Skip to main content

Google Inc. baut seine Unternehmensstruktur radikal um. Und nennt sich nun „Alphabet Inc.“

Genauer: Alphabet wird die börsennotierte Holding sein, unter deren Dach die einzelnen Google-Projekte zusammengefasst werden und mehr Eigenständigkeit bekommen sollen. Damit steht die Suchmaschine „Google“ gleichberechtigt neben beispielsweise der „Moonshot“-Schmiede „X“, Fiber, oder der Biotechfirma Calico sowie weiteren 5 Kernbereichen von Alphabet Inc:

Blogbeitrag_11.08.2015_I

Quelle: http://marketingland.com/google-alphabet-138166

Exkurs – Firmen unter Google

Wer eine Übersicht weiterer von Google gekaufter Firmen haben will, wird hier fündig: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_mergers_and_acquisitions_by_Google.

Und eine weitere tolle, aber leider veraltete Infografik zu den Unternehmen Googles findet man auf https://greenythekid.wordpress.com

googlegrafik4fertig

Quelle: https://greenythekid.wordpress.com/google-imperium/

 

Und der Sinn?

Gerade Europäern kommt zuerst der Gedanke in den Sinn: Damit entgeht Google einer „Zerschlagung“. Ob das zutrifft, traue ich mich nicht zu beurteilen.

Die Trennung einzelner Bereiche innerhalb Alphabet Inc. bietet laut Page den einzelnen Projekten mehr Freiraum und Unabhängigkeit um ihre Potentiale voll auszuschöpfen und nicht mehr von einer Konzernzentrale kontrolliert zu werden.

Zudem kommt der Unternehmensumbau den Aktionären entgegen, die nun eine genauere Einsicht in die Gewinn- und Verlustzahlen des Unternehmens bekommen. Durch eine Segmentberichterstattung ist es möglich, die Ergebnisse Googles einzeln auszuweisen.

Personaländerungen

Larry Page wird CEO von Alphabet Inc., Sergei Brin und Eric Schmidt werden Geschäftsführer. Chef von Google wird Sundar Pichai, der bisher Chef aller Google-Endnutzerprodukte wie Chrome oder Android war. Wie der Umbau im Detail vonstatten geht, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Sicher sind aber schon die ersten Easter Eggs:

– Google Deutschland sitzt in der ABC-Straße – gut gemacht, Alphabet Inc.!

Blogbeitrag_11.08.2015_II

– Im Willkommenspost von Alphabet Inc. auf https://abc.xyz/ ist ein kleiner Insider-Witz versteckt. Hier findet man im achten Absatz hinter „drone delivery effort“ einen verlinkten Punkt. Der Link geht zu http://www.hooli.xyz/ – eine Fake Seite des Google/Facebook/Apple alter Egos der US-Comedyserie „Sillicon Valley„.

– Danke an den Facebook-Kommentator für den Hinweis: Die Domain abc.wtf führt zu Bing :-)



Ähnliche Beiträge


Kommentare


Ullrich Bemmann 13. August 2015 um 12:46

Ich kenne auch schon den neuen Firmenhit ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=h88J8zktezQ

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

SEO-Küche Telefon: 0800/473288-33
Email: info@seo-kueche.de
Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie das folgende Formular für eine kostenlose, unverbindliche Anfrage.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

NEWS

Email Adresse eingeben und nie wieder

spannende News aus der Welt

des Online-Marketing verpassen!

Alle News aus der

Online-Marketing-Welt

gibt es in unserem

Newsletter.

Ja, ich möchte den regelmässig erscheinenden Newsletter mit Informationen rund um die Produktpalette von SEO-Kueche.de erhalten. Dem Versand des Newsletters an meine Adresse kann ich jederzeit, z.B. per E-Mail oder Abmeldelink im Newsletter widersprechen.

IMMER AKTUELL INFORMIERT BLEIBEN!

VIELEN DANK