Skip to main content

Wer kennt sie nicht, die kleinen süßen Monster Pikachu, Enton, Glurak & Co. aus den 90er Jahren. Seit Kindheitstagen nicht mehr wegzudenken und der absolute Hype. Mit dem Relaunch des Spiels Pokémon Go erobern die kleinen bunten Kampfmonster erneut die Welt. Der Startschuss für das Reality Spiel Pokémon Go ist heute in Deutschland gefallen und das Spiel verbreitet sich aktuell wie ein Lauffeuer. Zuerst war das Spiel in den USA, Australien und Neuseeland erhältlich und nun auch endlich bei uns.

Die durchschnittliche Nutzungsdauer hat seit dem 8. Juli bereits WhatsApp, Instagram, Snapchat sowie Messenger überholt. Das Spiel steht für iPhone und Android Geräte kostenfrei zum download zur Verfügung.

infografik_5236_nutzungsdauer_von_android_apps_in_den_usa_n

Was ist das Besondere an Pokémon Go?

Die Suche nach Pokémon findet in einer völlig neuen Welt statt – in deiner eigenen realen Welt! Wie das funktioniert? Das Spiel Pokémon Go basiert auf der „Real World Gaming“-Plattform von Niantic und nutzt die aktuellen Standortinformationen der Nutzer. Die Nutzer haben nun die Möglichkeit überall, wo sie sich befinden, Pokémon zu suchen. Insgesamt gibt es mehr als 100 verschiedene kleine virtuelle Monster, die der Spieler einfangen kann. Sobald sich ein Pokémon in der Nähe befindet, vibriert das Smartphone und das Pokémon kann via Touchscreen ins Visier genommen und mit einem Pokéball eingefangen werden. Die kleinen Monster verstecken sich besonders gerne an Sehenswürdigkeiten in der unmittelbaren Umgebung.

Persönlicher Avatar

Du kannst deinen Avatar beim ersten Spiel individualisieren. Mit lustigen Accessoires und Kleidungsstücken wird der Avatar zum Hingucker und erscheint überall auf der Karte, wohin man sich bewegt. Sogar andere Spieler können diesen sehen!

Also, wenn du auf der Straße, im Park, im Zug oder sonst irgendwo Personen siehst, die wild mit ihrem Smartphone gestikulieren, dann ist es gut möglich, dass diese sich gerade auf einer Reise zwischen der echten und der virtuellen Welt befinden und kleine Monster einfangen. :)

Was hältst du von diesem Spiel und hat es dich auch schon in den Bann gezogen?



Ähnliche Beiträge


Kommentare


Katrin 13. Juli 2016 um 16:11

Ihr seid doof, ich kann’s nicht spielen, mein Handy bockt rum :(

Antworten

Ullrich Bemmann 14. Juli 2016 um 9:01

Und hier steht noch was, wie man das Spiel fürs eigene Geschäft nutzen kann…
http://www.technology-in-business.net/an-introduction-to-the-pokemon-go-gaming-craze-how-it-can-benefit-your-business/

Antworten

Pokémon Go bleibt Nr. 1 – SEO Küche 15. Juli 2016 um 13:47

[…] Mittwoch war in Deutschland der Startschuss des Spiels Pokémon Go! Das Spiel hat sich seit den letzten Tagen zu der meist genutzten mobilen […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

SEO-Küche Telefon: 0800/473288-33
Email: info@seo-kueche.de
Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie das folgende Formular für eine kostenlose, unverbindliche Anfrage.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

NEWS

Email Adresse eingeben und nie wieder

spannende News aus der Welt

des Online-Marketing verpassen!

Alle News aus der

Online-Marketing-Welt

gibt es in unserem

Newsletter.

Ja, ich möchte den regelmässig erscheinenden Newsletter mit Informationen rund um die Produktpalette von SEO-Kueche.de erhalten. Dem Versand des Newsletters an meine Adresse kann ich jederzeit, z.B. per E-Mail oder Abmeldelink im Newsletter widersprechen.

IMMER AKTUELL INFORMIERT BLEIBEN!

VIELEN DANK