Skip to main content

Frugal oder komplex? Diffizil oder simpel? Schwer oder einfach?

  • Geschrieben von SEO-Küche am 27.02.2014

PDF herunterladen

Blog Cutts wissenschaftliche FrageMatt Cutts beantwortet heute mal eine sehr interessante Frage:

„Should I write content that is easier to read or more scientific? Will I rank better if I write for 6th graders?“

Soll man „einfach“ schreiben, oder „wissenschaftlich“? Ist „kompliziert“ gleich „exakt(er)“? Oder sollte nicht auch die Wissenschaft so einfach und klar wie möglich schreiben?

Vorab, es gibt Tools die den sogenannten Flesh-Wert eines Textes analysieren. Der Flesh-Wert, benannt nach Rudolf Flesh, zeigt die Komplexität eines Textes an. Ein Flesh-Wert von 0 bis 20 haben Doktorarbeiten, Gesetzestexte oder Geschäftsbedingungen, während ein Wert von 80-100 Comics oder Werbeslogans zugesprochen wird. Der ursprüngliche Flesh-Wert gilt für das Englische, für die deutsche Sprache wird analog eine Skala von 0 bis 20 verwendet, wobei 0 auf einen sehr schweren Text hindeutet. Es gibt noch andere Indizes, auf http://www.textinspektor.de/ kann man den Wert seines Textes nach dem TA-Index analysieren lassen. Der TA-Index geht ebenfalls von 0 bis 20, wobei 0 einen sehr schweren Text kennzeichnet. (Meine bisherigen Blogbeiträge haben alle den Status eines „Heftchenromans“ mit einem Indexwert von 13 – ich werde das ändern 🙂 )

Zurück zu Cutts:

Seine Antwort: für das Ranking ist es relativ unerheblich.

Für die Leser ist es natürlich nicht unerheblich. Es gibt die Vorgabe „Erkläre es so, dass es ein Kind versteht – wenn du das nicht kannst, hast du es nicht ganz verstanden“. Respekt für denjenigen, der dass schafft. Allerdings hat man manchmal ein Publikum, das keine einfachen Erklärungen erwartet. Nämlich dann, wenn das Publikum aus Experten besteht. Diese erwarten Fachtermini. Von daher ist die Komplexität des Textes nach der Zielgruppe zu richten. Eine gute Möglichkeit ist natürlich ein Mix aus beiden – beschreibe im Vorwort für jeden verständlich um was es geht, und gehe dann tiefer in die Materie.

Rechtschreibfehler werden aber erkannt! Zwar sagt Cutts in einem Video von 2011 das Gegenteil, aber mittlerweile können Suchmaschinen Rechtschreibfehler erkennen. Wobei sich hier niemand erschrecken darf, es dreht sich nicht um Tippfehler oder ein paar Rechtschreibfehler im Text. Sondern eher um wirklich grottig geschriebene Texte, die unlesbar sind.

Keine Kommentare vorhanden


Sie haben eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick für Februar 2021

  • von Julia
  • 26.02.2021

Was war in den sozialen Netzwerken im Februar los? Neuer Monat, neue News! Wir haben mal wieder alle wichtigen Neuigkeiten aus der Social Media Welt für Euch zusammengefasst. Yo, Yo, Yo Instagram – Was gibt ́s Neues? Live Streams mit mehreren Teilnehmern Wie lange haben wir bitte auf „Live Groups“ […]

google thin content

Google stellt Beispiele für Thin Content vor

  • von Christoph
  • 19.02.2021

Die vier Arten von Thin Content laut Google Immer wieder werden von Google hochwertige Inhalte empfohlen, um bessere Rankings zu erzielen. Content mit Qualität wird daher immer wichtiger, doch Webseitenbetreiber sollten auch wissen, welche Inhalte von Google als minderwertig betrachtet und daher im schlimmsten Fall sogar abgestraft werden. Google nennt […]

energielabel änderung onlinehandel abmahnung

Achtung, Elektro-Händler: Neue Energielabel ab März

  • von Haendlerbund
  • 12.02.2021

2021 müssen Onlinehändler bei Elektroartikeln aufpassen Jeder kennt die Energielabel, die anzeigen, wie effizient ein Gerät ist. Dabei sind Geräte der Klasse A schon lange nicht mehr das Beste, was man auf dem Markt bekommen kann. Mittlerweile geht die Skala von D bis A+++, wobei man die unteren Klassen kaum […]

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick: Januar 2021

  • Leonard
  • von Leonard Reska
  • 09.02.2021

Neues Jahr, Neue Updates! Was war auf Social Media los? Kurz und kompakt: Die wichtigsten Änderungen und Ankündigungen aus der Social Media Welt! Unser Social Media Rückblick. Facebook Facebook optimiert Seiten von Creatoren und Personen des öffentlichen Lebens Facebook schraubt mal wieder an der User Experience! Diesmal im Fokus: Die […]

social media trends 2021 titelbild

Social Media Trends 2021

  • von Julia
  • 04.02.2021

2020 war ein Jahr wie kein anderes! Rund 94% der Deutschen haben 2020 regelmäßig das Internet und Social-Media genutzt – auch die Vielfalt an Social-Media-Kanälen war nie größer!

lokale kampagne google ads title

Mit Lokalen Kampagnen bei Google Ads mehr Ladenbesuche erzielen

  • von Ulrike
  • 29.01.2021

Was sind Lokale Kampagnen? Lokale Kampagnen bei Google Ads ist darauf ausgelegt Ihre Offlineziele wie z.B. Ladenbesuche zu erreichen. Hierbei müssen die Standorte der zu bewerbenden Geschäfte angegeben werden. Dazu kann man entweder das Google My Business-Konto verknüpfen oder Affiliate-Standorte auswählen. Nachdem die Standorte und das Budget festgelegt sind, kann […]