Skip to main content

Frugal oder komplex? Diffizil oder simpel? Schwer oder einfach?

  • Geschrieben von SEO-Küche am 27.02.2014

PDF herunterladen

Blog Cutts wissenschaftliche Frage Matt Cutts beantwortet heute mal eine sehr interessante Frage:

„Should I write content that is easier to read or more scientific? Will I rank better if I write for 6th graders?“

Soll man „einfach“ schreiben, oder „wissenschaftlich“? Ist „kompliziert“ gleich „exakt(er)“? Oder sollte nicht auch die Wissenschaft so einfach und klar wie möglich schreiben?

Vorab, es gibt Tools die den sogenannten Flesh-Wert eines Textes analysieren. Der Flesh-Wert, benannt nach Rudolf Flesh, zeigt die Komplexität eines Textes an. Ein Flesh-Wert von 0 bis 20 haben Doktorarbeiten, Gesetzestexte oder Geschäftsbedingungen, während ein Wert von 80-100 Comics oder Werbeslogans zugesprochen wird. Der ursprüngliche Flesh-Wert gilt für das Englische, für die deutsche Sprache wird analog eine Skala von 0 bis 20 verwendet, wobei 0 auf einen sehr schweren Text hindeutet. Es gibt noch andere Indizes, auf http://www.textinspektor.de/ kann man den Wert seines Textes nach dem TA-Index analysieren lassen. Der TA-Index geht ebenfalls von 0 bis 20, wobei 0 einen sehr schweren Text kennzeichnet. (Meine bisherigen Blogbeiträge haben alle den Status eines „Heftchenromans“ mit einem Indexwert von 13 – ich werde das ändern 🙂 )

Zurück zu Cutts:

Seine Antwort: für das Ranking ist es relativ unerheblich.

Für die Leser ist es natürlich nicht unerheblich. Es gibt die Vorgabe „Erkläre es so, dass es ein Kind versteht – wenn du das nicht kannst, hast du es nicht ganz verstanden“. Respekt für denjenigen, der dass schafft. Allerdings hat man manchmal ein Publikum, das keine einfachen Erklärungen erwartet. Nämlich dann, wenn das Publikum aus Experten besteht. Diese erwarten Fachtermini. Von daher ist die Komplexität des Textes nach der Zielgruppe zu richten. Eine gute Möglichkeit ist natürlich ein Mix aus beiden – beschreibe im Vorwort für jeden verständlich um was es geht, und gehe dann tiefer in die Materie.

Rechtschreibfehler werden aber erkannt! Zwar sagt Cutts in einem Video von 2011 das Gegenteil, aber mittlerweile können Suchmaschinen Rechtschreibfehler erkennen. Wobei sich hier niemand erschrecken darf, es dreht sich nicht um Tippfehler oder ein paar Rechtschreibfehler im Text. Sondern eher um wirklich grottig geschriebene Texte, die unlesbar sind.

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

about this result beispielbild titel

About this result – Neuerungen in den SERPs

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 30.07.2021

Mehr Transparenz bei Google dank erweiterter Suchergebnisse? Die Google Suchergebnisse (SERPs) ändern sich ständig. Mal werden mehr Informationen, mal weniger Elemente angezeigt. Anfang 2021 stellte Google die Funktion “about this result” vor, bei der man schon in den Suchergebnissen Informationen über die jeweilige Website abrufen konnte. Laut Google soll so […]

black friday abmahnung

Schwarzer Tag für Markeninhaber: Black Friday wird für Werbedienstleistungen gelöscht

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 27.07.2021

Der „Black Friday“ gehört im Online-Handel längst zu den etablierten Begriffen und zu jenen Festivitäten, die Händlern steigende Umsätze versprechen. Nachdem der Schnäppchen-Tag vor einigen Jahren aus den USA auch auf den deutschen Markt geschwappt kam, nahmen in der Vergangenheit immer mehr große und kleine Händler teil und stellten eigene […]

website traffic verluste titelbild

Website Traffic Verluste: So reagiert Ihr laut Google

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.07.2021

Bricht auf einmal der Traffic auf Eurer Website ein, kann dies schnell zu Umsatzeinbußen führen. Manchmal sind die Ursachen schnell gefunden, doch oft kommt der Trafficeinbruch überraschend und selbst erfahrene SEOs fragen sich nach den Gründen. Statt jetzt panisch zu werden, sollten Webmaster jetzt zunächst genau die Ursachen untersuchen, rät […]

Die wichtigsten SEO-Tools für Profis

Die wichtigsten SEO-Tools

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 23.07.2021

Als Spezialisten für Online-Marketing wissen wir genau, wie wichtige eine professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) tatsächlich ist: Nur die Webseiten, die bei den relevanten Suchmaschinen optimal gerankt werden, sind auch für Ihre potenziellen Kunden sichtbar und werden aufgerufen. Doch SEO ist eine komplexe Angelegenheit, denn sie umfasst nicht nur die Erstellung der […]

online handel e commerce innenstädte

Online-Handel versus Innenstädte?

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 20.07.2021

Soll der Online-Handel für die Innenstädte zahlen? Im September ist Bundestagswahl und ein Thema mit dem sich die neue Bundesregierung danach auseinandersetzen muss, ist die Krise der Innenstädte. Vielerorts wird über Verödung geklagt und das nicht erst seit Beginn der Coronakrise. Daran, dass diese Herausforderung angegangen werden muss, bestehen wenig […]

gendern seo stager tastatur

Gendern und SEO: Unsere Tipps

  • Alexandra
  • von Alexandra
  • 16.07.2021

Gendern und SEO – das solltet Ihr für ein erfolgreiches gendergerechtes SEO beachten Das Thema der genderneutralen Sprache pulsiert und gewinnt zunehmend an Bedeutung. So sind mittlerweile unterschiedlichste Branchen dazu übergegangen, die Inhalte ihres Internetauftritts gendersensibel zu formulieren. Gendern und SEO wird also ein Thema werden. Von dieser Entwicklung scheint […]