Skip to main content

Der AdWords Keyword Planer

  • Geschrieben von SEO-Küche am 10.03.2014

PDF herunterladen

© Krasimira Nevenova - Fotolia.com
© Krasimira Nevenova – Fotolia.com

Am Anfang war das Netz. In diesem waren alle Keywords ununterscheidbar zusammengewürfelt. Dann kam die Keywordrecherche. Sie brachte Ordnung, wo vorher Chaos war. Ursprung der Keywordrecherche war der SEO. Und dieser hatte Hilfe. Vom Google AdWords Keyword Planer!

Der AdWords Keyword Planer

Wie schon in zwei Artikeln von blog.kennstdueinen.de und advancedwebranking.com besprochen, lässt sich der Google Adwords Keyword Planer extrem effizient für die Keywordrecherche benutzen. Ich will euch die Erkenntnisse der Artikel nicht vorenthalten und hoffe ein paar weitere Ergänzungen mit einzubringen. Los geht’s, auf zum Keyword Planer:

Keyword Planer BILD I

Klicken wir auf „Ideen für neue Keywords und Anzeigengruppen suchen“, kommen wir zum folgenden Feld:

Keyword Planer Bild II

Wir nehmen an, jemand möchte einen Shop für Edelmetalle aufbauen.

Wenn man als Zielseite die zu optimierende Seite eingibt, kommt man standardmäßig“ zu Vorschlägen für Keywords. So war der Keywordplaner auch gedacht.

Aber es geht noch einiges mehr: Bspw. kann man die Wikipediaseite seines Keywords eingeben:

Keyword Planer Bild III

Erste Vorschläge. Das war erst der Anfang.

– Die Seite eines Konkurrenten

In diesem Fall nehmen wir gold.de, die größte Vergleichsseite für Goldmünzen:

Keyword Planer Bild IV

Nun gehen wir ins Detail und bearbeiten das Suchvolumen der Keywords. Im Keywordfilter geben wir bei den Suchanfragen „unter oder gleich 100“ und den Wettbewerb als „Niedrig“ ein.

Keyword Planer Bild V

Seite des größten Konkurrenten, auragentum.de

Keyword Planer Bild VI

Diese Keywords eigenen sich wunderbar für einen Blog, zeigen sie doch nach was in der Fachgemeinde unseres Thema gesucht wird. Die Einstellung des Wettbewerbs auf „Niedrig“ ist hier nur für die Eingrenzung von Keywords gedacht, einfach damit etwas rumspielen, auch auf „Hoch“ oder „Mittel“ lassen sich interessante Ergebnisse erzielen.

Um noch mehr Keywordvorschläge zu bekommen, kann man bspw. eine

– Ausbildungsseite für Gold- und Silberschmiede hernehmen:

Keyword Planer Bild VII

Oder wir schauen uns in Fachforen um, auf Blogs und allen anderen Portalen, die sich mit dem Thema „Gold“ beschäftigen

– ein Forum zu unserem Thema:

Keyword Planer Bild VIII

– Internetauftritte von Messen:

Keyword Planer Bild IX

Und und und….

Der Sinn des Ganzen ist in erster Linie nicht, Keywords für AdWords zu finden. Vielmehr lässt sich so Einiges über das Nutzerverhalten und die behandelten Themen in unserem Gebiet herausfinden.

Kommentare

Andreas Müller

Danke für den anregenden Artikel. Ich möchte noch ergänzen, dass sich Domaineingaben im Keywordplanner lediglich auf die Startseite beziehen, nicht wie man annehmen könnte auf die _gesamte_ Domain.

Wenn bei einem Wettbewerber also nicht die Startseite, sondern eine bestimmte Unterseite interessant ist, dann muss auch deren URL im Keyword Planner eingegeben werden.

Tilmann Klosa

Danke für den Hinweis! Der Punkt ist garantiert wichtig, habe den wohl nicht deutlich genug mit dem Beispiel Wikipedia gemacht.


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

about this result beispielbild titel

About this result – Neuerungen in den SERPs

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 30.07.2021

Mehr Transparenz bei Google dank erweiterter Suchergebnisse? Die Google Suchergebnisse (SERPs) ändern sich ständig. Mal werden mehr Informationen, mal weniger Elemente angezeigt. Anfang 2021 stellte Google die Funktion “about this result” vor, bei der man schon in den Suchergebnissen Informationen über die jeweilige Website abrufen konnte. Laut Google soll so […]

black friday abmahnung

Schwarzer Tag für Markeninhaber: Black Friday wird für Werbedienstleistungen gelöscht

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 27.07.2021

Der „Black Friday“ gehört im Online-Handel längst zu den etablierten Begriffen und zu jenen Festivitäten, die Händlern steigende Umsätze versprechen. Nachdem der Schnäppchen-Tag vor einigen Jahren aus den USA auch auf den deutschen Markt geschwappt kam, nahmen in der Vergangenheit immer mehr große und kleine Händler teil und stellten eigene […]

website traffic verluste titelbild

Website Traffic Verluste: So reagiert Ihr laut Google

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.07.2021

Bricht auf einmal der Traffic auf Eurer Website ein, kann dies schnell zu Umsatzeinbußen führen. Manchmal sind die Ursachen schnell gefunden, doch oft kommt der Trafficeinbruch überraschend und selbst erfahrene SEOs fragen sich nach den Gründen. Statt jetzt panisch zu werden, sollten Webmaster jetzt zunächst genau die Ursachen untersuchen, rät […]

Die wichtigsten SEO-Tools für Profis

Die wichtigsten SEO-Tools

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 23.07.2021

Als Spezialisten für Online-Marketing wissen wir genau, wie wichtige eine professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) tatsächlich ist: Nur die Webseiten, die bei den relevanten Suchmaschinen optimal gerankt werden, sind auch für Ihre potenziellen Kunden sichtbar und werden aufgerufen. Doch SEO ist eine komplexe Angelegenheit, denn sie umfasst nicht nur die Erstellung der […]

online handel e commerce innenstädte

Online-Handel versus Innenstädte?

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 20.07.2021

Soll der Online-Handel für die Innenstädte zahlen? Im September ist Bundestagswahl und ein Thema mit dem sich die neue Bundesregierung danach auseinandersetzen muss, ist die Krise der Innenstädte. Vielerorts wird über Verödung geklagt und das nicht erst seit Beginn der Coronakrise. Daran, dass diese Herausforderung angegangen werden muss, bestehen wenig […]

gendern seo stager tastatur

Gendern und SEO: Unsere Tipps

  • Alexandra
  • von Alexandra
  • 16.07.2021

Gendern und SEO – das solltet Ihr für ein erfolgreiches gendergerechtes SEO beachten Das Thema der genderneutralen Sprache pulsiert und gewinnt zunehmend an Bedeutung. So sind mittlerweile unterschiedlichste Branchen dazu übergegangen, die Inhalte ihres Internetauftritts gendersensibel zu formulieren. Gendern und SEO wird also ein Thema werden. Von dieser Entwicklung scheint […]