Skip to main content

Google Shopping jetzt eigenständig: Mehr Wettbewerb bei Produktanzeigen

  • christoph pawletko


PDF herunterladen

Der Internet-Gigant reagiert auf die Kartellstrafe

Google Shopping soll in Kürze eine eigenständige Plattform werden. Dies ist die direkte Reaktion auf die Kartellstrafe der EU seitens Google. Die EU-Kommission kritisierte, dass Google seine Marktposition ausnutze, um seine Nutzer auf seine eigene Plattform Google Shopping zu leiten. Die neue Plattform soll nun im direkten und fairen Wettbewerb mit anderen Preisvergleich-Anbietern, wie z.B. idealo.de, Geizhals.de oder Billiger.de, stehen und mit diesen um die Anzeigen konkurrieren. Google reagiert hier pünktlich, da die Frist der EU-Kommission für eine Reaktion am heutigen Donnerstag ausläuft. Aus diesem Grund werden die Änderungen zunächst wohl auch nur in Europa wirksam.

google-shopping1
Schon jetzt sind erste Änderungen bei Google Shopping sichtbar.

Erste Anpassungen sind schon vorgenommen, seit kurzem wird in den Suchergebnissen bei Shopping-Anfragen unter dem eigentlichen Online-Shop der Vermerk „Von Google“ gezeigt. Hier könnten zukünftig auch andere Anbieter auftauchen. Diese Konkurrenten müssen dann wahrscheinlich über ein Gebotsverfahren auf diese attraktiven Positionen bieten – in Konkurrenz zum, dann eigenständigen, Anbieter Google Shopping. Dieser soll zwar weiterhin Teil der Google Mutterfirma Alphabet sein, dennoch aber eigenständig arbeiten. Die Auflage ist, dass Google Shopping profitabel arbeiten muss und darf nicht einfach Anzeigen schalten, die es sich eigentlich nicht leisten kann.

Mehr Wettbewerb für Preisvergleich-Anbieter?

Die übrigen Preisvergleich-Anbieter haben so theoretisch die Möglichkeit Traffic zurückzugewinnen, denn vorher hatte Google Ihr Angebot schon bei den Suchergebnissen praktisch zumindest teilweise obsolet gemacht.

Offen bleibt jedoch die Frage, wie die Anbieter das Geld erwirtschaften, um in den Google Shopping Anzeigen aufzutauchen? Derzeit wird dies über die Klicks auf die Produkte innerhalb der eigenen Preissuchmaschine realisiert, doch hiervor müsste dann zukünftig auch Geld an Google gehen.

preisvergleich-und-google-shopping
In diesen Suchergebnissen könnte bald Google Shopping auftauchen.

Weiterhin wird die neue, selbstständige Google Shopping Plattform in direkte Konkurrenz zu den etablierten Preisvergleich-Anbieter stehen. Und das SEO-Know-how ist dort zweifellos vorhanden, um auch in der organischen Suche Top-Rankings zu erzielen.

Viele Fragen bleiben zunächst offen

Es bleibt also spannend, denn auch ein vollkommen neues Abrechnungssystem ist denkbar. Möglich ist auch ein extremer Preiskampf um die Anzeigen, aus dem einige Wettbewerber früher oder später aussteigen. Wäre dann alles beim Alten?

Wie sich das Ganze auf den Kampf um die Vorherrschaft im Online-Shopping zwischen Amazon und Google auswirken wird ist offen. Wir behalten die Entwicklung jedenfalls im Auge.

Titelbild © Markus Mainka / Fotolia

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Verpackungsgesetz Juli 2022

Verpackungsgesetz: Darauf müssen Onlinehändler ab Juli achten

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 04.07.2022

Diese wichtigen Änderungen kommen zum 1. Juli 2022 im Verpackungsgesetz Registrierung für das Verpackungsregister, Handel auf Marktplätzen und Fulfillment – Im VerpackG kommt es zu einigen Anpassungen mit großer Bedeutung für den E-Commerce. Seit 2019 beschäftigt das Verpackungsgesetz insbesondere den Online-Handel mit diversen Aufgaben – beispielsweise der Systembeteiligungspflicht und der […]

BVDW Zertifikat SEO-Küche

Die SEO-Küche erhält das BVDW-Qualitätszertifikat SEO

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 27.06.2022

Suchmaschinenoptimierung ausgezeichnet mit dem BVDW-Zertifikat Das ist ein Grund zum Feiern: Die SEO-Küche wurde vom Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) mit dem SEO-Qualitätszertifikat ausgezeichnet. Nach einer ausführlichen und unabhängigen Prüfung, bei der eine Jury die Qualität unserer Arbeit nach verschiedenen Kriterien bewertet hat, haben wir das begehrte Zertifikat erhalten. Im […]

OMT Agency Day 2022

OMT Agency Day 2022 – Recap mit allen wichtigen Kernaussagen

  • rainer winkler
  • von Rainer
  • 25.06.2022

Am 24.06.2022 war es wieder soweit: pünktlich um 09:45 startete der Gastgeber Mario Jung mit der Begrüßung zum diesjährigen OMT-Agency Day in der Pyramide-Mainz Eventlocation.  Der Agency-Day wurde ins Leben gerufen, um Herausforderungen innerhalb der Online-Marketing-Branche zu besprechen und voneinander zu lernen. Wir waren für euch vor Ort und haben […]

nexus recap 2022 händlerbund

NEXUS Leipzig 2022 – Recap / Nachbericht mit allen wichtigen Infos

  • Jascha
  • von Jascha Ebert
  • 18.06.2022

Sommer, Sonne, NEXUS! Am Samstag, dem 18.06.2022 lud der Händlerbund Mitglieder, Interessierte und Aussteller zur Nexus-E-Commerce-Messe nach Leipzig. Neben zahlreichen Ständen konnten die Besucher zudem viele interessante Vorträge rund um das Thema E-Commerce besuchen. Unsere Kollegen von der SEO-Küche waren selbst als Aussteller dabei und haben euch die Eindrücke vor […]

Wird auch oft gesucht Google Funktion

Die Funktion „Wird auch oft gesucht“ bei Google

  • Narin
  • von Narin Ciftci
  • 16.06.2022

So funktioniert Google Autocomplete Das Feature „Wird auch oft gesucht“ von Google ist unter verschiedenen Begriffen wie ,,Google Suggest“ oder auch „Google Autocomplete“ bekannt. In den USA wurde sie 2008 und im darauf folgenden Jahr in Deutschland eingeführt. Es handelt sich um eine Funktion, mit welcher bereits bei der Worteingabe […]

Quelltext anzeigen Stage

Quelltext einer Webseite anzeigen lassen

  • Manuel Grosser
  • von Manuel Grosser
  • 08.06.2022

Quelltext anzeigen: So geht es in Firefox, Chrome, Edge und Opera Für die meisten von uns bietet eine Webseiten-Oberfläche alles, was man benötigt. Die Texte und Inhalte sind gut lesbar und meist auch gut einsehbar. Doch was, wenn die Inhalte mal nicht so angezeigt werden wie man sich das erhofft? […]