Skip to main content

Google ändert seinen Algorithmus für das Webseiten Layout

  • Geschrieben von SEO-Küche am 11.02.2014

PDF herunterladen

BILD Layout Update

Wie auf dem offiziellen Search Blog von Google zu lesen ist (hier: http://insidesearch.blogspot.de/2012/01/page-layout-algorithm-improvement.html?m=1), richtet sich das Update gegen das Layout von Webseiten. Seiten die massiv Werbung und Anzeigen „above-the-fold“ haben, werden weniger gut ranken. Dies ist bereits das dritte Update dieser Art.

Hintergrund: klickt man auf eine Seite in den Suchergebnissen, kann es vorkommen, dass man erst einige Zeit scrollen muss, um zum eigentlichen Content zu gelangen, weil die Seite vollgepackt mit Werbung ist. Das ärgert Nutzer. Und Google will nicht, das Nutzer sich ärgern. Natürlich ist Werbung sinnvoll, Werbung sorgt dafür, dass viele Inhalte im Netz kostenlos bleiben (Siehe die Diskussionen und die Nachrichten um und über den AdBlocker). Wenn eine Seite aber vollgeladen mit Anzeigen ist, wird das Suchergebnis verfälscht – aufgrund der SERPs meint der User die Seite stellt den gesuchten Inhalt bereit, tatsächlich muss man sich aber erst durch Werbung durchklicken, um zum Content zu kommen. Oder die Werbung „verwirrt“ den Nutzer so sehr, dass er sich getäuscht fühlt:

„We understand that placing ads above-the-fold is quite common for many websites; these ads often perform well and help publishers monetize online content. This algorithmic change does not affect sites who place ads above-the-fold to a normal degree, but affects sites that go much further to load the top of the page with ads to an excessive degree or that make it hard to find the actual original content on the page.”

Laut Google werden global nur 1% der Sucheingaben beeinflusst.
Dies ist das dritte Update mit dem Google gegen „Top Heavy Ads“ vorgeht. Damit ist Werbung gemeint, die am oberen Rand der Seite eingestellt wird, auf den sich die erste Aufmerksamkeit des Nutzers richtet. Auch fast schon mit einer täuschenden Absicht vorgestellte Download-Buttons fallen darunter: Auf manchen Seiten wird der kostenlose Download zwischen anderen Download-Buttons versteckt, die alle mit „Free Download“ werben. Diese Buttons laden dann irgendetwas anderes herunter, der tatsächliche gesuchte kostenlose Download ist aber der kleinste Button.

Weitere Neuigkeiten
Matt Cutts beantwortet die Frage, ob eine schlechte Grammatik in den Kommentaren das Ranking beeinflusst. Antwort: Nein. Für die Kommentare kann man ja nichts. Achtet aber darauf, dass der Inhalt der Seite möglichst fehlerfrei ist:

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

website traffic verluste titelbild

Website Traffic Verluste: So reagiert Ihr laut Google

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.07.2021

Bricht auf einmal der Traffic auf Eurer Website ein, kann dies schnell zu Umsatzeinbußen führen. Manchmal sind die Ursachen schnell gefunden, doch oft kommt der Trafficeinbruch überraschend und selbst erfahrene SEOs fragen sich nach den Gründen. Statt jetzt panisch zu werden, sollten Webmaster jetzt zunächst genau die Ursachen untersuchen, rät […]

Die wichtigsten SEO-Tools für Profis

Die wichtigsten SEO-Tools

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 23.07.2021

Als Spezialisten für Online-Marketing wissen wir genau, wie wichtige eine professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) tatsächlich ist: Nur die Webseiten, die bei den relevanten Suchmaschinen optimal gerankt werden, sind auch für Ihre potenziellen Kunden sichtbar und werden aufgerufen. Doch SEO ist eine komplexe Angelegenheit, denn sie umfasst nicht nur die Erstellung der […]

online handel e commerce innenstädte

Online-Handel versus Innenstädte?

  • von Haendlerbund
  • 20.07.2021

Soll der Online-Handel für die Innenstädte zahlen? Im September ist Bundestagswahl und ein Thema mit dem sich die neue Bundesregierung danach auseinandersetzen muss, ist die Krise der Innenstädte. Vielerorts wird über Verödung geklagt und das nicht erst seit Beginn der Coronakrise. Daran, dass diese Herausforderung angegangen werden muss, bestehen wenig […]

gendern seo stager tastatur

Gendern und SEO: Unsere Tipps

  • Alexandra
  • von Alexandra
  • 16.07.2021

Gendern und SEO – das solltet Ihr für ein erfolgreiches gendergerechtes SEO beachten Das Thema der genderneutralen Sprache pulsiert und gewinnt zunehmend an Bedeutung. So sind mittlerweile unterschiedlichste Branchen dazu übergegangen, die Inhalte ihres Internetauftritts gendersensibel zu formulieren. Gendern und SEO wird also ein Thema werden. Von dieser Entwicklung scheint […]

EU-Umsatzsteuerreform tipps

EU-Umsatzsteuerreform: Darauf müssen Online-Händler achten

  • von Haendlerbund
  • 12.07.2021

Seit dem 1. Juli wird der Online-Handel in Europa ordentlich aufgemischt. Jetzt nämlich gelten die Regelungen, die durch die EU-Umsatzsteuerreform eingeführt werden. Was den E-Commerce im europäischen Binnenmarkt eigentlich stärken und vor allem eine Erleichterung für Händler sein sollte, wird jetzt aber zu einer echten Herausforderung. Online-Händler müssen zuerst einmal […]

internet bilder gehirnhaelfte

Kommunikation im Internet durch Fotografie und Bildgestaltung

  • nadja walger
  • von Nadja
  • 23.06.2021

Die Bedeutung von Bildern im Web Wir alle kennen das Sprichwort „One look is worth a thousand words.“ Der Londoner Fred R. Barnard veröffentlichte im Winter 1921 in einer Fachzeitschrift der Werbebranche eine Anzeige mit genau diesem Slogan. Diese Metapher bezieht sich darauf, dass selbst komplexe Themen mit einer Illustration […]