Skip to main content

Bessere Sichtbarkeit bei Google mit Ihrem Virtuellen Rundgang

  • Geschrieben von Oliver Lindner am 02.12.2020

PDF herunterladen

Sie bauen Vertrauen auf und wecken die Neugierde, bei Ihnen zum Dinner oder zum Lunch einzukehren und eine schöne Zeit zu genießen. Dieses Beispiel ließe sich auf alle möglichen Geschäfte entsprechend umschreiben.

Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten von Panoramatouren

Die Beauftragung eines virtuellen Rundgangs bei einem Profi ist lediglich eine einmalige Investition, die sich in vielfältiger Weise auszahlt, denn die Einsatzgebiete sind unglaublich vielfältig. Sie können ihn auf Ihrer Homepage und auf all Ihren Profilen in anderen Kanälen für die Betrachtung auf PC und Notebook, Smartphone und Tablet einsetzen, etwa bei Facebook oder als sogenannte Little Planet Projektion bei Instagram. Virtuelle Panoramatouren lassen sich mit VR-Brillen erkunden oder als Slideshow-Videoanimation für YouTube aufbereiten. Sie können interaktive Elemente einfügen und dadurch noch mehr individuelle Aussagen treffen. Und – last but not least – die Fotos lassen sich auch einzeln für andere Marketing-Maßnahmen nutzen, etwa für Printprodukte.

Ein virtueller Rundgang öffnet Ihre Türen rund um die Uhr

Internetnutzer können Ihre Homepage und alle anderen Plattformen, auf denen Sie Ihren virtuellen Rundgang veröffentlichen, rund um die Uhr besuchen und sich einen Eindruck verschaffen, unabhängig von Ihren Öffnungszeiten. Zudem erzielen Sie mehr Traffic durch die Integration in Google Maps. Die überwiegende Masse der digital aktiven Menschen geht heute mobil ins Netz – die Kurve zeigt immer noch nach oben. Der Entschluss, einen Shop oder eine Bar zu besuchen, wird oft spontan getroffen, und dann suchen User danach aus, was gerade in ihrer Nähe liegt. Wenn Sie Ihren 360Grad Rundgang mit einem Eintrag bei Google MyBusiness verbinden, steigen die Chancen, dass Sie ausgewählt werden.

Seien Sie der Konkurrenz einen Schritt voraus!

Angenommen, Sie betreiben in der Fußgängerzone einer Großstadt ein exklusives Schuhgeschäft und präsentieren Ihre Verkaufsräume mit einer Panoramatour, die das Interieur so richtig edel zur Geltung bringt. Nur hundert Meter weiter sitzt Ihr Mitbewerber, ebenso exklusiv und ebenso stilsicher eingerichtet – aber ohne virtuellen Rundgang im Netz.

Wenn jetzt ein potenzieller Schuhkäufer in der Nähe nach einem Geschäft sucht und Sie und die Konkurrenz findet: Was glauben Sie, wofür er sich zuerst entscheiden wird? Mit allergrößter Wahrscheinlichkeit für Sie, weil er auf seinem Smartphone sehen kann, was ihn erwartet. Weil er durch Ihre Selbstdarstellung per 360Grad Rundgang neugierig geworden ist und Ihren Showroom live erleben möchte.

Hinzu kommt, dass der potenzielle Schuhkäufer durch die Betrachtung Ihrer Panoramatour deutlich länger auf Ihrer Seite verweilt als beim Mitbewerber. Diese längere Verweildauer bringt sie im Laufe der Zeit auch im Ranking bei Google weiter nach vorne, denn sie ist einer der Faktoren, die wir eingangs angesprochen haben – und zwar kein unbedeutender.

Fazit: Um die eigene Achse drehen!

Sind Sie stolz auf Ihr Geschäft, auf Ihr Restaurant, Ihre Kunstgalerie? Dann stellen Sie sich in die Mitte des Raumes und drehen sich einmal um die eigene Achse. Das könnte Ihr virtueller Rundgang sein. Drehen Sie sich noch einmal herum. Jetzt kommen Ihnen bestimmt einige Ideen und Inspirationen. Und jetzt noch ein drittes Mal. Dann dürfte Ihre Entscheidung pro Panorama gefallen sein.

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Social-Media-Marketing für die Hotellerie

Social-Media-Marketing für die Hotellerie

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 06.05.2021

In den letzten Jahren hat Social-Media-Marketing für die Hotellerie immer mehr an Bedeutung gewonnen. Zwei wichtige Social-Media-Kanäle für das Marketing in dieser Branche sind zum Beispiel Instagram und Facebook. Aber was macht Social-Media so interessant für die Hotellerie? Und ist es wirklich lohnenswert, wenn Hotelunternehmen in professionelles Social-Media-Marketing investieren? Anhand […]

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick April 2021

  • julia bartulovic
  • von Julia
  • 05.05.2021

Alle Socia Media News: Unser Social Media Rückblick für den April April, April, der macht was er will! Auch in der Social-Media-Welt kehrte im April keine Ruhe ein. Wie immer haben wir für euch alle wichtigen Änderungen und Ankündigungen rund um Facbook, Instagram, TikTok & Co. in unserem Social Media […]

google bewertungen stagebild

Bewertungen in Google My Business: Unsere Tipps

  • michael magura
  • von Michael
  • 04.05.2021

Online-Bewertungen sind ein wichtiger Faktor bei der Auswahl von Produkten und Dienstleistungen durch Nutzer im Internet.

Online Konferenz

Google Commerce Camp 2021- Unser Recap

  • Nina
  • von Nina Weller
  • 29.04.2021

Unser Eindruck vom Google Commerce Camp 2021  Auch 2021 veranstaltete der Händlerbund wieder das Google Commerce Camp. Eine Digitalkonferenz für alle Neulinge im Online-Geschäft, die sich in die Google–Produkte einarbeiten wollen oder solche, die Ihre Kenntnisse noch ausbauen möchten.  Also hieß es am 21. Und 22. April 2021: Lasst uns über Google sprechen! Zwei Tage, zwei Bühnen – […]

Online-Marketing in der Corona-Krise bietet große Chancen

Online-Marketing in der Corona-Krise bietet große Chancen

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 25.04.2021

Die Corona-Krise hält bereits über ein Jahr an und hinterlässt eine große wirtschaftliche Unsicherheit. Aber gerade jetzt können Sie Online-Marketing nutzen, um die negativen Effekte der Krise deutlich abzuschwächen, während andere Unternehmen möglicherweise versuchen, ihre Kosten oder Dienstleistungen zu senken. Mit Online-Marketing können Sie nachhaltiges Wachstum entwickeln. Wir unterstützen Sie […]

abmahnung online handel studie 2020

Mehrfach-Abmahnungen für Online-Händler häufiger: Die Abmahnstudie 2020

  • von Haendlerbund
  • 21.04.2021

Wer im Online-Handel aktiv ist, sollte darauf achten, rechtssicher zu handeln, denn sonst droht schnell eine Abmahnung.