Skip to main content

Die Google Trends 2020

  • christoph pawletko


PDF herunterladen

Auch 2020 hat Google wieder die Suchtrends des Jahres veröffentlicht. Wie in den vergangenen Jahren zeigen die Google Trends 2020 auch diesmal wieder, was die Welt und Deutschland am meisten bewegt und interessiert hat und geben auch dieses Jahr wieder den ein oder anderen Anlass zum Schmunzeln. Die vollständigen Listen findet Ihr hier. Wer sich dafür interessiert, was letztes Jahr vorkam, findet die Zusammenfassung bei uns im Blog in den Google Trends 2019. Manche Sachen hat man schon ein Jahr später fast komplett vergessen.

google trends 2020 deutschland
Auch in den Google Trends 2020 war Corona das bestimmende Thema.

Bei den allgemeinen Suchbegriffen rangiert wenig überraschend auch das alles bestimmende Thema 2020 in den Google Trends ganz oben: Coronavirus. Danach folgen die US Wahl und mit Wirecard und Biontech Aktie” zwei Börsenthemen. Zum Coronavirus fügte der Suchmaschinenriese eine eigene Kategorie zu. Zu diesem Thema, was die Deutschen und die ganze Welt 2020 prägte, suchten Internetnutzer vor allem “Coronavirus”, “Corona Deutschland”, “Corona aktuell”, “RKI” und “Coronavirus Tipps”. Bei den Persönlichkeiten waren mit Joe Biden und Boris Johnson vor allem Politiker vertreten, aber auch Laura Müller und Michael Wendler wurden im Vergleich zum Vorjahr sehr oft gesucht. 

google trends 2020 w-fragen
Die W-Fragen in den Google Trends spiegeln die Alltagsprobleme der Menschen wider.

Auch die W-Fragen werden im Google Jahresrückblick 2020 ausgewertet. Auch hier finden sich viele Fragen zum Thema Corona, wie zum Beispiel “Wo bekomme ich einen Mundschutz her?”, “Warum kaufen alle Klopapier?” oder “Wann öffnen Friseure wieder?”. Wie man sieht, spiegeln die Google Trends 2020 auch die ganz alltäglichen Fragen und Sorgen der Menschen wider. 

klopapier google trends
Auch das Toilettenpapier spielte bei Google eine große Rolle

Auch weltweit waren die Google Trends vom Coronavirus dominiert. Sowohl bei den Suchanfragen als auch bei den Schlagzeilen war dies das bestimmende Thema. Knapp dahinter folgten die “Election results aufgrund der US-Wahl. 

google trends 2020 weltweit
Weltweit waren andere Themen wichtig als in Deutschland. Nur Corona war überall in den Google Trends.

Die Google Trends spiegeln die Themen des Jahres 2020 wider, welche die Menschen bewegt haben, müssen jedoch nicht automatisch auch die meistgesuchten Begriffe des Jahres sein. Die Trends sind Suchanfragen, die im Vergleich zum Vorjahr besonders starke Veränderungen aufwiesen, also 2019 deutlich weniger gesucht wurden. Es geht also in den Trends um den größten Anstieg des Suchvolumens und nicht um den höchsten Wert absolut.

Absolut gesehen gab es auch 2020 Suchanfragen, die häufiger bei Google abgefragt wurden, jedoch immer wieder gesucht werden, wie zum Beispiel navigationale Suchanfragen wie “Facebook” oder “YouTube” oder “Wetter Berlin”. Diese werden nur genutzt, wenn Nutzer die vollständige URL nicht per Hand eingeben wollen. Derartige generische Suchanfragen werden bei den Google Trends genauso wenige berücksichtigt wie pornografische Suchbegriffe. 

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Keine Ideen für Content? So hilft Euch Datenanalyse weiter

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 14.01.2022

4 Wege, wie Dir Datenanalyse helfen kann, neue Ideen zu entwickeln und Inhalte zu optimieren Wenn Eure Konkurrenten besser ranken als Ihr, gibt es dafür wahrscheinlich einen guten Grund. Datenanalysen lassen sich sehr gut nutzen, um diese Gründe herauszufinden und neue Content-Ideen zu entwickeln, mit denen Ihr die Lücke schließen […]

Prduktseite Google Tipps für Produktbeschreibungen

Darum ranken eure Produktseiten nicht

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 07.01.2022

Eigenschaften sollten auf Produktseiten auch im Text auftauchen Produktseiten enthalten in der Regel ein Produktbilder und die wichtigsten Informationen zum Produkt. Damit das Produkt bei Google auch gefunden werden kann, sollten auch alle Produkteigenschaften im Produkttext vorkommen. Nur dann kann das Produkt auch für alle wichtigen Produkteigenschaften ranken. Ein gutes […]

Digitale Inhalte Richtlinie (EU) 2019/770

Richtlinie (EU) 2019/770 (Digitale-Inhalte-Richtlinie)

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 23.12.2021

Diese Änderungen bringt die Digitale-Inhalte-Richtlinie 2022 Im neuen Jahr kommt es zu einigen rechtlichen Änderungen im Verbrauchsgüterkauf. Der Gesetzgeber muss sich dem technischen Fortschritt anpassen und so wird es spezielle Regeln für digitale Inhalte und digitale Dienstleistungen geben. Neben der Warenkaufrichtlinie und der Umsetzung der Omnibus-Richtlinie wird im neuen Jahr […]

Titelbild Google Abstrafung

Google Abstrafung: Algorithmus-Penalty oder manuelle Maßnahme? Was tun?

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 17.12.2021

So erkennt ihr, warum eure Rankings abstürzen Oft werden stärkere Änderungen in den Google Rankings gleich als Google Penalty bzw. Abstrafung bezeichnet. In den meisten Fällen liegt jedoch kein direkter Eingriff seitens Googles vor, sondern lediglich eine normale Neubewertung durch den Google Algorithmus. Eine Google Abstrafung wegen schlechter Links oder […]

Nachhaltigkeit für klimaneutrale Website

CO2-neutrale Website: Unsere Website ist klimaneutral

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 08.12.2021

Die SEO-Küche als Teil der Initiative CO2 neutrale Website Nachhaltigkeit wird in allen Bereichen immer wichtiger, auch im Online-Marketing. Auch das Internet an sich verbraucht CO2, denn jede Website wird irgendwo gespeichert, jeder Server und jeder Datentransfer verbraucht Strom. Die SEO-Küche bemüht sich in allen Bereichen nachhaltig zu arbeiten, daher […]

neue Gesetze im Onlinehandel 2022

Für Onlinehandel: Gesetzesänderungen ab 2022

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 02.12.2021

Diese Gesetzesänderungen für den Verkauf mit Verbrauchern bringt das neue Jahr Der Jahreswechsel wird gerne genutzt, um ein paar neue Gesetze auf den Weg zu bringen. Mit der Umsetzung einiger EU-Richtlinien ändert sich gerade im B2C-Bereich im Jahr 2022 einiges. Neben Änderungen im Verpackungs- und Elektrogesetz, wird im Januar die […]