Skip to main content

Facebook bietet Unternehmen neue Funktionen um Interaktion mit der Zielgruppe zu erleichtern

  • Geschrieben von SEO-Küche am 20.10.2016

PDF herunterladen

Tolle Neuigkeiten für alle Unternehmen, die ihre Facebookseite dafür nutzen, mit (potentiellen) Kunden ins Gespräch zu kommen: es gibt jetzt neue, ziemlich spannende Möglichkeiten für den Call-to-Action Button…

Gestern hat Facebook eine Reihe neuer Funktionen für Facebookseiten angekündigt. Grund dafür ist die stetig zunehmende mobile Internetnutzung. Erst vor einigen Tagen hatte auch Google auf diese Tatsache reagiert und den mobilen Index zum primären Index der Suchmaschine erklärt.

Mobile first gilt auch auf Facebook

Mittlerweile erledigen viele Menschen Dinge am liebsten direkt und schnell über ihr Smartphone. Auch auf Facebook. Hier wird nach Meinungen gefragt, nach Informationen gesucht, Empfehlungen abgegeben und es werden Entscheidungen gefällt. Zum Beispiel welchen Ort man gerne besuchen oder was man unbedingt kaufen möchte. Facebook liefert schnell und mobil Informationen zu Öffnungszeiten, Speisekarten, Produkten & Dienstleistungen, Bewertungen oder Sonderaktionen.

Empfehlungen und Tipps von Freunden spielen dabei eine große Rolle. Um diesen Prozess zu vereinfachen und mehr mit lokalen Unternehmen zu verbinden, testet Facebook gerade die Funktion „Dinge mit Hilfe der Freunde erledigen“. Thomas Hutter hat dazu einen ausführlichen Beitrag verfasst. Facebook fasst die neuen Möglichkeiten für Nutzer wie folgt zusammen:

Neue Funktionen für den Call-to-Action Button auf Facebookseiten

Durch den Call-to-Action Button auf Facebookseiten kann man einfach und schnell mit Unternehmen in Kontakt treten. Allerdings sind leider nach wie vor viele Webseiten, Buchungsformulare oder Shops nicht für Mobilgeräte optimiert, was ggf. zu Absprüngen führt, noch bevor eine Interaktion mit dem Unternehmen stattgefunden hat.

Jetzt verbessert Facebook den Call-to-Action Button und fügt der Schaltfläche neue Funktionen hinzu. Einige davon sind derzeit zwar nur in den USA verfügbar, dennoch ist es für Unternehmen empfehlenswert, sich mit den zukünftigen Möglichkeiten vertraut zu machen. Denn die Reise geht immer mehr in Richtung eines kompletten Facebook-Universums, in welchem der Nutzer mobil nahezu alles findet und erledigen kann, ohne die Plattform dafür zu verlassen.

Funktionen der Facebook Call-to-Action Schaltfläche
Neue Interaktionsmöglichkeiten auf Facebook Seiten (Quelle: Facebook)

Mit den neuen Call-to-Aktion Funktionen können Nutzer z. B. mit wenigen Klicks direkt auf der Facebookseite des Friseurs oder Nagelstudios einen Termin vereinbaren, Speisekarten abrufen und Essen bestellen, Veranstaltungsprogramme finden und Tickets kaufen oder schlicht ihre Einkäufe tätigen:

  • „Bestellung aufgeben“ – Bestellungen über delivery.com oder Slice.
  • „Jetzt buchen“ – Terminbuchung über HomeAdvisor, MyTime und anderen Diensten.
  • „Eintrittskarten kaufen“ – Eintrittskarten mit Eventbrite oder Ticketmaster verkaufen.
  • „Vorstellungszeiten“ – Vorstellungszeiten zur Verfügung stellen und Eintrittskarten verkaufen mit Fandango.

Mit Hilfe verschiedener Dienstleister wie delivery.com, HomeAdvisor, MyTime, Ticketmaster oder Fandango (weitere Drittanbieter folgen) können in den USA diese Funktionen direkt in die Facebookseite implementiert werden, so dass Conversions möglich werden, ohne dass die Nutzer die Seite verlassen müssen.

