihre Video-Inhalte zu präsentieren.

Mit der im Juni 2018 eingeführten IGTV App könnt ihr Videos bis zu einer Länge von 60 Minuten erstellen. Diese Videos werden dann auch in normalen Instagram App angezeigt. IGTV ermöglicht es euch, mit wenig Aufwand umfangreiche Inhalte zu kreieren und euren Abonnenten so noch mehr Abwechslung, Unterhaltung und Mehrwert zu liefern.

#Stories auf der Überholspur

Die 2016 eingeführten Stories sind zwar nichts Neues. Allerdings beweisen die Entwicklungen, dass Stories weiter auf dem Vormarsch sind. Während Instagram Stories zum Beispiel im Mai 2017 noch von rund 200 Millionen Menschen genutzt wurde, hat sich die Zahl im Juli 2018 bereits verdoppelt. Auch die Einführung der Highlights im Dezember 2017 oder die Erinnerungen an die Stories im Verlauf des Feeds weisen darauf hin, dass Instagram selbst das Storyformat pusht. Sollte dieser Trend anhalten, könnten Stories den immer noch mehr genutzten Feed bald überholen! Da Stories meist per Weitertippen im Schnelldurchlauf konsumiert werden, solltet ihr die Inhalte so gestalten, dass sie schnell erfassbar sind.

Hier gibt es mehr Tipps zum Thema Instagram Stories für Unternehmen Instagram Stories liegen auch 2019 voll im Trend

Instagram Stories liegen auch 2019 voll im Trend

#Kreative Stories Ads mit klarer Botschaft

Das Gleiche gilt für Stories Ads, also Anzeigen die zwischen den Stories geschaltet werden. Auch diese können beim oberflächlichen Konsumverhalten der Nutzer schnell untergehen. Hier ist es also wichtig, auffälligen, kreativen und zielgruppengerechten Content zu produzieren, der im Gedächtnis bleibt, zum Anhalten oder Interagieren einlädt. Die Ausspielung an die richtige Zielgruppe ist dabei genauso wichtig, wie eine klare Handlungsaufforderung. Da die Ads oft zwischen den Stories der eigenen Freunde auftauchen, sollten sich diese in das authentische und persönliche Umfeld einfügen. Zwar bedeutet dies nicht, dass ein hoher Qualitätsanspruch aufgegeben werden sollte. Doch die Anzeigen dürfen ruhig mal etwas realistischer und nicht allzu perfekt gestaltet sein. So empfinden die Nutzer die Werbung nicht als zu aufdringlich oder störend.

#Video, Video, Video!

Video ist der neue King im Social Web! So sollen laut dem VNI Bericht von Cisco im Jahr 2021 rund 82 des gesamten Traffics durch Video generiert werden. Dieser Trend wird sich auch auf die Content- und Werbelandschaft auf Instagram auswirken. Schon jetzt zeigt Instagram mit Formaten wie Stories oder IGTV, dass Video immer stärker in den Vordergrund rückt. Auch dass der Algorithmus Videos mit höheren Interaktionsraten belohnt, spricht für sich.

Wenn ihr 2019 also mehr Zeit und Ressourcen in Videos investiert, macht ihr alles richtig. Hierbei solltet ihr unbedingt auf das richtige Format achten. Generell werden Videos im Hochformat immer mehr an Bedeutung gewinnen. Außerdem solltet ihr Videos mobil optimieren, sodass diese auch unterwegs ohne Ton angesehen werden können. Für die Produktion müsst ihr übrigens nicht gleich ein Kamerateam organisieren. Gerade für kleinere Unternehmen genügen oft Apps wie Inshot oder Videoshop, um coole Videos zu erstellen. Um eure Videos einer größeren Zielgruppe zugänglich zu machen empfiehlt es sich, diese dann auch zu bewerben.

#Mehr Budget für Instagram Ads

Generell solltet ihr 2019 mehr Budget für Instagram Ads einplanen, da der Wettbewerb um die begrenzten Werbeplätze weiter ansteigen wird. Laut dem Social Media Trendbericht 2019 von Hootsuite sind die Social Media Budgets 2018 bereits um etwa 32% gestiegen. Um euch als Werbetreibende hier zu behaupten, solltet ihr mehr Geld investieren, um euer Publikum gezielt anzusprechen. Ziel ist es, mit kreativen Ads hochwertige Interaktionen zu generieren, zum Beispiel, indem ihr zu Diskussionen anregt oder den Nutzern einen Mehrwert bietet.

#Ausbau von Instagram Shopping

Laut Onlinemarketing.de shoppen 70% der Generation Z in China bereits über Social Media. Zwar ist das Social Shopping bei uns in Deutschland noch nicht so weit und die direkte Kaufabwicklung innerhalb der Plattformen oft schwierig. Doch es lässt sich vermuten, dass Social Commerce auch hier weiter ausgebaut wird. Schon jetzt ist es zum Beispiel bei Instagram Shopping in Stories möglich, direkt von der Produktsuche zur Kasse zu gehen. Wer einen Onlineshop mit Produkten hat, die zu den klassischen Instagram Themen passen (z.B. Mode, Beauty, Design, Lifestyle etc.), sollte unbedingt einen Instagram Shop aufbauen und die Entwicklung im Shoppingbereich weiter beobachten. Denn Instagram Shopping bietet die tolle Möglichkeit, Produkte in einer inspirativen Umgebung zu präsentieren.

