Skip to main content

Was wurde dieses Jahr online gesucht? Die Google Trends 2020

Auch 2020 hat Google wieder die Suchtrends des Jahres veröffentlicht. Wie in den vergangenen Jahren zeigen die Google Trends 2020 auch diesmal wieder, was die Welt und Deutschland am meisten bewegt und interessiert hat und geben auch dieses Jahr wieder den ein oder anderen Anlass zum Schmunzeln. Die vollständigen Listen findet Ihr hier. Wer sich dafür interessiert, was letztes Jahr vorkam, findet die Zusammenfassung bei uns im Blog in den Google Trends 2019. Manche Sachen hat man schon ein Jahr später fast komplett vergessen.

google trends 2020 deutschland

Auch in den Google Trends 2020 war Corona das bestimmende Thema.

Bei den allgemeinen Suchbegriffen rangiert wenig überraschend auch das alles bestimmende Thema 2020 in den Google Trends ganz oben: Coronavirus. Danach folgen die US Wahl und mit Wirecard und Biontech Aktie” zwei Börsenthemen. Zum Coronavirus fügte der Suchmaschinenriese eine eigene Kategorie zu. Zu diesem Thema, was die Deutschen und die ganze Welt 2020 prägte, suchten Internetnutzer vor allem “Coronavirus”, “Corona Deutschland”, “Corona aktuell”, “RKI” und “Coronavirus Tipps”. Bei den Persönlichkeiten waren mit Joe Biden und Boris Johnson vor allem Politiker vertreten, aber auch Laura Müller und Michael Wendler wurden im Vergleich zum Vorjahr sehr oft gesucht. 

google trends 2020 w-fragen

Die W-Fragen in den Google Trends spiegeln die Alltagsprobleme der Menschen wider.

 

Auch die W-Fragen werden im Google Jahresrückblick 2020 ausgewertet. Auch hier finden sich viele Fragen zum Thema Corona, wie zum Beispiel “Wo bekomme ich einen Mundschutz her?”, “Warum kaufen alle Klopapier?” oder “Wann öffnen Friseure wieder?”. Wie man sieht, spiegeln die Google Trends 2020 auch die ganz alltäglichen Fragen und Sorgen der Menschen wider. 

klopapier google trends

Auch das Toilettenpapier spielte bei Google eine große Rolle

Die Google Trends 2020 weltweit

Auch weltweit waren die Google Trends vom Coronavirus dominiert. Sowohl bei den Suchanfragen als auch bei den Schlagzeilen war dies das bestimmende Thema. Knapp dahinter folgten die “Election results aufgrund der US-Wahl. 

google trends 2020 weltweit

Weltweit waren andere Themen wichtig als in Deutschland. Nur Corona war überall in den Google Trends.

Google Trends heißt nicht die meisten Suchanfragen 

Die Google Trends spiegeln die Themen des Jahres 2020 wider, welche die Menschen bewegt haben, müssen jedoch nicht automatisch auch die meistgesuchten Begriffe des Jahres sein. Die Trends sind Suchanfragen, die im Vergleich zum Vorjahr besonders starke Veränderungen aufwiesen, also 2019 deutlich weniger gesucht wurden. Es geht also in den Trends um den größten Anstieg des Suchvolumens und nicht um den höchsten Wert absolut.

Absolut gesehen gab es auch 2020 Suchanfragen, die häufiger bei Google abgefragt wurden, jedoch immer wieder gesucht werden, wie zum Beispiel navigationale Suchanfragen wie “Facebook” oder “YouTube” oder “Wetter Berlin”. Diese werden nur genutzt, wenn Nutzer die vollständige URL nicht per Hand eingeben wollen. Derartige generische Suchanfragen werden bei den Google Trends genauso wenige berücksichtigt wie pornografische Suchbegriffe. 



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*