Mehr Interaktion über den Facebook Messenger

Aber es gibt jetzt noch eine weitere Möglichkeit, Nutzern auf Facebook den Kontakt zu erleichtern. Bestellungen, Buchungen und Kundenanfragen können durch die neuen Call-to-Action Optionen „Angebot einholen“ und „Anfragezeit“ angekurbelt werden. Mit einem Klick auf die Schaltfläche startet der Nutzer automatisch einen Messenger-Dialog mit der Facebookseite. Hier stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • „Angebot einholen“ – Preisanfragen für Produkte oder Dienstleistungen (noch nicht global verfügbar)
  • „Anfragezeit“ – Buchungen koordinieren (bisher nur in den USA)
  • „Jetzt einkaufen“ – Produkte präsentieren und Einkauf im Shop anbieten. Beiträge können außerdem mit Produkten aus dem Onlineshop markiert werden (global verfügbar)

Spannende Entwicklung, oder? Durch Facebook wird für Unternehmen eine Präsenz in der „mobile first Welt“ Schritt für Schritt vereinfacht.

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

contentbär

Contentbär – Der SEO Contest 2021

  • SEO-Küche Logo
  • von SEO-Küche
  • 10.05.2021

Contentbär. Ein Fantasiewort. Noch! Denn schon in wenigen Wochen wird Contentbär nicht nur SEOs, sondern vor allem auch Google ein Begriff sein. Beim jährlichen SEO-Contest von SEO-Vergleich.de erstellen und optimieren SEO-Junkies Websites, um genau für dieses Keyword zu ranken. Unser Ziel dabei ist klar: Position 1 für das Keyword Contentbär! […]

Social-Media-Marketing für die Hotellerie

Social-Media-Marketing für die Hotellerie

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 06.05.2021

In den letzten Jahren hat Social-Media-Marketing für die Hotellerie immer mehr an Bedeutung gewonnen. Zwei wichtige Social-Media-Kanäle für das Marketing in dieser Branche sind zum Beispiel Instagram und Facebook. Aber was macht Social-Media so interessant für die Hotellerie? Und ist es wirklich lohnenswert, wenn Hotelunternehmen in professionelles Social-Media-Marketing investieren? Anhand […]

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick April 2021

  • julia bartulovic
  • von Julia
  • 05.05.2021

Alle Socia Media News: Unser Social Media Rückblick für den April April, April, der macht was er will! Auch in der Social-Media-Welt kehrte im April keine Ruhe ein. Wie immer haben wir für euch alle wichtigen Änderungen und Ankündigungen rund um Facbook, Instagram, TikTok & Co. in unserem Social Media […]

google bewertungen stagebild

Bewertungen in Google My Business: Unsere Tipps

  • michael magura
  • von Michael
  • 04.05.2021

Online-Bewertungen sind ein wichtiger Faktor bei der Auswahl von Produkten und Dienstleistungen durch Nutzer im Internet.

Online Konferenz

Google Commerce Camp 2021- Unser Recap

  • Nina
  • von Nina Weller
  • 29.04.2021

Unser Eindruck vom Google Commerce Camp 2021  Auch 2021 veranstaltete der Händlerbund wieder das Google Commerce Camp. Eine Digitalkonferenz für alle Neulinge im Online-Geschäft, die sich in die Google–Produkte einarbeiten wollen oder solche, die Ihre Kenntnisse noch ausbauen möchten.  Also hieß es am 21. Und 22. April 2021: Lasst uns über Google sprechen! Zwei Tage, zwei Bühnen – […]

Online-Marketing in der Corona-Krise bietet große Chancen

Online-Marketing in der Corona-Krise bietet große Chancen

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 25.04.2021

Die Corona-Krise hält bereits über ein Jahr an und hinterlässt eine große wirtschaftliche Unsicherheit. Aber gerade jetzt können Sie Online-Marketing nutzen, um die negativen Effekte der Krise deutlich abzuschwächen, während andere Unternehmen möglicherweise versuchen, ihre Kosten oder Dienstleistungen zu senken. Mit Online-Marketing können Sie nachhaltiges Wachstum entwickeln. Wir unterstützen Sie […]