Skip to main content

Gewinnspiele auf Facebook

  • Geschrieben von SEO-Küche am 12.12.2017

PDF herunterladen

Facebook Gewinnspiel

Reisen, Geld oder Beauty-Pakete – über Facebook werden täglich zahlreiche Dinge verlost. Obwohl im Prinzip jeder ein Gewinnspiel schalten kann, machen es sehr viele falsch. Denn Facebook hat klare Richtlinien und Vorgaben wie so ein Gewinnspiel auszusehen hat. Erfahrungsgemäß führt nur eine richtige Umsetzung auch zu einem dauerhaften Erfolg euer Facebook Seite.

Ziele klar definieren

Bevor es mit dem Gewinnspiel los geht, solltet ihr klar definieren, welche Ziele ihr mit dem Gewinnspiel erreichen möchtet. Denn ihr könnt damit nicht nur Aufmerksamkeit auf euch lenken, sondern noch weitere Ziele verfolgen. Zum Beispiel kann ein Gewinnspiel zur Belohnung der Community dienen, um Leads oder Newsletter Empfänger zu generieren oder um wertvolles User Feedback zu erhalten.

Facebook Gewinnspiel für Interessierte

Egal welches Ziel ihr verfolgt, wichtig dabei ist es keine sogenannten „Gewinnspiel-Normaden“, also Personen die an sämtlichen Gewinnspielen teilnehmen, zu locken. Denn Nutzer, die sich weder für euer Produkt noch euer Unternehmen interessieren, schaden langfristig der Performance eurer Facebook Seite. Damit das nicht passiert, könnt ihr unter anderem Facebook Ads nur an relevante Zielgruppen ausspielen.

Umsetzungsmöglichkeiten von Gewinnspielen auf Facebook

Bei der Umsetzung eines Gewinnspieles gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder veranstaltet ihr ein Chronik Gewinnspiel oder ein App Gewinnspiel. Beide haben ihre Vor- und Nachteile:

Chronik Gewinnspiel:

Vorteile

  • Geringe Kosten
  • Wenig Aufwand
  • Keine großen Hürden für den Nutzer

Nachteile

  • Keine Generierung von Leads
  • Gefahr des Mißbrauchs / Klickbetruges
  • Kontrolle sehr aufwändig
  • Erfolgsmessung schwierig

App Gewinnspiel:

Vorteile

  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten
  • Designfreiheit
  • Einfache Administration
  • Sammlung von Daten möglich
  • Umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten

Nachteile

  • Höhere Einstiegshürde, da Nutzerdaten gefordert werden
  • Höhere Kosten
  • Größerer Zeitaufwand für die Einrichtung
  • Manche Apps sind nicht mobil nutzbar

An die Richtlinien halten, sonst droht die Löschung

Facebook hat genaue Richtlinien definiert was bei einem Gewinnspiel erlaubt ist und was nicht. So verstoßen vor allem sogenannte „Like & Share – Gewinnspiele“ gegen diese Regeln. Denn die Aufforderung einen Beitrag beziehungsweise das Gewinnspiel zu teilen ist nicht erlaubt. Facebook kann gegen solche Gewinnspiele vorgehen. Es droht eine Löschung, schlimmstenfalls der gesamten Facebookseite!

Radio Charivari München hatte vor einiger Zeit beispielsweise ein Gewinnspiel ohne fixen Endzeitpunkt veranstaltet. Als Konsequenz löschte Facebook das Postings, was dem Sender einen ordentlichen Shitstorm bescherte.

Gelöschtes Facebook Gewinnspiel

Damit euch das nicht passiert, beraten wir euch gerne zu den Do´s and Dont’s bei Gewinnspielen auf Facebook.

Kein Facebook Gewinnspiel ohne Teilnahmebedingungen

Ebenso wichtig wie die Einhaltung der Richtlinien sind das Einbinden von Teilnahmebedingungen. Hierbei gibt es eine ganze Reihe von Angaben die darin beinhaltet sein sollten.

  • Wer ist der Veranstalter des Gewinnspiels?
  • Wer ist teilnahmeberechtigt?
  • Wie lange läuft das Gewinnspiel (Beginn und Ende!)
  • Was wird verlost? Genaue Auflistung der Preise
  • Entstehen für den Gewinner Zusatzkosten?
  • Was muss der Nutzer tun, um teilzunehmen?
  • Wie wird der Gewinner ermittelt?
  • Vorbehaltsklausel
  • Hinweise zum Datenschutz
  • Was passiert, wenn sich der Gewinner nicht meldet? (Verlust des Gewinnanspruchs)
  • Abtritt von Nutzungsrechten (z. B. bei User Generated Content)
  • Und ganz wichtig: die Freistellung von Facebook

Um auf Nummer sicher zu gehen, ist es immer sinnvoll die Teilnahmebedingungen rechtlich prüfen zu lassen.

