Skip to main content

Fit im Büroalltag – Teil 2

  • SEO-Küche Logo


PDF herunterladen

Im nächsten Teil meiner Serie möchte ich Dir ein paar Übungen vorstellen, die Du getrost Abends vor dem Fernseher oder auch super im Sommer im Garten machen kannst. Wer glaubt, jetzt kommen Übungen, die total neu und revolutionär sind, der hat sich getäuscht. Nein, diese Übungen sind ganz klassisch und wenn man diese kombiniert, hat man ein super Workout für den ganzen Körper. Ich liebe diese Übungen, weil sie überall ausführbar und total effektiv sind.

Squat
Stelle Dich aufrecht hin. Füße hüftbreit, Rücken gerade, versuch Dein Gewicht auf die Fersen zu verlagern. Jetzt schiebst Du deinen Po nach hinten und nach unten. Deine Knie zeigen die ganze Zeit nach vorne. Gleichzeitig hebst Du Deine Arme gestreckt an, bis Deine Hände auf Kopfhöhe sind. Versuche, mit dem Po so weit wie möglich nach unten zu kommen. Dann wieder nach oben drücken. Achte darauf, dass Deine Bewegung aus den Fersen kommt. Diese Übung macht einen knackigen Po!

squat

Gegen Rückenschmerzen
Rücke so nah wie möglich an eine Wand, achte darauf, dass sowohl Schultern als auch Po die Wand berühren. Richte Dich gerade auf. Die Arme winkelst Du im 90° Winkel seitlich an. Die Ellenbogen berühren die Wand. Jetzt versuche, die Arme über dem Kopf zu strecken, die Ellenbogen bleiben feste an der Wand. Kurz halten, danach die Arme wieder bei 90° anwinkeln – die Ellenbogen sind immer noch an die Wand gedrückt!
Wer Rückenprobleme hat (wie ich) wird diese Übung super finden, da die Muskulatur im Rücken gut trainiert und Verspannungen gelöst werden. Du wirst aber auch nach 2 – 3 Wiederholungen ordentlich ins Schwitzen kommen 🙂

ruecken

Superman
Lege Dich auf den Bauch. Streck die Arme und Beine aus, stell die Zehenspitzen auf den Boden. Die Handflächen sind zueinander geöffnet und die Handkante liegt auf dem Boden. Jetzt hebst Du Beine und Arme gestreckt an. Spann den Bauch feste an und drück ihn auf den Boden. Versuche die Oberarme auf Ohrhöhe anzuheben. Zwick Deine Pobacken feste zusammen. Halte die Position kurz und dann lösen.

superman

Bankstütz
Geh in den Vierfüßlerstand. Jetzt lege Deine Unterarme mit den Handflächen auf dem Boden ab. Stell die Zehenspitzen auf. Dein Oberkörper ist gestreckt und auf Spannung. Deine Bauchmuskeln sind aktiviert. Versuche, Deinen Körper so gerade wie möglich zu halten. Wichtig ist, dass Du Deinen Po nicht zu weit nach oben anhebst. Halte die Position zehn Sekunden. Du kannst versuchen, Dich mit den Zehenspitzen nach vorne zu schieben und dann wieder zurück. Dann lösen.

bankstuetz

Crunches
Die klassische Bauch-Übung! Du liegst auf dem Rücken, Beine sind angewinkelt. Hände liegen an den Schläfen. Ellenbogen zeigen zur Seite. Hebe die Schultern vom Boden ab und spann den Bauch an. Rolle deinen Oberkörper allein aus der Kraft deines Bauches nach oben. Wichtig ist nicht, wie hoch du kommst, sondern dass Dein Bauch arbeitet! Achte auch darauf, dass zwischen Kinn und Brustbein eine Faust Platz hat. Halte die Position kurz und löse sie nach ein paar Sekunden.

crunches

Dehnen und Entspannen nicht vergessen!
Eine gute Übung gegen verkürzte Beinmuskulatur ist Folgende: Aufrecht hinsetzen, die Beine nach vorne ausstrecken und den Oberkörper langsam nach vorne beugen, um mit den Händen die Zehenspitzen berühren zu können. Jetzt müsstest du eine Dehnung in der Oberschenkelrückseite spüren. Zum Entspannen die Beine anwinkeln und auf die Fersen setzen. Jetzt den Oberkörper langsam nach vorne beugen und den Kopf auf dem Boden ablegen. Schultern hängen lassen und tief durchatmen.

dehnen-entspannen

Versuche, alle Kräftigungsübungen einige Male zu wiederholen.

