Skip to main content

Data Highlighter

  • Geschrieben von SEO-Küche am 18.10.2013

PDF herunterladen

Der Data Highlighter ist ein neues Feature der Webmastertools von Google dass vor einigen Wochen auch in Deutschland ausgerollt wurde. Es ermöglicht die strukturierte Kennzeichnung einzelner Datenelemente einer Webseite, um sie für Crawler besser lesbar zu machen.

Grundlagen (Quelle: http://goo.gl/FS9d0A)

Um den Data Highlighter nutzen zu können, braucht man zuallererst einen Zugang zu den Webmastertools (und ein entsprechendes Snippet auf der Webseite selbst). Die Seite muss auch vor kurzem gecrawlt worden sein. Ist dies alles vorhanden, kann man in den WMT unter “Optimierung” den Data Highlighter auswählen.

Nach der Tutorial-Seite kann man gleich loslegen: Man gibt zuerst die gewünschte Seite an (Achtung: diese darf folglich nicht durch die Robots.txt vom crawlen ausgeschlossen sein). Als zweites muss man festlegen, welche Datentypen man auf der Seite hervorheben möchte.

Dies richtet sich nach der Art der Unterseite selbst. Eine Liste sämtlicher Datenarten findet man unter der Webmastertools-Hilfe von Google (http://goo.gl/ne2AVm).

Hat man erst die gewünschte Webseite und die Art der Daten festgelegt kommt man mit einem Klick auf “Weiter” zu einer Vorschau der gewählten Seite. Hier können nun Textelemente selektiert und mit den Tags von schema.org (http://schema.org/docs/full.html) versehen werden. Nach der Bestätigung muss man warten bis ein Google-Bot die Seite crawlt. Dann werden diese Elemente in Form von Rich-Snippets in den SERPs hervorgehoben.

Rich-Snippets

Page Sets
Bei der Auswahl der Seite und des Dateityps kann man auswählen ob es nur bei der einzelnen Unterseite bleibt, oder ob gleich ein Page Set erstellt werden soll. Hierbei wird Google ähnliche Seiten mit den gleichen Informationen automatisch vertaggen. Man muss lediglich nachkontrollieren ob die Daten richtig interpretiert wurden.

Fazit
Der Data Highlighter bietet also eine einfache Möglichkeit an die Daten einer Seite zu strukturieren, ohne diese im HTML-Code selbst zu vertaggen. Man sollte hier aber nicht vergessen, dass sämtliche Hervorhebungen die man mithilfe des Highlighters macht, auch nur von Google-Bots gelesen werden können (http://www.mikewilton.com/googles-data-highlighter-structured-markup/). Wer also auch in anderen Suchmaschinen präsent sein möchte, sollte auf die klassische OnPage-SEO nicht verzichten.

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

blog für onlineshop sinnvoll

Braucht ein Online Shop einen Blog?

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 13.10.2021

Content ist King. Diesen Satz liest und hört man seit Jahren, wenn es um Erfolg im Online-Bereich geht. Gerade für Online Shops kann gutes Content Marketing den entscheidenden Unterschied ausmachen, um vor der Konkurrenz zu landen. Content Marketing ist mittlerweile für den E-Commerce Bereich so wichtig, dass schon von Content […]

online marketing weihnachten tipps

Das müssen SEOs für die Weihnachtszeit beachten

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 01.10.2021

Noch ist der Sommer nicht lange vorbei, doch als SEO denkt man immer einige Monate voraus. Schon jetzt lohnt es sich, für die Weihnachtszeit zu planen, denn traditionsgemäß werden in den letzten Wochen vor Jahresende im E-Commerce die besten Umsätze gemacht. Da viele Maßnahmen etwas Zeit benötigen, um ihre volle […]

produktbeschreibungen duplicate content google meinung

Das passiert, wenn Ihr Eure Produkttexte einfach vom Hersteller kopiert

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.09.2021

Viele Webseitenbetreiber stehen vor dem Problem, dass sie für viele Tausend Produkte in Ihren Onlineshops kaum für jedes einzelne Produkt eigene Produkttexte erstellen können. Oft werden dann die Produktbeschreibungen vom Hersteller übernommen, was jedoch zu Duplicate Content führen kann. Solche doppelten Inhalte will man in der Regel vermeiden, da diese […]

degut 2021 arena berlin

Die deGUT lädt ein – Wir sind dabei

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 17.09.2021

Mit vielen Seminaren, Workshops und Infos rund um Existenzgründung und Unternehmertum können sich Teilnehmer am 29. Und 30. Oktober bei den Deutschen Gründer- und Unternehmertagen in der ARENA Berlin informieren und beraten lassen. Nach langer Zeit ohne Veranstaltungen ist die SEO-Küche auch wieder dabei und bietet Interessierten die Möglichkeit ins […]

linkmaskierung tipps tricks

Linkmaskierung – Arglistige Täuschung oder sinnvoll?

  • team female
  • von Annemarie D.
  • 15.09.2021

Wer bei Linkmaskierung an Masken denkt, hat schnell Bilder von bunten Karnevalsumzügen im Kopf, bei denen die Menschen in andere Rollen schlüpfen und sein können, wer sie sein wollen. Masken werden aber auch genutzt, wenn jemand nicht erkannt werden will. Das ist bei kriminellen Aktivitäten wie Einbrüchen und Banküberfällen oft […]

domain expired für links

Expired Domains: Potenziale und Gefahren für den Linkaufbau

  • team female
  • von Annemarie D.
  • 07.09.2021

Webseitenbetreiber und auch SEOs investieren nach wie vor viel Zeit in einen nachhaltigen und gesunden Linkaufbau. Kein Wundern, denn immer noch ist das Linkprofil ein wichtiger Rankingfaktor für Google. Die Möglichkeiten, qualitativ hochwertige Links aufzubauen, sind nach wie vor enorm vielfältig und reichen von Branchenbuch-Links und Links in Foren über […]