Teilnahmebedingungen Facebook Gewinnspiele
Beispiel Teilnahmebedingungen als Facebook Notiz

Die Teilnahmebedingung gehören gut sichtbar in das Facebook Gewinnspiel. Doch damit ihr in euren Gewinnspiel Beitrag keinen Roman schreiben müsst, empfiehlt es sich, die Teilnahmebedingung auszulagern. Das geht ganz einfach. Dafür braucht ihr auf eurer Facebook Seite nur eine Notiz mit den ausführlichen Teilnahmebedingungen hinterlegen. Anschließend verlinkt ihr diese Notiz in eurem Gewinnspiel. Oder ihr erstellt auf eurer Webseite eine extra Landingpage mit den Teilnahmebedingungen und verlinkt von eurem Posting aus auf diese extra Seite.

Auf die Optik und richtige Ansprache kommt es an

Wie jedes Posting oder jede Werbeanzeige sollte auch ein Facebook Gewinnspiel nah am Unternehmen und der Community sein. Dem Nutzern sollte auf dem ersten Blick klar sein, dass es sich um ein Gewinnspiel handelt, was es zu gewinnen gibt und von wem es veranstaltet wird. Hierfür eignen sich am besten hochwertige und für Facebook optimierte Bilder mit einem passenden Posting-Text. Dabei ist darauf zu achten, das der Text so lang wie nötig und so kurz wie möglich ist. Außerdem können für mehr Aufmerksamkeit Emojis eingesetzt werden – aber bitte sparsam…

Auch die Nutzeransprache ist entscheidend. Schließlich macht der Ton die Musik. Beim Sprachstil solltet ihr eurem üblichen treu bleiben und mit der Community freundlich und auf Augenhöhe kommunizieren. Das wirkt sympathisch und stärkt die Bindung zu euren Usern.

Natürlich gibt es noch viele weitere Tricks, um ein erfolgreiches Gewinnspiel bei Facebook zu veranstalten. Gerne könnt ihr euch bei weiteren Fragen dazu an uns wenden.

Keine Kommentare vorhanden


Sie haben eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick für Februar 2021

  • von Julia
  • 26.02.2021

Was war in den sozialen Netzwerken im Februar los? Neuer Monat, neue News! Wir haben mal wieder alle wichtigen Neuigkeiten aus der Social Media Welt für Euch zusammengefasst. Yo, Yo, Yo Instagram – Was gibt ́s Neues? Live Streams mit mehreren Teilnehmern Wie lange haben wir bitte auf „Live Groups“ […]

google thin content

Google stellt Beispiele für Thin Content vor

  • von Christoph
  • 19.02.2021

Die vier Arten von Thin Content laut Google Immer wieder werden von Google hochwertige Inhalte empfohlen, um bessere Rankings zu erzielen. Content mit Qualität wird daher immer wichtiger, doch Webseitenbetreiber sollten auch wissen, welche Inhalte von Google als minderwertig betrachtet und daher im schlimmsten Fall sogar abgestraft werden. Google nennt […]

energielabel änderung onlinehandel abmahnung

Achtung, Elektro-Händler: Neue Energielabel ab März

  • von Haendlerbund
  • 12.02.2021

2021 müssen Onlinehändler bei Elektroartikeln aufpassen Jeder kennt die Energielabel, die anzeigen, wie effizient ein Gerät ist. Dabei sind Geräte der Klasse A schon lange nicht mehr das Beste, was man auf dem Markt bekommen kann. Mittlerweile geht die Skala von D bis A+++, wobei man die unteren Klassen kaum […]

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick: Januar 2021

  • Leonard
  • von Leonard Reska
  • 09.02.2021

Neues Jahr, Neue Updates! Was war auf Social Media los? Kurz und kompakt: Die wichtigsten Änderungen und Ankündigungen aus der Social Media Welt! Unser Social Media Rückblick. Facebook Facebook optimiert Seiten von Creatoren und Personen des öffentlichen Lebens Facebook schraubt mal wieder an der User Experience! Diesmal im Fokus: Die […]

social media trends 2021 titelbild

Social Media Trends 2021

  • von Julia
  • 04.02.2021

2020 war ein Jahr wie kein anderes! Rund 94% der Deutschen haben 2020 regelmäßig das Internet und Social-Media genutzt – auch die Vielfalt an Social-Media-Kanälen war nie größer!

lokale kampagne google ads title

Mit Lokalen Kampagnen bei Google Ads mehr Ladenbesuche erzielen

  • von Ulrike
  • 29.01.2021

Was sind Lokale Kampagnen? Lokale Kampagnen bei Google Ads ist darauf ausgelegt Ihre Offlineziele wie z.B. Ladenbesuche zu erreichen. Hierbei müssen die Standorte der zu bewerbenden Geschäfte angegeben werden. Dazu kann man entweder das Google My Business-Konto verknüpfen oder Affiliate-Standorte auswählen. Nachdem die Standorte und das Budget festgelegt sind, kann […]