Skip to main content

Dass das Internet aus unserem Leben nicht wegzudenken ist, muss heute niemandem mehr erklärt werden. Surfen & Recherchieren, Chatten & Shoppen gehören zum Alltag Millionen Menschen. Wissen Sie, dass mittlerweile mehr als 44 Millionen Deutsche ab 14 Jahren online sind, davon weit mehr als 31 Millionen sogar seit mehr als drei Jahren und im letzten Jahr knapp 38 Millionen im Internet eingekauft haben? Dabei nutzen das Internet über 97% aller 14-19-jährigen und (leider) nur 33% der über 60-jährigen. Diese Zahlen stammen der AGOF e. V.

Durch ihrer vierteljährlich erscheinenden Markt-Media-Studie „internet facts“ hat die AGOF e. V eine umfangreiche und zuverlässige Planungsdatenbasis für alle am Internet-Werbemarkt beteiligten Marktpartner geschaffen. Die neueste “internet facts” AGOF Studie hat sich mit dem Thema allgemeine Internetnutzung und insbesondere mit der Nutzung und Bedeutung der Suchmaschinen beschäftigt.

Für die am 24. Juni 2010 veröffentlichten Ergebnisse der AGOF Studie “internet facts 2010-I” wurden 101652 Internetnutzer befragt und zwar im Laufe der drei Monate Januar bis März 2010 (zumal erfahrungsgemäß die Internet-Nutzung im ersten Quartal am höchsten ist). Gestellt wurde den Befragten die Frage „Nutzen Sie diese Themen und Angebote häufig, gelegentlich, selten oder nie?“ Die daraus resultierende Grafik zeigt die Ergebnisse (in %) über die Top 10 der insgesamt 22 Themenbereiche, über die die Internetnutzer befragt wurden.

Und so sehen die Top 10 Zahlen der „internet facts 2010-I“ aus:

Private E-Mails versenden & empfangen – 87,9%
Recherche in Suchmaschinen & in Webkatalogen – 83,5%
Nachrichten zum Weltgeschehen – 65,4%
Online-Einkaufen bzw. Shoppen – 63,6%
Wetter – 61,2%
Regionale oder lokale Nachrichten – 57,9%
Online-Banking – 54,8%
Chats und Foren – 39,9%
Kinofilme & Kinoprogramme – 39,6%
Testergebnisse – 39,3%

Erfreulicherweise belegen die Ergebnisse der jüngsten Markt-Media-Studie, dass die Suchmaschinen unbestritten das bevorzugte Werkzeug der Internetnutzer bei deren Recherchen im Internet sind! Ferner belegt die Studie, dass im Internet vor allem Bücher gekauft werden, gefolgt von Eintrittskarten und erst dann von Konsumgütern und Reisen. Webseitenbetreiber bietet die „internet facts 2010-I“ neue Grunddaten zur optimaler Internetpräsenz sowie zum E-Commerce. So können sie sich ein exaktes Bild von den Zielgruppen-Potenzialen im Netz verschaffen und sie sicher lokalisieren.

Über AGOF:
Die AGOF e. V. („Arbeits-Gemeinschaft Online Forschung“) wurde im Dezember 2002 ins Leben gerufen und zwar als eine Vereinigung der führenden Internet-Vermarkter aus zahlreichen Branchen in Deutschland. Aussagen der Gründern zufolge, hat die AGOF die Aufgabe und den Zweck, für höchste Transparenz und geeignete Standards im Bereich Internet- bzw. Online-Werbeträgerforschung Sorge zu tragen. Und zwar unparteiisch und absolut unabhängig von jeglichen Individualinteressen. Durch ihre Studie „internet facts“ und den hierfür ausgewiesenen „Unique User“ hat die AGOF e. V. eine Art einheitliche Online-Reichweiten „Währung“ als Grundbasis für die Internet-Mediaplanung auf dem Online-Markt etabliert. Derzeit besteht die AGOF „Markenfamilie“ aus 21 namhaften Mitgliedern und 58 Lizenznehmern.



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

SEO-Küche Telefon: 0800/473288-33
Email: info@seo-kueche.de
Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie das folgende Formular für eine kostenlose, unverbindliche Anfrage.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

NEWS

Email Adresse eingeben und nie wieder

spannende News aus der Welt

des Online-Marketing verpassen!

Alle News aus der

Online-Marketing-Welt

gibt es in unserem

Newsletter.

Ja, ich möchte den regelmässig erscheinenden Newsletter mit Informationen rund um die Produktpalette von SEO-Kueche.de erhalten. Dem Versand des Newsletters an meine Adresse kann ich jederzeit, z.B. per E-Mail oder Abmeldelink im Newsletter widersprechen.

IMMER AKTUELL INFORMIERT BLEIBEN!

VIELEN DANK