Skip to main content

Exzellenter Journalismus und wieso Social Media nichts für das Ranking bringt

  • Geschrieben von SEO-Küche am 23.07.2014

PDF herunterladen

Der Standout-Tag

Schon seit einiger Zeit gibt es den standout-tag (https://support.google.com/news/publisher/answer/191283?hl=de). Mit ihm sollen herausragende journalistische Artikel für Google gekennzeichnet werden.

Laut Google haben solche Artikel mindestens folgende Eigenschaften:

– Der Artikel ist die originale Quelle für eine Story

– Der Autor oder die Autoren haben signifikant viele Ressourcen in die Recherche und die Erstellung des Artikels investiert

– Der Artikel verdient eine besondere Beachtung

– Man hat den standout-tag in den letzten 7 Tagen nicht mehr als 7 mal verwendet

Der Code sieht folgendermaßen aus:

<head>

<meta name=”standout” content=”http://www.beispiel.de/super-toller-interessanter-artikel” />
</head>

Hat man eine Quelle, die diesen standout-tag verwendet, empfiehlt Google dringendst, diesen auch zu kennzeichnen. In diesem Fall sieht der Code folgendermaßen aus:

<link rel=”standout” href=“http://www.beispiel.de/super-toller-interessanter-artikel” />

Das gilt natürlich auch, wenn man auf der eigenen Seite zu diesem Artikel verlinken will.

Im englischsprachigen Raum werden Artikel mit dem standout-tag in den SERPs als „Featured“ gekennzeichnet. In der deutschen Version Googles, konnte ich bisher noch keinen solchen getaggten Artikel finden. Wenn jemand einen solchen Artikel gefunden hat, her damit!

experimente mit rand fishkinSEO Experimente mit Rand Fishkin

Wie schon berichtet, sind in letzter Zeit einige SEOs auf den löbliche Gedanken gekommen, „Experimente“ mit Klickraten, Besuchern, und ähnlichem durchzuführen. Rand Fishkin hat nun die ersten Ergebnisse vorgestellt:

http://de.slideshare.net/randfish/mad-science-experiments-in-seo-social-media

Hier die Kernpunkte:

– Das schreiben von Gastartikeln („Guestblogging“) ist trotz Aussagen von Matt Cutts nicht tot, im Sterben oder sonstwie im Abgang begriffen. Es kommt einfach drauf an, ob man es für SEO macht oder um echte Neuigkeiten in andere Peer-Gruppen zu tragen.

– Jup, das Verschwinden der Autorenbilder aus den SERPs sorgt für höhere Klickraten auf die AdWords-Anzeigen. Lustigerweise hat Google in SERPs, in denen es keine AdWords-Anzeigen gibt, die Autorenbilder weiterhin aktiv gelassen. Siehe hierzu:

– Aktives teilen, twittern, oder posten von Artikeln sorgt für eine schnellere Indexierung der Seiten.

– Werden Seiten auf Google + aktiv geteilt und mit „+“ versehen, bringt dies nichts für das Ranking. Dies gilt aber nur für die Rankings im ausgeloggten Zustand.

– Links die mit einem exaktem Anchor-Text versehen werden, sind ungleich stärker als reine Domain-Links. Die untersuchten Seiten haben in den SERPs einen Rankingunterschied von bis zu 10 Positionen!

– No-Follow Links haben nur eine geringe Auswirkung auf das Ranking. Aber sie haben eine Auswirkung.

– Eine Nebenbeobachtung aus den Link-Experimenten: Die Links wurden nach einiger Zeit wieder entfernt. Nach einiger längerer Zeit, haben sich die Positionen der Seiten aber immens verbessert – obwohl die Links entfernt wurden und keine neuen Links hinzukamen. „Link Ghosts“, sind also real und könnten relativ mächtig sein.

– Wird ein Suchergebnis auf den unteren Plätzen der SERPs absichtlich über einen längeren Zeitraum von mehreren Personen (100-300) angeklickt, hat dies Auswirkung auf das Ranking. Sagt ihr euren Freunden und Kollegen also, sie sollen eine bestimmte Sucheingabe machen und auf eure Seite, die irgendwo auf der zweiten Seite der Suchergebnisse ist, klicken, so kann sich dies positiv auf das Ranking dieser Seite auswirken.

Diese Experimente sind natürlich keine “echten” Experimente. Aber die Ergebnisse aus den Versuchen mit Anchor-Texten, die beobachteten “Link Ghosts” und die Klick-Experimente sind recht interessant. Schauen wir mal, was da noch bei rumkommt.

Kommentare

Ullrich Bemmann

Mächtige Hard Links und selbstgemachte Standout Tags. Na da werden sich die Schwarzhüte aber freuen…


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

abmahnung online handel studie 2020

Mehrfach-Abmahnungen für Online-Händler häufiger: Die Abmahnstudie 2020

  • von Haendlerbund
  • 21.04.2021

Wer im Online-Handel aktiv ist, sollte darauf achten, rechtssicher zu handeln, denn sonst droht schnell eine Abmahnung.

google commerce camp titelbild

Die SEO-Küche beim Google Commerce Camp 2021

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 15.04.2021

Zwei virtuelle Bühnen, zwei volle Tage zum Thema Google Nach dem großen Erfolg des ersten Google Commerce Camps letztes Jahr haben wir uns den 21.04. und den 22.04.21 natürlich ganz dick Kalender angestrichen. Auch dieses Jahr veranstaltet der Händlerbund eine Online-Konferenz ganz im Zeichen von Google und E-Commerce. Das Programm […]

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick März 2021

  • julia bartulovic
  • von Julia
  • 13.04.2021

Der März ist vorbei, und mit ihm auch schon das erste Drittel des Jahres! Auch im März hat sich viel in der Social-Media-Landschaft getan.

keyword-optionen google ads stagebild

Änderungen der Keyword-Optionen bei Google Ads

  • ulrike schmalfuss
  • von Ulrike
  • 09.04.2021

Welche Änderungen im Punkt “Modifizierer für weitgehend passende Keywords” gemacht wurden, erfahrt Ihr bei uns im Blog.

facebook shops titelbild

Facebook Shops erklärt

  • Leonard
  • von Leonard Reska
  • 06.04.2021

“Meine Zielgruppe ist auf Facebook und Instagram, mein Verkauf läuft über meine Website.” Dieser Satz ist zurzeit wohl gang und gäbe. Mit der Einführung von Facebook Shops könnte diese Art des Online-Shoppings demnächst Geschichte sein. Mittlerweile ist Werbung auf Social Media, neben den Google Ads, die am meisten etablierte Marketing-Lösung, […]

bilder optimieren vergleich

Website Bilder optimieren und komprimieren

  • katja pohlers
  • von Katja Pohlers
  • 25.03.2021

Bilder optimieren und komprimieren: Darauf solltet Ihr achten Bilder spielen bei der Erstellung von Websites eine besonders wichtige Rolle. Oft sagt ein Bild mehr als viele Worte, daher sollten visuelle Inhalte nie vernachlässigt werden. Zu viele Bilder, falsche Dateiformate oder zu große Bilder können sich jedoch auch negativ auf die […]