Skip to main content

Die Allgäu Orient Rallye

  • Geschrieben von SEO-Küche am 05.05.2014

PDF herunterladen

Pfeif auf die Rallye Dakar, die Rallye Mexiko oder Monte Carlo – die Allgäu-Orient-Rallye rockt auch 2014 das Pflaster in über sieben Ländern! Da in Bayern die Uhren für gewöhnlich etwas anders laufen, startet die Rallye mit ganz besonderen Bedingungen.

Allgäu Ralley (1) Hier die Eckdaten:

– Zweitgrößte Rallye der Welt mit über 600 Teilnehmern.
– Start: Oberstaufen im Allgäu.
– Über (2014): Oberstaufen-Balkan-Istanbul-Anatolien-Nord-Zypern-Israel-Jordanien
– Streckenlänge ca. 7000 km
– Ziel: Amman in Jordanien

Bedingungen: Keine Autobahnen. Keine Navigationsgeräte. Die Autos dürfen max. 1.111 Euro kosten und müssen mindestens 20 Jahre alt sein. Übernachtungen dürfen max. 11.11 Euro pro Person kosten. Die zurückgelegte Strecke darf pro Tag nicht länger als 666 km sein. Spezielle Aufgaben müssen erledigt werden, wie beispielsweise: traditionelles Maibaumaufstellen in Tirana Albanien.

Der Preis für den Sieger: ein Kamel.

Wieso das Ganze?

Ziel der ersten Rallye 2006 war es, durch eine medienwirksame Aktion Spendengelder für wohltätige Zwecke zu sammeln. Der mittlerweile neunte Start der Rallye wird seinen Vorgängern in Nichts nachstehen: http://www.3sat.de/page/?source=/ard/sendung/174180/index.html

Die einzelnen Teams (in diesem Jahr sind es stolze 118), erledigen verschiedene „Aufgaben“ auf dem Weg, so werden beispielsweise Dachbalken des Holz-Kompetenzzentrums in Biberach für eine Jugendbegegnungsstätte nach Istanbul geliefert. Das gewonnene Kamel wird auch nicht auf bayerischen Wiesen grasen, sondern einem Einheimischen geschenkt werden. Weitere Aktionen könnt ihr hier nachsehen.

Was ist der Beitrag der SEO Küche für die Rallye?

Wir liefern Steine:

Allgäu Ralley

Diese werden in der Nähe der vermutlich ältesten Kirche der Welt als eine „Wunschmauer“ aufgebaut werden, mit dem Ziel eine interkulturelle und interreligiöse Begegnungsstätte zu erschaffen. Unser Team „Funtastic Six“ liefert die Steine nach Jordanien und befindet sich jetzt gerade (05.05.2014) in Rumänien. So meldet es zumindest das Live-Tracking. Zwei Teams haben es bereits bis nach Bulgarien geschafft. Das Feld wird derzeit von den “Breznflitzern” angeführt. Wo sich welches Team gerade befindet, verrät ebenfalls ein Live-Tracking.

Das gesamte Team der SEO Küche wünscht allen Teams ein möglichst geringes „Fahrgeld“ an den Grenzen, keine Probleme mit dem Zoll, stabile Autos und vor allem: viel Durchhaltevermögen!

Kommentare

Hallo,

ja es gibt sie noch…, Firmen die sich auch an sozialen Projekten beteiligen. Freue mich ein Teil davon sein zu dürfen. 😉

Hey ja das find ich ja cool!

Wie habt ihr euch denn genau an dem Projekt beteiligt oder meint ihr mit sozial die zwei Steine mit Eigennamen drauf?

Lg an das ganze Team.

Tilmann Klosa

Klar, wir haben die Steine für die Wunschmauer besorgt und sind Sponsor des Teams 78


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

website traffic verluste titelbild

Website Traffic Verluste: So reagiert Ihr laut Google

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.07.2021

Bricht auf einmal der Traffic auf Eurer Website ein, kann dies schnell zu Umsatzeinbußen führen. Manchmal sind die Ursachen schnell gefunden, doch oft kommt der Trafficeinbruch überraschend und selbst erfahrene SEOs fragen sich nach den Gründen. Statt jetzt panisch zu werden, sollten Webmaster jetzt zunächst genau die Ursachen untersuchen, rät […]

Die wichtigsten SEO-Tools für Profis

Die wichtigsten SEO-Tools

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 23.07.2021

Als Spezialisten für Online-Marketing wissen wir genau, wie wichtige eine professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) tatsächlich ist: Nur die Webseiten, die bei den relevanten Suchmaschinen optimal gerankt werden, sind auch für Ihre potenziellen Kunden sichtbar und werden aufgerufen. Doch SEO ist eine komplexe Angelegenheit, denn sie umfasst nicht nur die Erstellung der […]

online handel e commerce innenstädte

Online-Handel versus Innenstädte?

  • von Haendlerbund
  • 20.07.2021

Soll der Online-Handel für die Innenstädte zahlen? Im September ist Bundestagswahl und ein Thema mit dem sich die neue Bundesregierung danach auseinandersetzen muss, ist die Krise der Innenstädte. Vielerorts wird über Verödung geklagt und das nicht erst seit Beginn der Coronakrise. Daran, dass diese Herausforderung angegangen werden muss, bestehen wenig […]

gendern seo stager tastatur

Gendern und SEO: Unsere Tipps

  • Alexandra
  • von Alexandra
  • 16.07.2021

Gendern und SEO – das solltet Ihr für ein erfolgreiches gendergerechtes SEO beachten Das Thema der genderneutralen Sprache pulsiert und gewinnt zunehmend an Bedeutung. So sind mittlerweile unterschiedlichste Branchen dazu übergegangen, die Inhalte ihres Internetauftritts gendersensibel zu formulieren. Gendern und SEO wird also ein Thema werden. Von dieser Entwicklung scheint […]

EU-Umsatzsteuerreform tipps

EU-Umsatzsteuerreform: Darauf müssen Online-Händler achten

  • von Haendlerbund
  • 12.07.2021

Seit dem 1. Juli wird der Online-Handel in Europa ordentlich aufgemischt. Jetzt nämlich gelten die Regelungen, die durch die EU-Umsatzsteuerreform eingeführt werden. Was den E-Commerce im europäischen Binnenmarkt eigentlich stärken und vor allem eine Erleichterung für Händler sein sollte, wird jetzt aber zu einer echten Herausforderung. Online-Händler müssen zuerst einmal […]

internet bilder gehirnhaelfte

Kommunikation im Internet durch Fotografie und Bildgestaltung

  • nadja walger
  • von Nadja
  • 23.06.2021

Die Bedeutung von Bildern im Web Wir alle kennen das Sprichwort „One look is worth a thousand words.“ Der Londoner Fred R. Barnard veröffentlichte im Winter 1921 in einer Fachzeitschrift der Werbebranche eine Anzeige mit genau diesem Slogan. Diese Metapher bezieht sich darauf, dass selbst komplexe Themen mit einer Illustration […]