#Offline Erlebnisse erschaffen

Die Bedeutung von Instagram hat die Grenzen des Internets längst überschritten und nimmt immer mehr Platz im alltäglichen Leben ein – Instagram ist zu einem Lifestyle geworden! So gibt es mittlerweile Studios, die passende Kulissen für das perfekte Instagram Foto bieten. Auch Unternehmen wie zum Beispiel Cafés erkennen die Wichtigkeit von “Instagram Offline” und erschaffen Locations, die “Instagrammable” sind. Diese Orte laden dazu ein, Fotos zu machen, zu posten und das Unternehmen oder die Marke zu verlinken. Ob auf einer Messe, in eurem Geschäft oder Firmengebäude, wenn irgendwie die Möglichkeit besteht, eine solche Location zu erschaffen, nutzt sie!

Instagram Trends: Fotolocation zur Verfügung stellen

Instagram Trend 2019: Fotolocation zur Verfügung stellen

#Mehr Branded Hashtags

Auch das Thema Hashtags darf bei einem Instagram Trendbericht nicht fehlen. Was die Anzahl und Auswahl der Hashtags betrifft, hat sich nichts geändert. So können immer noch bis zu 30 Hashtags hinzugefügt werden. Die Hashtags wiederum sollten zu euren Themen, zur Zielgruppe, zur Jahreszeit und/oder eurem Standort passen. Es lässt sich aber beobachten, dass Unternehmen immer öfter Branded Hashtags nutzen. Diese haben den Vorteil, dass ihr user-generated-content bekommt, den ihr dann wiederum verwenden könnt.

Daneben zeichnet sich ein weiterer Trend ab. So folgen immer mehr Menschen Hashtags, um über Trends in ihrer Nische auf dem Laufenden zu bleiben. Wenn ihr also wissen möchtet, was in eurer Branche gerade gut auf Instagram funktioniert, lohnt es sich, Hashtags zu folgen.

#Vertrauen stärken

Nach dem „Krisenjahr 2018“, in dem ein Datenskandal den nächsten jagte und sowohl Social Media Kanäle als auch große Influencer an Vertrauen einbüßen mussten, wird Vertrauen im Social Web immer wichtiger.

Insgesamt sollte eure gesamte Instagram Strategie darauf abzielen, das Vertrauen eurer Zielgruppe zu gewinnen. Dafür heißt es: Mehrwert liefern, persönliche Inhalte authentisch vermitteln und zu hochwertigen Interaktionen anregen. Wer besonders treue Abonnenten für ihr Vertrauen belohnen will, kann diese zum Beispiel zur Freundesliste in den Stories hinzufügen und mit ihnen exklusive Angebote und Rabattcodes teilen.

#Kooperationen mit Nano Influencern

Im Bereich Influencer Marketing ist es ratsam, sich 2019 auf kleinere Accounts von sogenannten Nano Influencern zu konzentrieren. Diese haben weniger als 5000 Fans, aber eine sehr treue Followerschaft, bei der sie großes Vertrauen genießen. Durch Kooperationen mit passenden Nano Influencern könnt ihr eure Bekanntheit steigern, das Vertrauen von deren Abonnenten gewinnen und diese in Kunden umwandeln. Tipps zum Influencer Marketing findet Ihr hier.

#Dinos, Faultiere und Flamingos…

Nachdem die Einhörner ihre Zeit endgültig ausgereizt haben, dürfen wir uns 2019 auf neue Trendtiere auf Instagram freuen. Doch noch ist nicht klar, welches der Favoriten das Rennen macht. Hoch gehandelt werden aktuell Dinos, Faultiere und Flamingos. Wir warten gespannt ab, was das neue Jahr noch so alles bringt.

Instagram Trend Tiere 2019

Was wird das Trend-Tier 2019?

Unsere persönlichen Favoriten wären übrigens Pinguine – denn wer kann diesen kleinen Frackträgern schon widerstehen?

Fazit: Trends aufgreifen und Strategie anpassen

Die Instagram-Welt entwickelt sich ständig weiter. Auch dieses Jahr gibt es wieder einige neue Trends. Wenn ihr eure Strategie frühzeitig daran anpasst und diese gekonnt umsetzt, steht einem erfolgreichen neuen Jahr nichts mehr im Wege. Solltet ihr dabei Unterstützung brauchen, stehen wir euch gerne professionell mit Rat und Tat zur Seite.

 

Quellen:

https://onlinemarketing.de/news/5-marketing-trends-2019-instagram
https://www.businessinsider.de/heres-how-much-ip-traffic-will-be-video-by-2021-2017-6
https://onlinemarketing.de/news/vertrauen-stories-messenger-marketing-die-social-media-trends-2019
https://onlinemarketing.de/news/tap-through-instagram-rollt-versehentlich-horizontalen-feed-aus
https://www.noz.de/deutschland-welt/gut-zu-wissen/artikel/1620302/expertenprognose-diese-trends-erwarten-uns-2019
https://www.fotokasten.de/blog/trends-2019/
https://www.plannthat.com/instagram-trends-2019/
https://business.instagram.com/blog/reducing-inauthentic-activity-on-instagram/
https://onlinemarketing.de/news/social-trends-bericht-2019-engagement-instagram-am-staerksten-videowachstum-haelt-an
https://blog.iconosquare.com/instagram-trends-2019/
https://allfacebook.de/instagram/igtv
https://allfacebook.de/zahlen_fakten/state-of-facebook
https://instagram-press.com/de/blog/2017/12/05/einfuhrung-von-stories-highlights-und-stories-archiv/

 

Titelbild © Daniel Berkmann / Fotolia.com
Beitragsbild © Anton / Fotolia.com
Beitragsbild © Avian / Fotolia.com



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*