Wer etwas fitter ist, startet sich einen Timer (max. 15 Minuten) und macht mehrere Durchgänge von

  • 10 Squats
  • 15 Superman
  • 20 Crunches

Zähl mit, wie viele Durchgänge Du schaffst. Wenn Du das regelmäßig machst, wirst du merken, wie schnell Du Dich steigerst und dass Du immer mehr Runden in der gleichen Zeit absolvierst.

Viel Spaß beim Trainieren!

Danke an Crossfit Kolbermoor für die Foto-Location.

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Girls'Day 2022 Daumen hoch

Girls’ Day 2022 in der SEO-Küche

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 29.04.2022

Dein Einblick in die Welt des Online-Marketings Am 28.04. war es wieder so weit: Am Girls’Day 2022 hatten Mädchen die Gelegenheit in Unternehmen und Branchen reinzuschnuppern, die nicht unbedingt als Berufsfelder für Frauen gelten. Denn auch wenn in der SEO-Küche ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Frauen und Männern herrscht und in […]

Die SEO-Küche als Teil der “Initiative Klischeefrei”

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 27.04.2022

Keine Chance für Geschlechterstereotypen Wir wollen ein Zeichen für eine Berufs- und Studienwahl frei von Klischees und Stereotypen setzen und nehmen daher an der “Initiative Klischeefrei” teil. Die Initiative setzt sich dafür ein, dass Jugendliche gängige Rollenklischees kritisch hinterfragen und sich völlig ohne Vorurteile für ihren zukünftigen Beruf oder ihre […]

Unternehmensname auswählen Rechtstipps

Firma & Rechtsform: Wenn fehlende Buchstaben plötzlich private Haftung bedeuten

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 21.04.2022

Warum man beim Firmennamen ganz genau hinschauen sollte Für die unternehmerische Tätigkeit spielen Details oft eine wichtige Rolle. Das zeigen auch zwei aktuelle Urteile: Hier scheiterte die Eintragung ins Handelsregister an den falschen Zeichen in der Firma, dort sorgten fehlende Buchstaben plötzlich für eine persönliche Haftung. Stellen Sie sich folgendes […]

KI-Tool Texten

Google will keine KI-generierten SEO-Inhalte

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 13.04.2022

KI-Text = Spam? Schon öfter erwähnt und kürzlich wieder bestätigt: KI-generierte Inhalte sind für Google “Spam” und verstoßen gegen die Google Webmaster-Richtlinien. In den Google Search Central SEO-Office-Hangouts am 1. April (kein April-Scherz) bezeichnete John Mueller von Google KI-generierte Inhalte als “Spam”. Die Antwort von Mueller ist keine echte Überraschung. […]

Beitragsbild OK Google

“OK Google” Sprachassistent aktivieren – so geht’s

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 07.04.2022

Hey Google auf dem Handy oder PC aktivieren in der Anleitung Mit dem Google Sprachassistent lassen sich Smartphones per Sprachsteuerung steuern, einfach in dem man OK Google oder Hey Google sagt und dann einen Sprachbefehl folgen lässt. Wir zeigen euch, wie Ihr den Google Assistant in den Einstellungen im Chrome […]

Web Tracking Stagebild Matomo

Google Analytics vor dem Aus? Matomo als Alternative

  • michael magura
  • von Michael
  • 01.04.2022

Bedeutende Änderungen in der Web-Tracking-Welt mit weitreichenden Konsequenzen Die Online-Marketing-Welt ist derzeit in Aufruhr. Diverse Gerichtsentscheidungen verunsichern zuletzt insbesondere Website-Betreiber, die für die Auswertung der Nutzung ihrer Dienste auf Tracking-Tools wie Google Analytics setzen. So stellte bspw. die österreichische Datenschutzbehörde in einer Entscheidung vom 22.12.2021 fest, dass die Übermittlung personenbezogener […]