Skip to main content

Google Shopping jetzt eigenständig: Mehr Wettbewerb bei Produktanzeigen

  • Geschrieben von Christoph am 28.09.2017

PDF herunterladen

Der Internet-Gigant reagiert auf die Kartellstrafe

Google Shopping soll in Kürze eine eigenständige Plattform werden. Dies ist die direkte Reaktion auf die Kartellstrafe der EU seitens Google. Die EU-Kommission kritisierte, dass Google seine Marktposition ausnutze, um seine Nutzer auf seine eigene Plattform Google Shopping zu leiten. Die neue Plattform soll nun im direkten und fairen Wettbewerb mit anderen Preisvergleich-Anbietern, wie z.B. idealo.de, Geizhals.de oder Billiger.de, stehen und mit diesen um die Anzeigen konkurrieren. Google reagiert hier pünktlich, da die Frist der EU-Kommission für eine Reaktion am heutigen Donnerstag ausläuft. Aus diesem Grund werden die Änderungen zunächst wohl auch nur in Europa wirksam.

Schon jetzt sind erste Änderungen bei Google Shopping sichtbar.

Erste Anpassungen sind schon vorgenommen, seit kurzem wird in den Suchergebnissen bei Shopping-Anfragen unter dem eigentlichen Online-Shop der Vermerk „Von Google“ gezeigt. Hier könnten zukünftig auch andere Anbieter auftauchen. Diese Konkurrenten müssen dann wahrscheinlich über ein Gebotsverfahren auf diese attraktiven Positionen bieten – in Konkurrenz zum, dann eigenständigen, Anbieter Google Shopping. Dieser soll zwar weiterhin Teil der Google Mutterfirma Alphabet sein, dennoch aber eigenständig arbeiten. Die Auflage ist, dass Google Shopping profitabel arbeiten muss und darf nicht einfach Anzeigen schalten, die es sich eigentlich nicht leisten kann.

Mehr Wettbewerb für Preisvergleich-Anbieter?

Die übrigen Preisvergleich-Anbieter haben so theoretisch die Möglichkeit Traffic zurückzugewinnen, denn vorher hatte Google Ihr Angebot schon bei den Suchergebnissen praktisch zumindest teilweise obsolet gemacht.

Offen bleibt jedoch die Frage, wie die Anbieter das Geld erwirtschaften, um in den Google Shopping Anzeigen aufzutauchen? Derzeit wird dies über die Klicks auf die Produkte innerhalb der eigenen Preissuchmaschine realisiert, doch hiervor müsste dann zukünftig auch Geld an Google gehen.

In diesen Suchergebnissen könnte bald Google Shopping auftauchen.

Weiterhin wird die neue, selbstständige Google Shopping Plattform in direkte Konkurrenz zu den etablierten Preisvergleich-Anbieter stehen. Und das SEO-Know-how ist dort zweifellos vorhanden, um auch in der organischen Suche Top-Rankings zu erzielen.

Viele Fragen bleiben zunächst offen

Es bleibt also spannend, denn auch ein vollkommen neues Abrechnungssystem ist denkbar. Möglich ist auch ein extremer Preiskampf um die Anzeigen, aus dem einige Wettbewerber früher oder später aussteigen. Wäre dann alles beim Alten?

Wie sich das Ganze auf den Kampf um die Vorherrschaft im Online-Shopping zwischen Amazon und Google auswirken wird ist offen. Wir behalten die Entwicklung jedenfalls im Auge.

Titelbild © Markus Mainka / Fotolia

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

contentbär

Contentbär – Der SEO Contest 2021

  • SEO-Küche Logo
  • von SEO-Küche
  • 10.05.2021

Contentbär. Ein Fantasiewort. Noch! Denn schon in wenigen Wochen wird Contentbär nicht nur SEOs, sondern vor allem auch Google ein Begriff sein. Beim jährlichen SEO-Contest von SEO-Vergleich.de erstellen und optimieren SEO-Junkies Websites, um genau für dieses Keyword zu ranken. Unser Ziel dabei ist klar: Position 1 für das Keyword Contentbär! […]

Social-Media-Marketing für die Hotellerie

Social-Media-Marketing für die Hotellerie

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 06.05.2021

In den letzten Jahren hat Social-Media-Marketing für die Hotellerie immer mehr an Bedeutung gewonnen. Zwei wichtige Social-Media-Kanäle für das Marketing in dieser Branche sind zum Beispiel Instagram und Facebook. Aber was macht Social-Media so interessant für die Hotellerie? Und ist es wirklich lohnenswert, wenn Hotelunternehmen in professionelles Social-Media-Marketing investieren? Anhand […]

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick April 2021

  • julia bartulovic
  • von Julia
  • 05.05.2021

Alle Socia Media News: Unser Social Media Rückblick für den April April, April, der macht was er will! Auch in der Social-Media-Welt kehrte im April keine Ruhe ein. Wie immer haben wir für euch alle wichtigen Änderungen und Ankündigungen rund um Facbook, Instagram, TikTok & Co. in unserem Social Media […]

google bewertungen stagebild

Bewertungen in Google My Business: Unsere Tipps

  • michael magura
  • von Michael
  • 04.05.2021

Online-Bewertungen sind ein wichtiger Faktor bei der Auswahl von Produkten und Dienstleistungen durch Nutzer im Internet.

Online Konferenz

Google Commerce Camp 2021- Unser Recap

  • Nina
  • von Nina Weller
  • 29.04.2021

Unser Eindruck vom Google Commerce Camp 2021  Auch 2021 veranstaltete der Händlerbund wieder das Google Commerce Camp. Eine Digitalkonferenz für alle Neulinge im Online-Geschäft, die sich in die Google–Produkte einarbeiten wollen oder solche, die Ihre Kenntnisse noch ausbauen möchten.  Also hieß es am 21. Und 22. April 2021: Lasst uns über Google sprechen! Zwei Tage, zwei Bühnen – […]

Online-Marketing in der Corona-Krise bietet große Chancen

Online-Marketing in der Corona-Krise bietet große Chancen

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 25.04.2021

Die Corona-Krise hält bereits über ein Jahr an und hinterlässt eine große wirtschaftliche Unsicherheit. Aber gerade jetzt können Sie Online-Marketing nutzen, um die negativen Effekte der Krise deutlich abzuschwächen, während andere Unternehmen möglicherweise versuchen, ihre Kosten oder Dienstleistungen zu senken. Mit Online-Marketing können Sie nachhaltiges Wachstum entwickeln. Wir unterstützen Sie […]