Skip to main content

„Google Real Time Search“: twittern für Googles Suchergebnisse?

  • Geschrieben von SEO-Küche am 25.03.2010

PDF herunterladen

Anfang Dezember 2009 hat Google seinen neuesten Dienst der Internetwelt präsentiert: die „Google Real Time Search“ bzw. „Google Real Time Suche“. Dabei handelt es sich um eine Echtzeit Suche, bei der die „normalen“ Suchergebnisse in die Echtzeitergebnisse integriert werden. Die zum Suchbegriff gefundenen aktuellen Nachrichten werden nach der Zeit deren Veröffentlichung im Web gelistet: oben die neueste unten die älteste Nachricht. Das konnte zwar jeder sofort testen, allerdings erst nur auf Google.com, denn die neue Feature war seit Ende des letzten Jahres nur in englischsprachigen Suchseiten von Google eingegliedert.

Im Grunde ist die Real Time Suche nichts Neues, vor allem für die User, die sie aus anderen Web Diensten kennen: zum Beispiel die Suche in Forenbeiträgen oder auch in den zahlreichen Mikro Blogs. Doch, wie wir es gewohnt sind, geht Google einen Schritt weiter! Während beispielsweise Twitter bei der Suche nach einem Begriff nur seine eigenen Updates (Tweets) durchsucht und in seine Echtzeit-Ergebnisse listet, integriert Google bei seiner Real Time Suche die Statusupdates von Twitter und von weiteren Social Networking Diensten mit (wie Facebook, MySpace und mehr) und listet diese ebenfalls mit.

Nun ist es soweit, seit wenigen Tagen ist die Echtzeitsuche von Google auch für deutsche Google Fans verfügbar. So erscheinen in den Suchergebnissen ganz frisch gezwitscherte Neuigkeiten, die gegebenenfalls nur wenigen Sekunden zuvor veröffentlich wurden. Dabei kann der Nutzer entscheiden, wie ihm diese Echtzeitergebnisse angezeigt werden: ob sie in den Suchergebnissen eingegliedert, oder aber ganz gezielt von ihm definiert und abgerufen werden. Dafür kann er die Anzeigeoptionen ausblenden oder anzeigen lassen. Lässt er sie sich anzeigen, kann er eben unter den Optionen wählen: In den letzten 10 Minuten, Letzte Stunde, Vergangene 24 Stunden, Vergangene Woche, Vergangener Monat, Vergangenes Jahr und sogar einen bestimmten Datumsbereich eingeben (mit Start Datum und Ende Datum). Ganz gezielt kann er angeben, ob nur Blogs, nur Foren, nur Updates, nur Nachrichten oder nur Diskussionen durchsucht werden sollen.

Kurz und bündig: bei der Google Real Time Suche kann der Nutzer die Suchergebnisse aus verschiedenen Quellen in Echtzeit zusammentragen und diese zugleich nach Belieben filtern bzw. erweitern oder eingrenzen. Somit sieht sich Google als ein Tor zur Internet Welt, das jedem Nutzer erlaubt, es sehr flexibel und ganz individuell zu verwenden: ganz weit oder nur einen Spalt öffnen.

Nun stellt sich auch die Frage, was denn Google Real Time Search mit dem Ranking und mit dem SEO zu tun hat? Zumal jeder seine Suchergebisse so zu sagen, nachgestalten kann. Es liegt zudem auch sehr nahe, dass es nun für eine Webseite sehr vorteilhaft sein kann, wenn sie zum Beispiel in vielen Foren Beiträgen, Blog Beiträgen sowie in Tweets genannt und diskutiert wird.

Fazit:
Mit Google Real Time Search baut der Branchen Primus auf dem ungebrochenen Trend zur Kommunikation in Echtzeit und lässt seine Nutzer daran teilhaben. Wir können auf die weitere Entwicklung und Folgen gespannt bleiben!

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

about this result beispielbild titel

About this result – Neuerungen in den SERPs

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 30.07.2021

Mehr Transparenz bei Google dank erweiterter Suchergebnisse? Die Google Suchergebnisse (SERPs) ändern sich ständig. Mal werden mehr Informationen, mal weniger Elemente angezeigt. Anfang 2021 stellte Google die Funktion “about this result” vor, bei der man schon in den Suchergebnissen Informationen über die jeweilige Website abrufen konnte. Laut Google soll so […]

black friday abmahnung

Schwarzer Tag für Markeninhaber: Black Friday wird für Werbedienstleistungen gelöscht

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 27.07.2021

Der „Black Friday“ gehört im Online-Handel längst zu den etablierten Begriffen und zu jenen Festivitäten, die Händlern steigende Umsätze versprechen. Nachdem der Schnäppchen-Tag vor einigen Jahren aus den USA auch auf den deutschen Markt geschwappt kam, nahmen in der Vergangenheit immer mehr große und kleine Händler teil und stellten eigene […]

website traffic verluste titelbild

Website Traffic Verluste: So reagiert Ihr laut Google

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.07.2021

Bricht auf einmal der Traffic auf Eurer Website ein, kann dies schnell zu Umsatzeinbußen führen. Manchmal sind die Ursachen schnell gefunden, doch oft kommt der Trafficeinbruch überraschend und selbst erfahrene SEOs fragen sich nach den Gründen. Statt jetzt panisch zu werden, sollten Webmaster jetzt zunächst genau die Ursachen untersuchen, rät […]

Die wichtigsten SEO-Tools für Profis

Die wichtigsten SEO-Tools

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 23.07.2021

Als Spezialisten für Online-Marketing wissen wir genau, wie wichtige eine professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) tatsächlich ist: Nur die Webseiten, die bei den relevanten Suchmaschinen optimal gerankt werden, sind auch für Ihre potenziellen Kunden sichtbar und werden aufgerufen. Doch SEO ist eine komplexe Angelegenheit, denn sie umfasst nicht nur die Erstellung der […]

online handel e commerce innenstädte

Online-Handel versus Innenstädte?

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 20.07.2021

Soll der Online-Handel für die Innenstädte zahlen? Im September ist Bundestagswahl und ein Thema mit dem sich die neue Bundesregierung danach auseinandersetzen muss, ist die Krise der Innenstädte. Vielerorts wird über Verödung geklagt und das nicht erst seit Beginn der Coronakrise. Daran, dass diese Herausforderung angegangen werden muss, bestehen wenig […]

gendern seo stager tastatur

Gendern und SEO: Unsere Tipps

  • Alexandra
  • von Alexandra
  • 16.07.2021

Gendern und SEO – das solltet Ihr für ein erfolgreiches gendergerechtes SEO beachten Das Thema der genderneutralen Sprache pulsiert und gewinnt zunehmend an Bedeutung. So sind mittlerweile unterschiedlichste Branchen dazu übergegangen, die Inhalte ihres Internetauftritts gendersensibel zu formulieren. Gendern und SEO wird also ein Thema werden. Von dieser Entwicklung scheint […]