Skip to main content

Die wichtigsten SEO-Tools 2021

  • oliver lindner


PDF herunterladen

Als Spezialisten für Online-Marketing wissen wir genau, wie wichtige eine professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) tatsächlich ist: Nur die Webseiten, die bei den relevanten Suchmaschinen optimal gerankt werden, sind auch für Ihre potenziellen Kunden sichtbar und werden aufgerufen. Doch SEO ist eine komplexe Angelegenheit, denn sie umfasst nicht nur die Erstellung der Webseite, sondern vor allem die Relevanz für die Nutzer. Um die wichtigen Rückschlüsse ziehen zu können, ist eine detaillierte Analyse des Nutzerverhaltens essenziell. In unserer Arbeit haben wir uns die gängigen Tools näher angeschaut und die wichtigsten Erkenntnisse für Sie in einem Whitepaper zusammengefasst – hier ein Überblick.

Suchmaschinenoptimierung (SEO) – ein weites Feld

All die unter dieser Überschrift zusammengefassten Maßnahmen zielen darauf ab, dass Nutzer Ihre Webseite bei einer relevanten Suchanfrage auch finden. Dazu muss die Homepage im oberen Bereich der jeweiligen Ergebnisliste präsentiert werden – die Recherchen enden oft genug nach wenigen Seiten. Im besten Fall funktioniert das auch ohne kostenpflichtige Werbeanzeigen, also organisch. Ausschlaggebend sind die Kriterien, die die Algorithmen der Suchmaschinen beim Ranking anlegen – und hier spielt Google dank des enormen Marktanteils die Hauptrolle. Die konkreten Kriterien zählen jedoch zu den bestgehüteten Geschäftsgeheimnissen des Suchmaschinenriesen. Durch langjährige Erfahrung können wir aus den Ergebnissen verschiedener SEO-Maßnahmen aber die notwendigen Rückschlüsse ziehen. Daraus leiten sich zwei Schwerpunkte ab:

Grundsätzlich können SEO-Maßnahmen in zwei Bereiche unterteilt werden – die On-Page – und die Off-Page-Optimierung. Während sich die On-Page-Maßnahmen vor allem auf die eigene Webseite beziehen, wie beispielsweise den Content oder auch interne Verlinkungen, befasst sich die Off-Page-Optimierung mit Aspekten, die einen indirekten Einfluss auf das Ranking haben, wie zum Beispiel die Gewinnung von Backlinks. Es liegt also auf der Hand, dass die wichtigsten SEO-Tools für Profis verschiedene Bereiche abdecken müssen – On- und Off-Page-Optimierungen, technische Aspekte und vor allem die Analyse, die eine solide Datenbasis und damit Ansätze für sämtliche Optimierungsmaßnahmen liefert.

seo tools

Die wichtigsten SEO-Tools für Profis

Entsprechend breit gefächert ist das Angebot an SEO-Tools, die teilweise alle wichtigen Bereiche der Suchmaschinenoptimierung abdecken, aber auch Einzelthemen bedienen. Wir unterscheiden deswegen:

Es liegt auf der Hand, dass die Tools unterschiedliche Nutzungsvarianten bedienen, aber eben auch ihre Stärken und Schwächen haben – die Details können Sie in unserem Whitepaper nachlesen – einfach hier downloaden.

Bevor Sie sich also mit der Auswahl geeigneter Tools befassen, empfehlen wir Ihnen, sich richtungsweisende Fragen zu beantworten:

Zu welchen Fragen soll das Tool Daten – und damit Antworten – liefern?

  1. Soll das Tool für den On- oder Off-Page-Bereich genutzt werden – und welche Kompetenzen liegen hier vor?
  2. Wie stark ist der Wettbewerb, ist es notwendig, diesen regelmäßig zu analysieren?
  3. Sollten die gewonnenen Daten visualisiert werden?
  4. Muss das Tool in verschiedenen Ländern funktionieren – um welche handelt es sich?
  5. Sind bei der Auswahl von Tools Legacy-Richtlinien zu berücksichtigen?

Wichtig: Aus Erfahrung empfehlen wir Ihnen, sich zunächst Zeit zum ausgiebigen Testen eines Tools zu nehmen – dazu werden in der Regel Testzugänge angeboten.

Nutzen Sie unser hier erhältliches Whitepaper, um sich einen guten Überblick zu den gängigen SEO-Tools für Profis zu verschaffen – für Detailfragen stehen wir Ihnen sehr gerne auch persönlich zur Verfügung.

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Browser Cache leeren

Darum sollten SEOs immer den Browser Cache leeren

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 02.12.2022

Was ist der Browser Cache überhaupt? Als Cache wird der Zwischenspeicher für Inhalte einer Website bezeichnet. Dabei werden Daten entweder auf dem Rechner oder auf einem externen Server gespeichert. Daher wird zwischen Browser Caching und serverseitigem Caching unterschieden. Wenn Seiten erneut aufgerufen werden, müssen die Daten nicht nochmal neu aus […]

Fake-Shop erkennen

Fake-Shops erkennen und sicher online einkaufen

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 24.11.2022

Fake-Shops: So erkennt Ihr Betrüger Online Shops Fake-Shops werden immer professioneller und es gibt immer mehr. Auf den ersten Blick lässt sich oft kaum noch erkennen, ob ein Online-Shop seriös oder auf Betrug aus ist. Gerade zu Weihnachten wittern Betrüger ihre Chance, denn jetzt kaufen oft auch im Internet unerfahrene […]

seokomm 2022 recap salzburg

SEOKomm 2022 Recap – Nachbericht mit allen Kernaussagen

  • rainer winkler
  • von Rainer
  • 18.11.2022

Am Freitag den 18.11.2022 war es wieder soweit: Die jährliche SEOkomm fand unter hoher Teilnahme in Bergheim bei Salzburg statt. Wir waren für euch dabei, haben alle Beiträge besucht und die wichtigsten Kernaussagen für euch in diesem Beitrag zusammengestellt. Eröffnung 09:00 Uhr: Tobias Fox & Oliver Hauser Pünktlich um 09:00 […]

Titelbild externe ressourcen laden

Google Fonts & Co.: Webseiten auf ungefragtes Laden von externen Ressourcen prüfen

  • michael magura
  • von Michael
  • 17.11.2022

Google Fonts & Co.: Webseiten auf das ungefragte Laden von externen Ressourcen überprüfen Viele Website-Betreiber*innen nutzen auf ihren Websites Ressourcen, die nicht von der eigenen Domain abgerufen, sondern dynamisch von anderen Quellen eingebunden werden. Dazu zählen beispielsweise JavaScript-Code-Snippets zur Aussteuerung von Tracking Tools wie Google Analytics oder das Facebook Pixel, […]

News 2023

Das ist neu in der SEO-Küche ab 2023

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 11.11.2022

Jeder entscheidet selbst: Mobile Office oder im Büro Von zu Hause im Mobile-Office arbeiten oder doch im Büro? Ab Januar 2023 können bei uns alle Mitarbeiter*innen selbst entscheiden, wie viele Tage sie ins Büro kommen wollen. Auch 100% Mobile-Office wird so möglich. Damit bieten wir unseren Kolleg*innen noch mehr Flexibilität […]

YouTube Alias neu

Neue Funktion bei YouTube: Aliasse

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 11.11.2022

YouTube führt Aliasse ein Seit November können Nutzer*innen bei YouTube einen Alias reservieren. Das soll den Austausch von Nutzer*innen untereinander und mit Creator*innen auf YouTube erleichtern und auch die Möglichkeit bieten, außerhalb von YouTube Werbung für den eigenen Kanal zu machen. So könnt Ihr euren Alias auf YouTube reservieren: Loggt […]